Ergebnis 1 bis 5 von 5

Konkret: Was ist bei einem Onlineshop zu beachten?

  1. heusinger
    Gast
    Standard
    Hallo!

    Was ist konkret bei der Realisierung eines Onlineshops zu beachten? Es sind AGB`s notwendig, soweit habe ich verstanden. Aber worauf muss noch unbedingt geachtet werden, um rechtlich abgesichert zu sein!

    Weiterhin: Wo bekommt man Informatione zur Erstellung einer AGB? Gibt es vertrauenswürdige Seiten im Internet die diese Thematik behandeln?

  2. Anonymous
    Anonymous ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.493
    Standard
    Such dir einige Onlineshops, die das selbe anbieten wie du und bastel dir aus deren AGB deine zusammen. Da in seriösen AGB fast immer das selbe steht, solltest du da kaum Schwierigkeiten habe. Natürlich musst du die AGB auf deine Firma anpassen.

    Wichtig bei einem Onlineshop sind Angaben zum Fernabsatzgesetz, Gewährleistung, Rückgaberecht und auch gesetzlich vorgeschrieben ist ein komplettes Impressum.
    Seriös wirken auch immer konkrete und auch passende Angaben zu Porto- und Verpackungskosten, Lieferzeiten, Skonto, Zahlungs- und Lieferbedingungen

  3. Anonymous
    Anonymous ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.493
    Standard
    Wie sieht es aus wenn man wegen ählichen AGB´s zur Kasse gebeten wird?

  4. Anonymous
    Anonymous ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.493
    Standard
    guten Morgen,

    also die AGB von fremden Seiten zu nehmen das würd ich lassen. man weiss nie ob diese agb nict rechtwidrig sind, dann wird mann abgemaht.

    ausserdem ist es auch verboten, einfach fremde agb zu übernehmen, genau wie man auch keine fremden bilder einfach so kopieren sollte.

    und antworten zu Porto- und Verpackungskosten, Lieferzeiten, Skonto, Zahlungs- und Lieferbedingungen wirken nicht nur seriös, wie im vorigen beitrag, sondern sind vom gesetz vorgeschrieben, auch hier kann man sonst abgemahnt werden. meist hilft also wirklich nur ein anwalt, ist zumindest meine erfahrung.

    viel Erfolg mit deinem shop

  5. Unregistriert
    Gast
    Standard
    Zunächst mal ist es nicht vorgeschrieben dass man AGB haben muss. Sofern keine AGB vorhanden sind gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

    In vielen AGB die man so online liest werden oft einfach nur die gesetzlichen Bestimmungen z.B. zur Gewährleistung wiederholt, mit der Gefahr dass man etwas falsch oder unklar formuliert und dann abgemahnt wird. Viele Sachen wie z.B. Gerichtsstandsvereinbarungen sind gegenüber Endverbrauchern sowieso nicht zulässig.

    Persönlich habe ich in meinen AGB festgelegt dass der Vertragsschluß erst mit Lieferung der Ware zu Stande kommt. Macht man das nicht und schickt zum Beispiel automatisch eine Bestätigung aus der nicht klar hervorgeht dass diese lediglich den Erhalt der Bestellung und nicht den Vertragsschluß bestätigt ist man nämlich in mehrfacher Hinsicht der Depp.

    1. Sind Preisangaben (z.B. 100 statt 1000 EUR) im Shop fehlerhaft ist man erstmal daran gebunden.
    2. Das Wiederufsrecht/Rückgaberecht verlängert unter Umständen nach einen kürzlich ergangenen Urteil auf 30 Tage da die 14 Tage Frist nur gilt wenn der Kunde vor Vertragsschluß in Textform die Widerufsbelehrung erhalten hat. E-mail gilt als Textform, Hinweis im Shop nicht.[url]http://www.netzwelt.de/news/74458-neues-widerrufsrecht-bei-ebay-beschluss.html[/url]

    Wichtige Gesetze die es z.B. zu beachten gilt sind z.B.:

    Teledienstgesetz (Vorschrifte zu Impressum usw.)
    [url]http://www.teledienstgesetz.de/[/url]

    Preisangabenverordnung (z.B. Hinweise auf MwSt und Versandkosten usw. in der Nähe des Preises, Vergleichspreise 100ml entspricht xx EUR usw.)

    und natürlich Fernabsatzgesetz

    Also alles nicht so einfach wie es aussieht hier in Deutschland....



    Wenn du einen Shop neu eröffnest leg dir am besten mal 500 EUR Lehrgeld zurück. Für Abmahnkosten usw.

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2015, 14:01
  2. Von Skyline-PVP im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2014, 12:41
  3. Von Web-Sigi im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 08:16
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2013, 10:13
  5. Von TimVerh im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 23:12
  6. Von Jens P. im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 13:29
  7. Von DerR im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 15:41
  8. Von svenwbusch im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 10:35
  9. Von pooloo im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 10:47
  10. Von smtvc im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 11:55
  11. Von muckel im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 15:58
  12. Von bedroom im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 11:05
  13. Von Illa im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 08:57
  14. Von BennetMarsu im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 14:53
  15. Von nomis im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 10:23
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •