Ergebnis 1 bis 37 von 37

Thema: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.09.2013
    Beiträge
    1

    Standard Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

    Hallo zusammen,

    ich habe vor einer Woche bei Ebay Kleinanzeigen ein iPhone 5 "gekauft". Da ich es nicht selber abholen konnte, habe ich nach Rücksprache mit der Verkäuferin das Geld überwiesen. Da es sich bei der Bankverbindung um ein Konto bei der Sparkasse Essen gehandelt hat, habe ich mir keine grossen Gedanken gemacht und das Geld überwiesen.
    Seit dem herrscht Funkstille. Habe die Verkäuferin mehrmals angeschrieben, ohne Erfolg.
    Mit der von der Verkäuferin genannten Adresse komme ich auch nicht weiter, die ist dann wahrscheinlich auch eh falsch.
    Ich werde auf jeden Fall erstmal bei der Polize Anzeige erstatten.

    Falls jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht hat, speziell bei Ebay Kleinanzeigen bei einer Verkäuferin mit dem oben genannten Namen, kann er sich gerne bei mir melden.

  2. scdalore
    scdalore ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.09.2013
    Beiträge
    1

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen - Christina R.

    Auch ich wurde von dem oben genannten Namen betrogen !!!!
    Entdeckt habe ich ein Handy (Samsung Galaxy S4) bei EBAY Kleinanzeigen und da es ein relativ niedriger Preis war, dachte ich mir: zuschlagen!
    Nach einigen persönlichen Mails, haben wir uns auf einen Preis (320 Euro) und einen Bezahlweg (PayPal) geeinigt. Ich habe sogar ihre persönliche Email-Adresse bekommen und ihre PayPal- sowie Bankdaten. Sie hat mir sogar angeboten, dass Handy abzuholen. Aus diesem Grund dachte ich, sie wäre eine seröse Verkäuferin. Letztendlich habe ich das Geld am 26.08.13 überwiesen und bis dahin keine Ware enthalten und auf Emails wird auch nicht geantwortet. Den Fall habe ich bereits bei PayPal gemeldet und morgen dann auch bei der Polizei.

  3. cnbxrd
    cnbxrd ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    1

    Standard ebay Kleinanzeigen Abzocke

    Ich wurde auch von der oben genannten Person abgezockt!

    Bei mir war es genau so wie bei "scdalore" nur das ich per Überweisung und einen etwas höheren Betrag gezahlt habe (345€). Anzeige wurde von mir bereits erstattet.
    Ich fände es super wenn diese Aktion hier etwas bringt.

  4. Louis22
    Louis22 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    1

    Ausrufezeichen AW: Ebay Kleinanzeigen - keine Ware erhalten!

    Hallo zusammen,

    Auch mir ist das so passiert! Ich habe ein iPad Mini auf eBay Kleinanzeigen für 180€ ersteigert und keine Ware erhalten! Auch hier handelt es sich um die oben genannte Person Christina R. Das Geld habe ich wie auch "cnbxrd" überwiesen und daraufhin dann keine Antwort mehr erhalten.

  5. noreturn99
    noreturn99 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    1

    Standard AW: Betrug bei Ebay Kleinanzeigen - Strafverfahren

    Habe ebenfalls 900€ überwiesen, und keine Ware erhalten. Gott sei Dank habe ich aber die persönliche Mailadresse und 300€ schon wieder.

    Polizei war ich, die helfen aber nicht, das Geld zurückzubekommen. Kommt es zum Strafverfahren sehen wir alle alt aus, wo nichts ist, gibts auch nichts mehr zu holen.

  6. Manutella
    Manutella ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    10

    Standard AW: unseriöse Anzeigen bei Ebay Kleinanzeigen

    Also z.B. Adressen, Kontodaten, Handy- bzw. Festnetznummern, Foto vom Personalausweis usw. Somit werden diese Daten von den Suchmaschinen erkannt, und andere sind dadurch schneller gewarnt.
    Ich habe jetzt neulich auch mal nach unseriösen Anzeigen auf eBay Kleinanzeigen geschaut. Da wurde mir auch ein aktuelles iPhone 5 mit 32 GB für unschlagbare 350€ angezeigt. Da dachte ich sofort schon, hier ist was faul. Sofort mal den Verkäufer angeschrieben. Dieser hat mir dann auch sofort zurück geschrieben, dass er mir sogar 4 iPhone 5s zu einem Preis von 1400€ anbieten könnte. Warum sollte ich gleich 4 iPhones haben wollen? Total unlogisch. Außerdem kam der Verkäufer angeblich aus Luxemburg und konnte somit nur gebrochen Deutsch. Die Mails wurden im Google Übersetzer ins Deutsche von dem Verkäufer übersetzt und an mich geschickt. Solchen unseriösen Angeboten niemals trauen! Ich wurde auch schon hereingelegt. Leider...
    Da kann man halt jetzt nichts mehr gegen machen. Das Geld wird man wohl nie wieder sehen. Schreibt es ab, unter "Lehrgeld".

    Gruß

    Manutella

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.253

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen - Persönliche Beratung

    Hallo!

    1. Persönliche Beratung gibt es hier nicht. Bitte immer nur fiktive Fälle nutzen.

    2. Wer fällt heute noch auf soetwas herein? Wenn etwas (Neues) für (erheblich) weniger angeboten wird als es allgemein kostet (Listenpreis), dann sollte man sofort die Finger davon lassen. Niemand hat etwas zu verschenken. Und wenn die Verkäufer im Ausland sitzen, was sie meistens auch tun, dann sind sie für die Deutsche Justiz ohnehin nicht greifbar. Da kann man IMHO noch soviele Anzeigen erstatten, das Geld ist in den allermeisten Fällen futsch.

    Gruß, René
    Geändert von mumpel (14.09.2013 um 21:01 Uhr)

  8. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    1

    Ausrufezeichen AW: Ebay Kleinanzeigen Erfahrungen

    Hallo,

    habe leider die selbe Erfahrung gemacht.
    Am 12.09. ein Samsung Galaxy S4 für 300 € gekauft. Nach einigem E-Mailverkehr (dabei auch eine E-Mailadresse erhalten), den Betrag überwiesen.
    Sehr gutgläubig und dumm. Leider.

    Nun meldet sich die Dame (oder wer auch immer dahinter steht) nicht mehr. Ich habe schon weitere Mails an die Adresse versendet. Leider kein Erfolg.

    Nützt eine Anzeige bei der Polizei etwas?

    An ebay-kleinanzeigen habe ich ebenfalls den Betrug schon gemeldet. Ich hoffe, die können den Anbieter zumindest löschen, damit andere nicht darauf reinfallen und somit weiterer Schaden begrenzt werden kann.

    Wenn man den Ort eingibt (Diepolz), auf der die Anzeige ausgestellt war, kommen viele weitere Handy-Angebote!

    Viele Grüße!

  9. Benutzer
    Registriert seit
    10.08.2013
    Beiträge
    35

    Standard Sicherheitstipps für Ebay Kleinanzeigen

    warum gibt es eigentlich sicherheitstipps , wenn die keiner liest ? *kopfschüttel*

    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html

  10. Benutzer
    Registriert seit
    10.08.2013
    Beiträge
    35

    Standard Tipps zur eBay Kleinanzeigen Sicherheit

    solange jeder auf den kleinanzeigen den sicherheitstipp so vehement ignoriert , solange werden es die betrüger leicht haben opfer zu finden

    der link zu den tipps scheint nicht zu funktionieren , daher mal so:
    Vertrauen Sie Ihrem Instinkt. Angebote die zu gut sind um wahr zu sein, sind es meistens auch nicht.
    Nehmen Sie Kontakt zum Anbieter auf.
    Auf Antworten in sehr schlechtem Deutsch, zum Beispiel aus Online-Übersetzern oder auf Englisch sollten Sie nicht reagieren.
    Telefonisch lassen sich Details am Besten besprechen.
    Bei Verkäufern, die den persönlichen Kontakt ausschließen, sollten Sie misstrauisch werden.
    Erfragen und speichern Sie die Adressdaten des Verkäufers.
    Speichern Sie sich die Kleinanzeige und den E-Mail-Verkehr mit dem Anbieter ab, schreiben sich die Anzeigennummer auf oder drucken Sie sich diese aus.
    Einigen Sie sich auf eine sichere Zahlungsmethode, wie zum Beispiel PayPal.
    Erkundigen Sie sich hierbei vorher nach den Käuferschutzbedingungen von PayPal.
    eBay Kleinanzeigen bietet selbst kein Käuferschutzprogramm oder Treuhandservice an.
    Zahlen Sie niemals per Western Union, PaySafe, MoneyGram oder Bargeld im Briefumschlag.

    bei den kleinanzeigen hat man nicht automatisch paypalschutz

    kleinanzeigen sollte man AUSSCHLIESSLICH so nutzen wie sie gedacht sind , barzahlung vor ort


    ich hatte noch NIE probleme bei den kleinanzeigen
    Geändert von Klugscheisser (24.09.2013 um 18:34 Uhr)

  11. cotton
    cotton ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2013
    Beiträge
    1

    Standard AW: Betrügerische Anzeigen ebay Kleinanzeigen

    Ich wäre auch fast auf dem Leim der Ganoven eingegangen. Ich hatte Glück, weil ich mich über Amazon Payments Bezahlung informieren wollte und fand ein paar Hinweise über andere Betrogene .
    Ich habe in ca 5 Tagen mehr als 300 Anzeigen bei Ebay Kleinanzeigen gelöscht aber man hat fast keine Chance ,da es 1 Stunde später mit neuer E Mail Adresse neu eingestellt ist.
    Ebay reagiert nicht.
    Betrügerische Anzeigen sind auch bei QUOKA eingestellt.

  12. ReubenE42
    ReubenE42 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.11.2013
    Beiträge
    15

    Standard ebay Kleinanzeigen - Polizei wurde alarmiert

    Hallo zusammen,

    ach davon kann ich auch ein Lied singen. Bei mir war es damals so, dass ich auf der Suche nach einem Sofa war. Bei ebayKleinanzeigen habe ich eines gefunden. Der Verkäufer wollte es mit einer Spedition auf den Weg schicken. Der Preis belief sich auf 500 €. Nichtsahnend habe ich das Geld überwiesen, allerdings ein Sofa nie erhalten. Unter der angegebenen Telefonnummer, kam kein Anschluss unter dieser Nummer. Polizei wurde alarmiert, allerdings blieb dies ohne Erfolg.

  13. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    1

    Standard AW: Betrügen bei Ebay Kleinanzeigen

    Hallo zusammen , ich schreibe hier nur einen Ausschnitt von einem 15 jährigen Jungen , den ich bei der Polizei an gezeigt habe am 4.12.2013 .



    ich habe über 20 menschen werascht
    jetz habe ich 1200 euro ,iphone 5s
    3 verkauft
    alle haben über weißung gemacht
    kein käufer schutz,bei ebay kleinazeigen muss man keine adresse an geben
    und überweißung ist kein käufer schutz
    ist das gut
    pech,
    ebay kleinazeigen
    muss man nix angeben
    nur wenn er das kaufen wil den
    aber was will er da mit
    bringt nix,überweißung,mike macht das auch
    mike hat schon 2000 euro
    ich 3000 euro
    ist das gut. Damit bin ich zur Polizei und habe einen 15 jährigen Jungen an gezeigt

  14. Liane345
    Liane345 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    1

    Standard AW: Staatsanwaltschaft - Ebay Kleinanzeigen

    Da ich auch betrogen wurde. Ein bestelltes iPad, das nie ankam. Über Ebay-Kleinanzeigen... Das war Ende August diesen Jahres, ich habe anzeige erstattet. Die Staatsanwaltschaft hat mittlerweile wenigstens herausfinden können, dass das Konto auf jemanden zugelassen war, der nicht beim Einwohnermeldeamt registriert ist. Gefälschter Perso... Mich hat nur der schreibstil des Jungen an den meines damaligen Anbieters, den ich angezeigt habe, erinnert. Aber vielleicht ist das auch nur Zufall.

  15. stern1231
    stern1231 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2013
    Beiträge
    2

    Standard zahle jetzt nur noch über PayPal bei Ebay Kleinanzeigen

    Hallo,
    mir ist bei eBay Kleinanzeigen etwas ähnliches passiert. Ich bin zur Polizei gegangen. Hätte ich mir allerdings sparen können. Nicht nur das sich bei der Polizei als komplett bekloppt hingestellt wurde, weil ich einfach so soviel Geld über wiesen habe. Ich habe auch nie nie mehr etwas wegen meiner Anzeige gehört. Das Ganze ist jetzt ein Jahr her. Ich zahle jetzt nur noch über PayPal oder kaufe halt dann nicht, wenn der VK kein PayPal hat.
    Gruss
    stern1231

  16. acki66
    acki66 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2014
    Beiträge
    1

    Standard AW: Betrug bei Ebay Kleinanzeigen - Verfahren eingestellt

    Hallo, mir ist das Gleiche passiert, nur mit einem anderen Verkäufer, hatte ein Nokia Lumia für 200 Euro gekauft, Geld überwiesen, Handy nie gekommen, Ausreden Funkstille, wieder Ausreden, habe Ebay informiert und Anzeige bei der Polizei gemacht, nach ca. 1 Jahr dann Post von der Staatsanwaltschaft - Verfahren eingestellt - meine Kohle ist weg; Fazit ; und sagt es allen Freunden und Bekannten - bei Kleinanzeigen keinen Cent überweisen, wenn der Artikel nicht selbst abgeholt werden kann, das war mir eine Lehre, ich werde nie nie nie nie mehr so etwas machen.
    Entweder vor Ort bezahlen und mitnehmen oder es ganz sein lassen.

    Viele Grüße

  17. Benutzer
    Registriert seit
    10.08.2013
    Beiträge
    35

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen - Warnhinweis

    der warnhinweis , der bei den kleinanzeigen aufploppt , den muss man bewusst wegklicken

    das lehrgeld war anscheinend ja hoch genug das du daraus gelernt hast


    einige müssen erst vor den kopf gestossen werden ,damit sie diesen benutzen.

    würdest du einem wildfremden auf der strasse 300 € geben , wenn er sagt er kommt morgen mit einem handy wieder ?

    wohl nicht , aber nix anderes hast du im netz getan

  18. delokile
    delokile ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2014
    Beiträge
    1

    Standard AW: ebay Kleinanzeigen Erfahrungen Betrug

    Hallo
    ich selbst habe zwar keine Erfahrungen damit gemacht, aber kannst Du nicht über die Bank was herausfinden? Die Kontodaten hast Du doch, oder? Dazu muss es ja dann auch einen Inhaber geben....
    Lg

  19. footballer
    footballer ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.10.2014
    Beiträge
    1

    Standard AW: IPhone 5s bei Ebay Kleinanzeigen

    Ich wurde vor ein paar Tagen von einem ebay user namens Brina betrogen.
    Ich wollte ein I Phone 5s von ihr kaufen habe auch mit ihr geschrieben seitdem antowrtet sie aber auf whatsapp nichtmehr obwohl sie immer wieder online geht. Kann ich da was machen?

  20. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867

    Standard AW: Ebay Kleinanzeigen - Anzeige bei der Polizei

    Klar, warum nicht? Anzeige bei der Polizei und die wird dann weiter ermitteln.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  21. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2016
    Beiträge
    1

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen - Warnhinweis

    Wenn ich das hier alles lese, stelle ich mich die Frage:"wenn die Betrügern im Netz so leichtes Spiel haben, das Geld durch ahnunglose Menschen zu verdienen oder jemanden über den Tisch zu ziehen, und werden dafür nicht einmal bestraft, wozu braucht man die Polizei und Anwälten."

    viele von Euch schreiben:" du siehst dein Geld nie mehr, oder das war für dich eine Lehre usw."

    Kann jeder jeden reinlegen und über den Tisch ziehen ohne Folge?? wo sind wir dann. Man hat 500 Euro übewiesen und zwar auf ein deutsches Konto. Da frage ich mich wieso kann man diesen Verbrecher nicht fassen und zur rechenschaft ziehen.

    Man macht irgendwann mal einen Fehler und traut seiner Mitmenschen dafür wird er zwei mal bestraft. Einmal das die Rechtstatt nicht dagegen unternehmen kann zweiten hier im Netz wird er wie ein dummer mensch behandelt.

    Ich kann nur den Kopf schütteln.
    Geändert von gandi (09.11.2016 um 12:59 Uhr)

  22. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.253

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

    Das Problem ist dass bei den Tätern häufig nichts zu holen ist. Hinzu kommt dass viele Staatsanwälte inzwischen dazu übergegangen sind das so wichtige öffentliche Interesse zu verneinen. Einem Opfer nützt es auch nichts wenn der Täter ins Gefängnis geht. Denn das Geld bekommt man nur über den zivilrechtlichen Wege zurück. Manche Konten sind auch gekapert. Viele Täter sitzen zudem im Ausland. Ein Konto bekommt man in Deutschland auch ohne dass man in Deutschland (dauerhaft) lebt. Des Weiteren sind die Gerichte dermaßen überlastet dass Täter häufig aus der Untersuchungshaft entlassen werden müssen, da nach 6 Monaten entlassen werden muss wenn bis dahin keine Verhandlung stattfindet.

    Nicht umsonst gilt bei Kleianzeigen dass man immer mindestens zu zweit eine Abholung in einer belebten Gegend vereinbart, und niemals per Post, denn Käuferschutz gibt es bei Kleinanzeigen nicht. Und auch immer den Ausweis zeigen lassen. Und nie ohne schriftlichen Kaufvertrag, insbesondere bei elektronischen Geräten. Im Kaufvertrag auch immer auf Mängelhaftung bestehen. Seriöse Verkäufer werden dem zustimmen. Wer nur schnell etwas loswerden will wird sich darauf nicht einlassen, dann kauft man eben erst garnicht. "Gekauft wie gesehen" ist im Übrigen Unsinn, da man die Gewährleistung immer schriftlich ausschließen muss, und selbst wenn man nachweis ausgeschlossen hat kann man sich nicht grundsätzlich von der Mängelhaftung befreien (Stichwort arglistige Täuschung), denn schließlich ist es nicht möglich vor Ort alles zu überprüfen (z.B. bei USB-Anschlüssen kaum möglich da sich Fehler meist erst später zeigen).
    Geändert von mumpel (09.11.2016 um 14:45 Uhr)

  23. Bartolomeo
    Bartolomeo ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.11.2016
    Beiträge
    7

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

    Kleinanzeigen ist einfach nicht sicher genug. Wenn dann nur direkt abholen und cash bezahlen.

  24. xxx100
    xxx100 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    45257
    Beiträge
    3

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

    Zitat Zitat von Fama Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe vor einer Woche bei Ebay Kleinanzeigen ein iPhone 5 "gekauft". Da ich es nicht selber abholen konnte, habe ich nach Rücksprache mit der Verkäuferin das Geld überwiesen. Da es sich bei der Bankverbindung um ein Konto bei der Sparkasse Essen gehandelt hat, habe ich mir keine grossen Gedanken gemacht und das Geld überwiesen.
    Seit dem herrscht Funkstille. Habe die Verkäuferin mehrmals angeschrieben, ohne Erfolg.
    Mit der von der Verkäuferin genannten Adresse komme ich auch nicht weiter, die ist dann wahrscheinlich auch eh falsch.
    Ich werde auf jeden Fall erstmal bei der Polize Anzeige erstatten.

    Falls jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht hat, speziell bei Ebay Kleinanzeigen bei einer Verkäuferin mit dem oben genannten Namen, kann er sich gerne bei mir melden.
    xxx100
    Bin der neue im Forum.
    Kann Dir einen Tipp geben, der kein Geld kostet.
    Möchte mich lediglich bedanken.
    xxx100

    Anlage meine E-Mai.
    cp-wp@unitybox.de

  25. xxx100
    xxx100 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    45257
    Beiträge
    3

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

    Zitat Zitat von Fama Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe vor einer Woche bei Ebay Kleinanzeigen ein iPhone 5 "gekauft". Da ich es nicht selber abholen konnte, habe ich nach Rücksprache mit der Verkäuferin das Geld überwiesen. Da es sich bei der Bankverbindung um ein Konto bei der Sparkasse Essen gehandelt hat, habe ich mir keine grossen Gedanken gemacht und das Geld überwiesen.
    Seit dem herrscht Funkstille. Habe die Verkäuferin mehrmals angeschrieben, ohne Erfolg.
    Mit der von der Verkäuferin genannten Adresse komme ich auch nicht weiter, die ist dann wahrscheinlich auch eh falsch.
    Ich werde auf jeden Fall erstmal bei der Polize Anzeige erstatten.

    Falls jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht hat, speziell bei Ebay Kleinanzeigen bei einer Verkäuferin mit dem oben genannten Namen, kann er sich gerne bei mir melden.
    XXX100
    Melde dich im Verbraucherzentrum.de
    Anmelden und du bekommst kostenlos Rat und Hilfe.
    Man kann es kaum fassen.
    Wollte mich nur bedanken

    Zunächst auf erfreuliche Zusammenarbeit
    xxx100

  26. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    1

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

    Liebes Forum,

    ich bin auch bei Ebay Kleinanzeigen betrogen worden.
    400€ für ein Handy bezahlt (Samsung S7) und es kam nicht an.

    Mittlerweile habe ich durch meine Bank die Adresse und den Namen der Person herausgefunden (durch IBAN).
    Eine Anzeige bei der Polizei ist bereits aufgegeben, erhoffe mir aber nicht viel davon.

    Durch meine Bank habe ich versucht das Geld wieder zurück zu holen. Der Betrüger hat allerdings keine Genehmigung zur Rückgabe erteilt (wen wunderts).
    Habe auch ein aktuelles Facebook-Profil des Betrügers gefunden. Ist deutscher Herkunft und kommt aus Leipzig.

    Was kann ich tun um an mein Geld zu kommen? Bin für kreative Ideen offen

    Herzliche Grüße,
    Peter

  27. Sistem
    Sistem ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.02.2017
    Beiträge
    1

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

    Hallo,

    ich bin aus Slowenien und ich bin auch Betrogen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Geändert von Sistem (06.02.2017 um 22:30 Uhr)

  28. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2017
    Beiträge
    1

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

    Zitat Zitat von PeterPanski187 Beitrag anzeigen
    Liebes Forum,

    ich bin auch bei Ebay Kleinanzeigen betrogen worden.
    400€ für ein Handy bezahlt (Samsung S7) und es kam nicht an.

    Mittlerweile habe ich durch meine Bank die Adresse und den Namen der Person herausgefunden (durch IBAN).
    Eine Anzeige bei der Polizei ist bereits aufgegeben, erhoffe mir aber nicht viel davon.

    Durch meine Bank habe ich versucht das Geld wieder zurück zu holen. Der Betrüger hat allerdings keine Genehmigung zur Rückgabe erteilt (wen wunderts).
    Habe auch ein aktuelles Facebook-Profil des Betrügers gefunden. Ist deutscher Herkunft und kommt aus Leipzig.

    Was kann ich tun um an mein Geld zu kommen? Bin für kreative Ideen offen

    Herzliche Grüße,
    Peter
    Hallo Peter, ich vermute, ich wurde vom gleichen Typen aus Leipzig über den Tisch gezogen. Auch ich habe mir dessen Facebook-Profil rausgesucht und werde versuchen, mein Geld wieder zu bekommen. Haben Sie schon weitere Schritte eingeleitet?

  29. christos.panagiotakis
    christos.panagiotakis ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.03.2017
    Beiträge
    1

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

    Ich wurde auch betrogen. 220€

    Der lieber Herr heißt Alessio Ferrara. Ich habe einen Schallplatenspieler bei ihm gekauft. Wie ich danach erfahren habe, alle Betruger sind irgedwie bei der deutschen Postbank.
    Bankdaten:
    PBNKDEFFXXX Deutsch Postbank
    DE22100100100242514124

    Natürlich habe ich mich bei der Polizei und meine Bank gemeldet, aber man kann nur zivilrechtlich weitermachen.
    Für solche Fälle lohnt es sich eine Rechtschutzversicherung zu haben.
    Ich hoffe seine Daten tauchen beim Suchen auf, so dass er nicht weitere Opfer findet.

    Viele Grüße
    Christos

  30. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.03.2017
    Beiträge
    1

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

    Zitat Zitat von PeterPanski187 Beitrag anzeigen
    Liebes Forum,

    ich bin auch bei Ebay Kleinanzeigen betrogen worden.
    400€ für ein Handy bezahlt (Samsung S7) und es kam nicht an.

    Mittlerweile habe ich durch meine Bank die Adresse und den Namen der Person herausgefunden (durch IBAN).
    Eine Anzeige bei der Polizei ist bereits aufgegeben, erhoffe mir aber nicht viel davon.

    Durch meine Bank habe ich versucht das Geld wieder zurück zu holen. Der Betrüger hat allerdings keine Genehmigung zur Rückgabe erteilt (wen wunderts).
    Habe auch ein aktuelles Facebook-Profil des Betrügers gefunden. Ist deutscher Herkunft und kommt aus Leipzig.

    Was kann ich tun um an mein Geld zu kommen? Bin für kreative Ideen offen

    Herzliche Grüße,
    Peter
    Hallo. Können Sie bitte den Namen dieses Herren hier mal Posten. Ich bin ebenfalls einen "Verkäufer" aus Leipzig auf den Leim gegangen. Vielleicht ist es ja der selbe...

  31. marcel5205
    marcel5205 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.03.2017
    Beiträge
    1

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

    Hallo leute, auch ich in Holland bin betrogen worden.
    Habe bei ebay kleinanzeigen ein Fluke 199C oscilloscope erworben und bezahlt (500 Euro) aber nie etwas bekommen. Der verkäufer hatt immer gesagt es ist mit der post. Aber 3 wochen später bietet er dasselbe gerät wieder an.
    Nach anzeige bei der Polizei leider funkstille.
    Bitte seiht vorsichtig. Der Kevin Marcel Wiegand aus Braunschweig ist ein betrüger. Auch Kevin Wiegand.

  32. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    1

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

    Zitat Zitat von Vigiles Beitrag anzeigen
    Hallo. Können Sie bitte den Namen dieses Herren hier mal Posten. Ich bin ebenfalls einen "Verkäufer" aus Leipzig auf den Leim gegangen. Vielleicht ist es ja der selbe...
    Hallo,
    auch ich war so blauäugig. könnte mich immernoch in den Allerwertesten beißen.
    Ich habe eine CanonKamera gekauft, 400€ angezählt und bis jetzt keine Kamera bekommen. Zum Anfang gab es noch nette Ausreden, warum er die Kamera noch nicht in den Versand gegeben hat. Nachdem sein EBay Konto gesperrt wurde und ich von EBay benachritigt wurde herrscht nach Nachfragen Funkstille. Der Typ kam auch aus Leipzig mit Namen Thomas B. Oder Tom. Wenn es der selbe Typ ist sollte man überlegen, ob wir nicht gemeinsam etwas machen sollten. Ich habe ihm eine Frist bis morgen gesetzt, am Dienstag gäbe es dann eine Strafanzeige

    LG
    Stefanie

  33. Hüseyin
    Hüseyin ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.05.2017
    Beiträge
    1

    Böse AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

    Zitat Zitat von Stefanie Beitrag anzeigen
    Hallo,
    auch ich war so blauäugig. könnte mich immernoch in den Allerwertesten beißen.
    Ich habe eine CanonKamera gekauft, 400€ angezählt und bis jetzt keine Kamera bekommen. Zum Anfang gab es noch nette Ausreden, warum er die Kamera noch nicht in den Versand gegeben hat. Nachdem sein EBay Konto gesperrt wurde und ich von EBay benachritigt wurde herrscht nach Nachfragen Funkstille. Der Typ kam auch aus Leipzig mit Namen Thomas B. Oder Tom. Wenn es der selbe Typ ist sollte man überlegen, ob wir nicht gemeinsam etwas machen sollten. Ich habe ihm eine Frist bis morgen gesetzt, am Dienstag gäbe es dann eine Strafanzeige

    LG
    Stefanie
    auch ich habe meine Erfahrung gemacht und um bin 340€ leichter geworden.
    ein gewisser Herr Christian Krüger aus Bodolz hat mir ein Metalldetektor verkauft und ich habe die Ware nicht erhalten. er ist schon mittlerweile offline, whatsapp und auch ebay kleinazeigen antwortet er nicht. das Ganze ist 9 Tage her heute geh ich zur bank und stelle eine Nachforschunsgantrag.
    ist mir eine Lehre aber ich finde es auch eine ausblute Frechheit dass die Polizei fast gar nichts unternimmt um fälle wie diese zu lösen! ....aber wenn du den Staat eine Euro schuldest sind die schnell vor deiner Tür

    ist es verboten IBAN Nummer von Betrügern hier reinzustellen??

  34. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.07.2017
    Beiträge
    1

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

    Hallo zusammen,

    auch ich wurde von "Christian Krüger" aka Murdock um 200€ betrogen. Genau wie bei Hüseyin ging es um einen Metalldetektor auf Ebay Kleinanzeigen..
    Sollten Telefonnummern oder sonstige Informationen bekannt sein, würde ich mich sehr über eine Zusammenarbeit freuen. "Sein" Konto läuft übrigens über die Ferratum Bank. Am Donnerstag gehts erstmal zur Polizei und auch wenn das nur wenig Aussicht auf Erfolg verspricht, kann ich es nur jedem empfehlen..
    Das Karma schlägt zurück! IMMER und zuverlässig!

    Beste Grüße
    Till

  35. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2017
    Beiträge
    1

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

    Zitat Zitat von Stefanie Beitrag anzeigen
    Hallo,
    auch ich war so blauäugig. könnte mich immernoch in den Allerwertesten beißen.
    Ich habe eine CanonKamera gekauft, 400€ angezählt und bis jetzt keine Kamera bekommen. Zum Anfang gab es noch nette Ausreden, warum er die Kamera noch nicht in den Versand gegeben hat. Nachdem sein EBay Konto gesperrt wurde und ich von EBay benachritigt wurde herrscht nach Nachfragen Funkstille. Der Typ kam auch aus Leipzig mit Namen Thomas B. Oder Tom. Wenn es der selbe Typ ist sollte man überlegen, ob wir nicht gemeinsam etwas machen sollten. Ich habe ihm eine Frist bis morgen gesetzt, am Dienstag gäbe es dann eine Strafanzeige


    LG
    Stefanie
    hallo stefanie,

    welche kamera war es denn? und hast du die bankdaten noch?
    ich habe auch von einem thomas aus süd (leipzig) eine kanera canon eos 7d mark ii gekauft... bereits gezahlt und nun bekomme ich keine antwort.
    das geld habe ich a seine frau Kathrin Henke überwiesen. war das bei dir auch so.?

    Vielen Dank für deine Antwort

  36. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.10.2017
    Beiträge
    1

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

    Hallo zusammen,

    auch ich bin vor Kurzem einem Betrüger/in aufgessesen.

    Sie verkauft bei Ebay aktuell ein Samsung S8 und kleinere Computerzubehör-Teile.

    Ich habe dort eine Grafikkarte gekauft.

    Nachdem das Paket per DHL angeblich zwei mal nicht zugestellt werden konnte, wurde es (ebenso angeblich..) nochmal mit Hermes versucht auch hier natürlich erfolglos.
    Die Rücküberweisung des Geldes ging natürlich auch nicht.


    Es handelt sich hier um einen Emanuel Mrosk bzw. Marie Mrosk aus 16321 Bernau, Waldweg 2.
    Die Adresse stimmt allerdings nicht, dort wohnt niemand mit dem Namen Mrosk.

    Falls jemand Informationen oder Hinweise hat möge er sich bitte bei mir melden.

  37. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.11.2017
    Beiträge
    1

    Standard AW: Betrogen bei Ebay Kleinanzeigen: Was kann ich tun?

    Zitat Zitat von Junior2015 Beitrag anzeigen
    hallo stefanie,

    welche kamera war es denn? und hast du die bankdaten noch?
    ich habe auch von einem thomas aus süd (leipzig) eine kanera canon eos 7d mark ii gekauft... bereits gezahlt und nun bekomme ich keine antwort.
    das geld habe ich a seine frau Kathrin Henke überwiesen. war das bei dir auch so.?

    Vielen Dank für deine Antwort
    Hallo ich würde auch von Thomas Böhme verarscht. Bei mir ging es um ein MacBook. Ich habe per Überweisung an Kathrin Henke bezahlt, aber nie die Ware bekommen.
    Wie bist du gegen ihn vorgegangen? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. Vielleicht können wir uns zusammenschließen. Ich bin am verzweifeln.

    MfG Max

Ähnliche Themen

  1. Betrug bei Ebay Kleinanzeigen
    Von qwertz86 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.08.2016, 02:00
  2. Ebay Kleinanzeigen Betrug
    Von phiele im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2015, 16:51
  3. Betrugsfall Ebay Kleinanzeigen
    Von phiele im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2015, 11:54
  4. ebay Kleinanzeigen Betrug
    Von thebreaker09 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.03.2015, 21:40
  5. Frage zu ebay kleinanzeigen
    Von shmie im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 12:49
  6. Ebay Kleinanzeigen.
    Von westendboy im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 22:22
  7. Als Verkäufer betrogen - an eBay Zurückzahlen???
    Von Lari_Fari im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 11:13
  8. ebay kleinanzeigen problem
    Von ruben1608 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2013, 23:00
  9. Bei Ebay betrogen, wie Geld zurück? Zivielklage nötig?
    Von Trottel08/15 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2013, 12:07
  10. eBay Kleinanzeigen
    Von JeepCherokeeXJ im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 12:22
  11. Ebay Kleinanzeigen Betrug
    Von PnG1 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 22:17
  12. ebay kleinanzeigen
    Von wowka75 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 19:38
  13. ebay kleinanzeigen betrug
    Von anaseer im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 12:55
  14. Ich wurde bei eBay betrogen, was jetzt?
    Von Light321 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 09:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •