Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Gründung einer AG durch Minderjährige möglich ?

  1. Informatics
    Informatics ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    1

    Beitrag Gründung einer AG durch Minderjährige möglich ?

    Hallo,


    Wir sind derzeit zwei Jugendliche Minderjährige mit einer Geschäftsidee und wollen sie in die Tat umsetzten.
    Demnächst gehen wir zu dem Vormundschaftsgericht und beantragen dort die Vormundschaft.
    Unsere Frage wäre jetzt, ob man mit der Vormundschaft auch eine Aktiengesellschaft gründen und leiten kann oder nur ein Gewerbe??
    Wir hoffen auf Hilfe.

    Mit freundlichen Grüßen.

  2. PlayGamer
    PlayGamer ist offline
    Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    39

    Standard AW: Gründung einer AG durch Minderjährige möglich ?

    Hallo,
    ich hatte auch schon sowas in der Art vor. Habe aber nicht durchgezogen und einfach paar Jahre gewartet. Also nun zu deiner Frage. Wenn das Vormundschaftsgericht dir "recht" gibt und sie dir dort deine vollständige Geschäftsfähigkeit geben kannst du rein Geschäftlich alles tun was ein Erwachsener auch tun darf. Also Vertrag unterzeichnen oder Partnerschaften mit anderen Firmen eingehen. Auch darfst du alle möglichen Gesellschaften gründen. Dazu zählt auch eine Aktiengesellschaft. Bedenke aber das zur Gründung alle Beteiligten eine vollständige Geschäftsfähigkeit besitzen und das zur Gründung einer AG 50.000 Euro Grundkapital benötigt werden. Wenn ihr keine Reichen Eltern habt könnt ihr das sowieso vergessen. Ich empfehle euch aber für den Anfang eine GbR(Gesellschaft bürgerlichen Rechts) zu gründen, da eine Aktiengesellschaft zu viel für nur 2 Leute ist. Bei einer AG brauchst du eine Geschäftsführung (ihr beide), einen Vorstand, einen Aufsichtsrat und eine perfekte Buchführung für das Finanzamt. Falls ihr schon wisst das ihr schon viel verdienen werdet könnt ihr auch eine Unternehmergesellschaft(UG) gründen. Ist auch viel Arbeit aber nicht so viel wir bei einer AG und kann schon ab einem Euro gegründet werden. Also viel Spaß und viel Glück euch beiden damit ihr das schafft. Was wollt ihr den leiten wenn ich fragen darf. Ein Laden, Internetseite oder YouTubeseite?

    Mit freundlichen Grüßen
    PlayGamer

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.199

    Standard AW: Gründung einer AG durch Minderjährige möglich ?

    Hallo!

    Für die Gründung einer AG benötigt man Grundkapital, mindestens 50.000,- Euro. Und die werdet ihr nicht haben. Kredite bekommt ihr ganz sicher nicht.

    Gruß, René

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.461

    Standard AW: Gründung einer AG durch Minderjährige möglich ?

    Zitat Zitat von Informatics Beitrag anzeigen
    Wir sind derzeit zwei Jugendliche Minderjährige mit einer Geschäftsidee und wollen sie in die Tat umsetzten.
    Demnächst gehen wir zu dem Vormundschaftsgericht und beantragen dort die Vormundschaft.
    Das macht Ihr ganz bestimmt nicht.
    Erstens weil es schon seit vielen Jahren keine Vormundschaftsgerichte gibt. Und zweitens, weil Ihr als Minderjährige für eine Gewerbeanmeldung a) die Einwilligung der Sorgeberechtigten (Eltern) und b) die Einwilligung des Familiengerichts braucht.
    Mit "Vormundschaft" hat das nichts zu tun.

    Unsere Frage wäre jetzt, ob man mit der Vormundschaft auch eine Aktiengesellschaft gründen und leiten kann oder nur ein Gewerbe??
    Für die Gründung einer Aktiengesellschaft braucht man

    ein Stammkapital von mindestens 50.000€
    mindestens einen Vorstand, der volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sein muss
    mindestens drei Aufsichtsratsmitglieder, die volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sein müssen

    und einen Klein-LKW voll Formalien, die abgearbeitet werden müssen. Vielleicht mal auf Wikipedia schmökern, das gibt einen ersten kleinen Eindruck davon.

    Auch eine GmbH kann, zum Glück, nur von unbeschränkt geschäftsfähigen Volljährigen gegründet werden.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.461

    Standard AW: Gründung einer AG durch Minderjährige möglich ?

    Zitat Zitat von PlayGamer Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich hatte auch schon sowas in der Art vor. Habe aber nicht durchgezogen und einfach paar Jahre gewartet. Also nun zu deiner Frage. Wenn das Vormundschaftsgericht dir "recht" gibt und sie dir dort deine vollständige Geschäftsfähigkeit geben kannst du rein Geschäftlich alles tun was ein Erwachsener auch tun darf.
    Nein. Nur in Bezug auf das angemeldete Gewerbe.
    Auch darfst du alle möglichen Gesellschaften gründen. Dazu zählt auch eine Aktiengesellschaft.
    Nein.
    Falls ihr schon wisst das ihr schon viel verdienen werdet könnt ihr auch eine Unternehmergesellschaft(UG) gründen.
    Nein. Können sie nicht, da sie nicht volljährig sind. Die "UG haftungsbeschränkt" ist eine Unterform der GmbH, für die die Vorschriften für GmbHs gelten.

    §6 Abs.2 GmbHG:
    Geschäftsführer kann nur eine natürliche, unbeschränkt geschäftsfähige Person sein.

    Wer vom Familiengericht die Geschäftsfähigkeit hinsichtlich eines Gewerbes erteilt bekommt, ist nur hinsichtlich dieses Gewerbes geschäftsfähig, nicht aber unbeschränkt.

    Wer als Minderjähriger die besagte Geschäftsfähigkeit vom Gericht erhalten hat, darf übrigens auch hinsichtlich seines Gewerbes nicht "alles" machen. Ausgeschlossen bleibt alles, das auch die Sorgeberechtigten nur mit Zustimmung des Familiengerichts erlauben können - z.B. die Aufnahme von Krediten oder Immobiliengeschäfte.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

Ähnliche Themen

  1. Gründung GbR Minderjährige
    Von drmchack im Forum E-Commerce
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.04.2016, 13:53
  2. Probleme durch die Erstellung einer Website
    Von Fragezeichen im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2013, 22:15
  3. E-Mailwurm durch Adressbuch einer anderen Person
    Von Peter B an der O im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 11:01
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 20:38
  5. Verklagen eines Forumsmoderators durch User möglich?
    Von Morgaine im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 20:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •