Ergebnis 1 bis 3 von 3

Welche Möglichkeiten gibt es einen rechtswidrigen Blog löschen zu lassen?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    2
    Standard Welche Möglichkeiten gibt es einen rechtswidrigen Blog löschen zu lassen?
    Wenn meine Familie und Ich seit über einem halbem Jahr auf 3 verschiedenen Blogs mit üblen Beleidigungen und Verleumdungen diffamiert werden, welche Möglichkeiten gibt es, Blogs auf amerikanischen Servern löschen zu lassen?

    Die Blogs sind anonym verfasst worden, es wäre dann aber allen klar, wer es geschrieben hat.
    Anzeige wurde bereits erstattet, die Bearbeitung der Anzeige ist aber ausgesetzt (die Person muss wegen schwerwiegenderen Straftaten vor Gericht und der Staatsanwalt weigert sich, meine Anzeige mit in die Anklage aufzunehmen). Google wurde auch mit dem von dem Konzern geforderten Schreiben inclusive Unterlagen versorgt - hat aber nie darauf geantwortet.

    Wenn das alles zutreffen würde, welche Möglichkeiten bestehen ganz allgemein? Wäre ein amerikanischer Anwalt dazu nötig? Wenn ja, wieviel würde der wahrscheinlich kosten? Hätte es Aussicht auf Erfolg (Stichwort Meinungsfreiheit in den USA)? Müsste man überhaupt in den USA klagen? Wenn ich auch von Deutschland aus klagen kann, welche Voraussetzungen braucht eine solche Klage?

    Was kann ich von hier aus überhaupt tun?

    Vielen Dank!
    Geändert von A-madness (06.08.2009 um 15:26 Uhr)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Welche Möglichkeiten gibt es einen rechtswidrigen Blog löschen zu lassen?
    Ich empfehle einen spezialisierten Anwalt (günstigstenfalls Online- und US-recht) aufzusuchen. Meiner Meinung nach kann das hier nicht geklärt werden. Zum einen fehlen zu viele Infos, zum anderen berührt das Bereiche, die nicht mehr deutsches Recht sind.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    2
    Standard AW: Welche Möglichkeiten gibt es einen rechtswidrigen Blog löschen zu lassen?
    also für die Antwort, hätte ich mich hier nicht anmelden müssen -- ich dachte, das sei hier ein Forum von Experten für Laien (immerhin habt ihr ja zu einigen Themen spezielle Unterforen...).

    ich möchte ja einfach nur eine Aufkärung darüber, welche Mittel und Wege es in der Situation IM ALLGEIMEINEN gibt.

Ähnliche Themen
  1. Von Bachsau im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2015, 13:38
  2. Von bote im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 18:05
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 16:08
  4. Von newbie12 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 13:53
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 11:59
  6. Von Citgo im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 16:56
  7. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 10:22
  8. Von crossbody im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 20:59
  9. Von Maddi18 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 16:49
  10. Von rotezora im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 19:20
  11. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 17:02
  12. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 11:15
  13. Von Anonymous im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 15:41
  14. Von HDT im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 19:31
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •