Seite 3 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 150 von 388

In Tauschbörse nur Downloaden = Illegal??? LEGAL???

  1. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    wird man von programmen wie limewire eigentlich gewarnt wenn sich irgendwer bei einem einloggt ,denn ein bekannter von mir hat da so eine nachricht bekommen die hieß your activities has been locked heisst das er is erwischt worden oder hat das nichts zu bedeuten

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    "locked" steht für gesperrt, nicht für aufgezeichnet, dann würde da "logged" stehen.
    Und wieso sollte das Programm dich warnen?
    Firewalls warnen dich wenn sich jemand einhacken will (sofern die das bemerken), aber keine Fileshareprogramme

  3. Waltraut
    Gast
    Standard was tun bei grösserer mp3 sammlung?
    ich habe bei mir auf dem rechner ne grössere mp3 sowie filmesammlung( an die 300gb)
    davon hab ich mir aber nur den kleinsten teil selbst aus dem netz gezogen(vll10-20 gb insgesamt in 1 jahr), ich gehöre also nicht zu solchen hardcore tauschbörslern, auch habe ich in der gesamten zeit NICTS upgeloadet.

    meine frage:
    wenn die bullen mich jetzt dran kreigen, wegen den paar mp3s und filmen die ich gezogen hab und dann meinen rechner mitnehmen und des ganze andere zeugs finden, des ich von irgendwelchen kumpels oder lans hab finden, was machen die dann damit?
    ich könnte theoretisch ja des ganze zeugs legal aus dem internet radio aufgenommen haben(bei 100.000 mp3s zwar bisschen utopisch , aber theoretisch möglich^^)
    muss ich dann für den ganzen scheiss auch zalen oder nur für des wo die mir nachweisen können?

    danke im vorraus

    eure oma waltraut

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Prinzipiell gilt: Den Nachweis muss man dann bringen, wo das Zeug herkommt.

    Naja, und Lügen oder Meineid in Strafprozessen .... muss man glaub ich nichts zu sagen. Und andererseits: Wenn man nicht genau weiß ob es legal ist sollte man davon ausgehen, dass es illegal ist, oder man will seinen Kopof für seine "Kumpels" hinhalten.

    Und die Menge ist völlig unrelevant, sowohl finanziell als auch strafrechtlich.
    Verniedlichen brauch man bei diesem Thema auch nichts, macht weder Sinn noch muss man das gleiche Argument nicht das tausendste Mal breittreten.

    Ach ja: Viele Anbieter können Dateien auch "markieren" (kleine unhörbare Manipulationen an Dateien mit einem bestimmten Bit-Muster, völlig unkompliziert und für den Benutzer der Datei nicht erkennbar). Geht auch bei "Radio-Versionen" (hab mal aus Versehen eine fürs Radio bestimmte CD zugeschickt bekommen - das sind nicht unbedingt die, die man im Handel zu kaufen bekommt ). Und da inzwischen vielleicht Firmen (bei denen der Download natürlich legal ist) ganz eng mit ganz bestimmten Behörden zusammenarbeiten könnte ich mir vorstellen, dass einem sogar gesagt werden kann, wo die Dateien herkommen ... kleine gedankliche Spielerei, so würde ich es als seriöser Anbieter machen.
    Oder derartig "präparierte" Dateien werden von bestimmten Stellen an bestimmten Stellen plaziert - bestimmt auch ganz nett, wenn die dann auf dem Rechner wiedergefunden werden.
    (das ist keine Phantasterei, da technisch problemlos machbar)
    Geändert von aaky (04.04.2007 um 13:56 Uhr)

  5. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Zuerst, es sind Polizisten und keine "Bullen", die verbringen ihre Zeit meist auf Weiden und nicht auf Streife.

    Wenn man dich, aus welchen Gründen auch immer, finden sollte mit all deinen Dateien, ist es egal wie viele du drauf hast. Wenn du nicht nachweisen kannst, das du die Originale dazu besitzt (die auch noch ohne Kopierschutz sein müssen) und sie somit legal auf deinen Rechner gezogen hast, sieht es schlecht aus. Selbst ein Radiodownload ist nicht 100%ig, z.B. wenn du keine GEZ zahlst. Filme bekommst du darüber sowieso nicht, also fällst du sowieso schon unter den Tatbestand und kannst belangt werden.
    Wenn dann, wie von aakay schon erwähnt, bei manchen Dateien ein sog. digitales Wasserzeichen gefunden wird, weiß man das du es nicht aus einem Radiostream geladen hast.

  6. HinZ
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Also wenn meine HP etwas länger on ist und ich mich was hinter hocke könntt ihr bei mir demnächst ma nen paar richtig geile PartyBreaks runterladen!! also schaut mal vorbei

    <a href="http://hinzery.de.tl/" target="_blank"><img src="http://hinzery.de.tl/sig.png" width="500" height="60" border="0" alt="hinzery.de.tl"></a>

  7. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Also wenn meine HP etwas länger on ist und ich mich was hinter hocke könntt ihr bei mir demnächst ma nen paar richtig geile PartyBreaks runterladen!! also schaut mal vorbei


    [url=http://hinzery.de.tl/]http://hinzery.de.tl/sig.png[/url]


    <a href="http://hinzery.de.tl/" target="_blank"><img src="http://hinzery.de.tl/sig.png" width="500" height="60" border="0" alt="hinzery.de.tl"></a>

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Hauptsache die sind legal
    Abgesehen davon: Hast du keinen Spielplatz mehr, wo du deine Werbung anpinnen kannst ?

  9. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Moin leute .
    Und noch eine Frage .
    So habe auch diesen schönen und teuren Brief von einer Kanzlei bekommen.

    Meine Frage: wenn ich den Betrag begleiche und das Laden in Zukunft lasse ist der senf dann erleditg oder muss ich mit weiteren Briefen bzw. einem Polizei besuch rechnen?

  10. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Wenn du es in Zukunft unterlässt, passiert nix. Wieso sollte es auch? Tust ja nichts rechtswidriges.
    Machst du hingegen weiter, kann es, bei unterzeichneter Unterlassungserklärung, dann richtig teuer werden, bis hin zur Haftstrafe.

  11. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Moin leute .
    Und noch eine Frage .
    So habe auch diesen schönen und teuren Brief von einer Kanzlei bekommen.

    Meine Frage: wenn ich den Betrag begleiche und das Laden in Zukunft lasse ist der senf dann erleditg oder muss ich mit weiteren Briefen bzw. einem Polizei besuch rechnen?
    Kann danach nicht erst das Ermittlungsverfahren von wegen Straftat und so kommen ? Ich will ja keine Angst machen, aber ist nicht entscheidend, was man da bezahlt ?

  12. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Denke mal er hat eine Abmahnung bekommen, mit Unterlassungserklärug.

  13. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Naja, könnte die Zahlung dann nicht als Eingeständnis gewertet werden und entsprechende (zivilrechtliche) Forderungen dann eingehen ? Okay, wenn man illegal downloaded (oder uploaded oder was auch immer, jedenfalls illegal) muss man natürlich entsprechende Konsequenzen tragen.
    Bei geringsten Zweifeln würde ich die Rechtmäßigkeit einer Abmahnung aber erstmal von einem Anwalt prüfen lassen - okay, kostet auch Geld, könnte aber später einiges ersparen.

    Nicht das mich jemand falsch versteht: Ich bin gegen illegales Nutzen von Musik ... aber das Vorgehen der "Musikindustrie" bei den "Kleinen" finde ich überzogen, die sollten mal gegen welche in ihrer Größe angehen (zB. industriemäßige Kopierer ...)

  14. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Zitat Zitat von Styx Beitrag anzeigen
    Denke mal er hat eine Abmahnung bekommen, mit Unterlassungserklärug.
    Genau das! Der grund ist ein gedownloadetes Spiel im August 06.
    Ich hoffe doch das mir die Läuterung weitere Strafen erläst oder?

  15. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    @aakay, mit der Abmahnung unterzeichnest du auch eine Unterlassungserklärung und zahlst zusätzlich einen gewissen Betrag. Gerichtlich passiert dann meist nix, ist dann in etwa wie eine außergerichtliche Einigung. Wenn du es unterzeichnest, verzichtet der Kläger meist auf ein Gerichtsverfahren.
    Prüfen kann man das ja auch teils alleine, meist liegt der Abmahnung eine Liste der Dateien bei die man getauscht hat. Wenn sie dir bekannt vorkommen, ist es ja meist schon beweis genug für einen selbst. Das Formale kann dann halt der Anwalt noch übernehmen wenn man sich daraus was erhofft, aber dann zieht die andere Partei vor Gericht, dann wirds meist teurer.


    @Unregistrierter
    Normalerweise musst du keine weiteren Verfahren/Strafen fürchten, außer du hälst dich nicht an die Unterlassung

  16. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    hab gerade Bearshare 6 installiert, und die FAQ's durchgelesen.

    was bedeutet

    Peer-2-Peer unlizensierte Medien | Grünes CD Icon

    Kostenlose Peer-2-Peer Downloads von anderen Bearshare Nutzern. Hierzu benötigen Sie keine monatliche Mitgliedschaft. Die Inhalte können kostenlos auf MP3-Player übertragen werden.

    Premium Tracks | Goldenes CD Icon

    Laden Sie so viel herunter, wie Sie wollen, solange Sie eine aktive monatliche Mitgliedschaft (oder probeweise Mitgliedschaft) haben.

    für mich heist das, das mp3's mit grünem icon legal zum downloaden sind!
    ich weiss echt net was ich von bearshare 6 halten soll. legal odeer illegal?!!!

    thx für eure antworten!

  17. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Das Programm selbst ist nicht illegal. Es bietet einem ja nur die Möglichkeit etwas zu machen. Und nebenbei tut es auch was. Dank der Installation hast du jetzt Spy- und Ad-Ware drauf. Also Software, die dein Internetverhalten beobachtet und dir ab und zu mal (ohne dein Zutun) Werbung einblendet. Ist doch nett von denen, oder ? Wer darauf steht .... Übrigens: die bekam man auch mit Deinstallation des Programms nicht mehr weg (keine Ahnung ob das in Version 6 immer noch so ist). Und: nehmen die für den Schwachsinn auch noch Geld ? ("solange Sie eine aktive monatliche Mitgliedschaft (oder probeweise Mitgliedschaft) haben")

    Soviel dazu. Noch ist aber nicht gesagt, was man damit macht und ob DAS legal ist.

    Und da fangen die Probleme an: Das meiste, was "andere Bearshare Nutzer" auf den Rechnern haben ist nicht legal - zumindest wenn es nicht dort verbleibt.

    Kleines Beispiel: Jemand speichert seine gekaufte CD als mp3. Ist legal. Diese mp3s bleiben auf dem Rechner. Auch legal. Jetzt installiert er Bearshare. Noch ist nichts Schlimmes passiert. Dieses Programm erkennt die mp3 und nimmt sie in seine Liste auf. Immer noch legal.
    Jetzt geht es aber los: Ein anderer Bearshare Nutzer "findet" diese Dateien - und lädt sie sich auf seinen Rechner. Und ab jetzt wird es illegal und strafbar, da derjenige, der sie auf seinem Rechner gespeichert hat, die Dateien weitergibt - das verstößt gegen das Urheberrecht. Nur interessiert das (natürlich) den Herunterladenden nicht (oder er weiß es nicht besser - aber: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht), er lässt sie auf dem Rechner, der Nächste kommt und findet die .... Und was wirklich noch legal sein könnte interessiert niemanden mehr ...

    Peer-2-Peer unlizensierte Medien
    das heißt nicht frei von Rechten, zB. Urheberrechten

    Fazit:
    Das Programm ist legal (so wie der Beitz und die [sachgerechte] Nutzung eines Hammers legal ist).
    Das Herunterladen von rechtlich geschützten Dateien (muss ja nicht nur Musik sein) ist illegal (so wie es illegal ist, jemandem mit dem Hammer seine Haustür zu zu nageln - ich bring hier mal nicht das Schlimmste Beispiel).

    Jetzt die Frage: Warum dann aber Bearshare ? Ganz einfach: Man kann ja auch legale Dateien austauschen (also die selbst geschriebenen Liebesbriefchen, die eigenen Fotos aus dem letzten Urlaub ...) und Bearshare ist natürlich (ohne es zuzugeben) auf den Zug der illegalen Tauschbörsen aufgesprungen und verdient damit bestimmt einiges an Geld. Nur für rechtliche Verstöße kann Bearshare natürlich nichts - die haben ihre Nutzer schließlich über Urheberrecht informiert ....

    Und: Offensichtlich scheinen - wenn man einige Beiträge hier beobachtet - bestimmte Instanzen der Überwachungsorgane auch schon mit Bearshare zu arbeiten, um illegale Dateien aufzuspüren (oder zu verbreiten und später wieder zu finden)

    Noch eine kleine Ergänzung: Irgendwie scheint das "Im Internet ist alles frei von Rechten iund kostenlos" immer noch in den Köpfen zu stecken, obwohl sich inzwischen rumgesprochen haben dürfte, dass die Verfolgung von Straftaten im Internet enorm zugenommen hat ...
    Geändert von aaky (14.04.2007 um 14:50 Uhr)

  18. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen

    Peer-2-Peer unlizensierte Medien | Grünes CD Icon
    n.

    für mich heist das, das mp3's mit grünem icon legal zum downloaden sind!

    kA wo du da rausließt das es legal sein soll. Die Dinger sind ohne Lizenz, sprich ohne Erlaubnis. Also nicht legal.

    Zu aakay's Beitrag gibts soweit nichts hinzuzufügen, auch wenn noch ein kleiner Fehler drin ist den ich nicht so stehen lassen kann. *g*


    Jemand speichert seine gekaufte CD als mp3. Ist legal. Diese mp3s bleiben auf dem Rechner. Auch legal.
    Ist nicht 100%ig richtig. Man muss noch hinzufügen das auf der CD kein Kopierschutz sein darf, ansonsten ist es nicht legal. Sobald die CD einen Kopierschutz hat, ist das rippen auf Festplatte nicht erlaubt, auch ist hiervon KEINE Privatkopie nach §53 gestattet. In §95a UrhG (oder zumindest auf der Ecke des Gesetzes), steht das. Dabei ist es egal ob das Programm die Sicherung umgehen kann oder nicht.
    Einzigste Kopie die du dir von einer Kopiergeschützten CD machen darfst, ist eine analoge Kopie, also auf Kasette. Klingt doof, ist aber so.

  19. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Man muss noch hinzufügen das auf der CD kein Kopierschutz sein darf
    Okay, okay - ich bin davon ausgegangen, dass man das mit dem Media Player macht ... hatte vergessen, wer Bearshare nutzt hat auch andere Programme ...

  20. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    hat es irgendwas zu bedeuten wenn jemand über bearflix z.b. mit einem chatten will ich dachte man is da anonym

  21. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Anonym bist du nirgends wirklich
    Die Chatfunktion gibt es eigentlich in jedem Fileshare-Programm. Du kannst bei jemanden der in deiner Up-/Downloadliste auftaucht meist per Rechtsklick schauen was der für Daten anbietet, meist auch einen Chat beginnen.

  22. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Zitat Zitat von Styx Beitrag anzeigen
    Anonym bist du nirgends wirklich
    Die Chatfunktion gibt es eigentlich in jedem Fileshare-Programm. Du kannst bei jemanden der in deiner Up-/Downloadliste auftaucht meist per Rechtsklick schauen was der für Daten anbietet, meist auch einen Chat beginnen.
    heisst das ich könnte sehen was er für dateien runtergeladen hat

  23. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    heisst das jeder mensch kann sehen welche dateien man runterlädt

  24. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Ja du kannst meist sehen was er sich bei dir geladen hat, steht immer unter "Uploads" bei den meisten Programmen.
    Was du lädst kann nicht jeder sehen, sondern nur der, bei dem du etwas lädst.

  25. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    also kann man nur mit den leuten chatten bei denen man etwas runtergeladen hat oda wie?

  26. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    kommt auf das Programm an. Aber meist nur dann wenn du entweder bei jemanden etwas ruterlädst oder er etwas bei dir läd. Bei manchen geht das auch über die Dateisuche.

  27. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    heisst das derjenige könnte mich anzeigen

  28. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Wenn er sich dabei nicht selbst ins Knie schießen würde.. aber man glaubt es kaum, manche Firmen, die im Auftrag der Plattenindustrie fahnden, machen das auf diese simple weise um Leute zu finden die Dateien hochladen.

  29. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    habe mal ein paar fragen,
    wenn man von i-net seiten runterädt,ist das auch illegal und kann man da auch erwischt werden?
    ist bearshare wirklich so unsicher? denn kenne viele die da runterladen und wie sieht das denn aus wenn dich jemand beobachtet beim loaden? zeigt das programm an das du "geloggt" wurdest oder erfährt man das gar nicht?
    ist das wirklich wahr das man lieder runterlädt und auch gleichzeitig uplädt?
    auch wenn das programm nicht mehr auf dem rechner existiert oder nicht gestartet ist?


    bitte um schnelle antwort!
    mfg
    unbekannt

  30. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    1. Download von Dateien
    - Noch nicht 100%ig geklärt, ist auch unter manchen Anwälten strittig, manche sagen es ist illegal, weil man nicht dafür zahlt und dem Künstler so keine Vergütung zukommen lässt, andere meinen es wäre legal.
    Würde aber eher sagen das es in Zukunft nicht legal sein wird, aber ich bin kein Richter oder Gesetzgeber. Aber es wird so kommen, alleine weil die Musikloby in den jeweiligen Minsterien nun öfters ein und aus geht.

    Und ja, man kann auch erwischt werden.

    2. Ob Bearshare sicher oder unsicher ist kann ich nicht sagen, aber wenn Leute Daten von deinem Rechner laden können, würde ich das schon deswegen als unsicher bezeichnen.
    In Punkto "erwischt werden" würde ich sagen ja, es ist möglich herrauszufinden von wem ich gerade Dateien lade, bzw. wer von mir Dateien läd. Somit kann man auch die IP herrausfinden.

    3. Anzeige wg. Aufzeichnung der Daten

    Nein, das Programm sagt dir nichts. Du bemerkst es erst wenn du einen netten Brief von einem Anwalt bekommst der eine Zahlungsaufforderung enthält und eine Unterlassungserklärung.

    4. Up- und Download

    Jap, in der Regel schon. Ansonsten würden Tauschbörsen nicht funktionieren, denn jeder Download ist woanders ein Upload. Und alles was du im Shareordner hast, kann hochgeladen werden und da ist immer etwas drin. Sobald du eine Datei selber runterlädst, befindet die sich im Share und wird auch weiter an andere verteilt, egal ob die vollständig ist oder nicht.
    Meist wurde aus diesem Grund die Funktion entfernt, das man den Upload abstellen kann.

    5. Bei Löschung

    Nein, wie auch? Uploads funktionieren nur wenn das Programm selbst läuft, ist es nicht auf der Festplatte oder gestartet, passiert auch nichts.

  31. 111
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Hallo,
    mein Kumpel wolle vorhin ein Lied per WMP abspielen´, doch dann kam auf einmal eine Lizenzfrage. Dieses Fenster hat er geschlossen, anschließend öffnet sich dann folgender Link:

    [url]http://69.90.216.95/cgi-bin/privacy-check.pl[/url]

    Was soll das?

  32. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Ganz einfach, du musst für die Musik bezahlen, da die Datei mit einem DRM geschützt ist. Somit musst du eine Lizenz erwerben, entweder bist du wo registriert wo du ein Abo hast und gibst dann ein Passwort ein oder du zahlst für das Lied.

  33. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Zitat Zitat von 111 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    mein Kumpel wolle vorhin ein Lied per WMP abspielen´, doch dann kam auf einmal eine Lizenzfrage. Dieses Fenster hat er geschlossen, anschließend öffnet sich dann folgender Link:

    [url]http://69.90.216.95/cgi-bin/privacy-check.pl[/url]

    Was soll das?
    Programmiererspielzeug. Und die Sache mit der "Lizenzfrage" deutet schon stark darauf hin, das hier versucht wurde irgendwas anderes zu machen. Persönlich würde ich diese Seite dann als gefährlich und unseriös einstufen.
    Aber: Diese Daten stellen all das dar, was anhand der zum Server gesendeten Daten (Browsers und der IP die beim Server anfragt) über bestimmte Schnittstellen und Internetprotokolle ermittelt werden kann. Lustig ist an der Stelle, das die angegebene Location bei mir ungefähr 500 km daneben liegt

    Andererseits zeigt es eins ganz genau: Im Internet ist man nicht anonym. anhand der IP, des ISP und der Zeit kann man genau den Anschluss ermittelt, da die Betreiber verpflichtet sind, Verbindungsdaten aufzubewahren und für Strafverfolgung zur Verfügung zu stellen.

  34. 111
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Und was hat das jetzt zu bedeuten?
    Ich meine da steht, dass das an T-Com weitergeleitet wird und auch eine mail Adresse : [email]abuse@t-ipnet.de[/email]
    Heißt das, man bekommt jetzt eine Rechnung oder so? Was hat T-Com damit zu tun, oder google, was hat google damit zu tun, weil die machen ja unten Werbung auf der Seite.
    Was soll das ganze, sonst kam dieses Fenster nie bei ihm nach solchen "Lizenzerwerbungsfragen".
    Hat es vllt etwas damit zu tun, dass man meint, er lädt Musik runter und kontaktiert deswegen T-Com?
    Er hat schon ein wenig Angst, dass er jetzt zahlen muss, weil ja auch oben steht "WARNING! Your activities ar logged"
    Wir sind ratlos und wissen nicht, was da auf ihn zu kommt...

  35. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Und was hat das jetzt zu bedeuten?
    Kurz und knapp: Gar nichts. Nichts wird passieren. (Zumindest nicht wegen dieses Aufrufs und wegen dieses Fensters) Hier wird auf der Basis der "Unwissenheit" der Internetnutzer Panik verursacht - Ziel: unkontrollierte Klicks und der damit verbundenen Möglichkeit etwas anderes zu machen. Jetzt zu erklären was passieren könnte, geht (an dieser Stelle) zu weit - und bringt niemanden weiter. Bei Interesse kann da alles jemand erklären, der etwas tiefer in der ganzen Sache steckt (das würde de Rahmen jetzt hier sprengen) ...
    Ich meine da steht, dass das an T-Com weitergeleitet wird und auch eine mail Adresse : [email]abuse@t-ipnet.de[/email]
    Nicht weitergeleitet, das ist dein Internetprovider. Du gehst über T-Com rein - das wird anhand der IP ausgelesen (die T-Com nutzt bestimmte IP-Bereiche und deiner passt da rein)
    Und die Email ist nur eine Pflichtangabe der Provider die aus speziellen Datenbanken ausgelesen wird - steht bei jedem, der über die T-Com reingeht.
    Heißt das, man bekommt jetzt eine Rechnung oder so?
    Definitv nicht deswegen.
    Was hat T-Com damit zu t
    Sie ist der Provider deines Internetzugangs (s.o.)
    google, was hat google damit zu tun, weil die machen ja unten Werbung auf der Seite
    Nicht Google macht Werbung, Werbung von Google wird eingebunden (vergleiche es mit einem Bild, was einfach mittels HTML angezeigt wird, das Bild kann sonstwo herkommen, der "Besitzer" des Bildes muss davon nichts wissen). Das macht inzwischen jeder, Google bietet das an. Wenn man da drauf klickt verdient der Inhaber der Seite Geld. Google weiss bestimmt schon nicht mehr, wo die Werbung von denen schon überall eingebunden wird.
    Was soll das ganze, sonst kam dieses Fenster nie bei ihm nach solchen "Lizenzerwerbungsfragen".
    Ihr geht wohl öfter auf solche seltsamen Seiten? Da wäre ich langsam mal etwas vorsichtiger im Netz.
    Hat es vllt etwas damit zu tun, dass man meint, er lädt Musik runter und kontaktiert deswegen T-Com?
    Vergiss es. Das interessiert die nicht de Bohne was ihr mit eurem Internetanschluss macht. Was die T-Com damit genau zu tun hat: Sie stellt den Internetanschluss bereit, mehr nicht.
    Er hat schon ein wenig Angst, dass er jetzt zahlen muss
    Ich empfehle mal etwas mehr Angst vor Trojanern, Viren und Spyware. Das wäre (genau im Zusammenhang mit der Seite) viel wahrscheinlicher.
    weil ja auch oben steht "WARNING! Your activities ar logged"
    Da könnte auch stehen "ich sehe dich", oder "HuHuuu", hätte dieselbe Bedeutung, was
    auch immer der Programmierer das hin schreiben wollte.
    Wir sind ratlos und wissen nicht, was da auf ihn zu kommt...
    Nun macht mal keine Panik, genau an der Stelle passiert mit hoher Wahrscheinlichkeit gar nichts.
    Allerdings befürchte ich, ihr geht etwas blauäugig ins Internet und ich garantiere nicht, dass ihr nicht andere Dinge nutzt, die eher gefährlich sind (siehe Filesharing-Programme, "spezielle" Internetseiten ...)
    Bitte macht euch mal bezüglich "persönlicher Schutz von Daten" im Internet etwas schlauer. Sonst fallt ihr bald auf den Nächsten rein, wo es bestimmt nicht so offensichtlich ist, das dies bloß Dummfang ist ....

  36. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Hm, wie schnell kommen die denn? Angenommen, wenn das Laden ca 1-2 Jahre her ist, besteht da dann noch gefahr?

  37. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    wie schnell kommen die denn? Angenommen, wenn das Laden ca 1-2 Jahre her ist, besteht da dann noch gefahr?


    Was ich mich auch aus Interesse (ich muss zum Glück keine Angst haben, da ich den Scheiß nie gemacht habe) frage ist, wie die Polizei z.B. in folgendem Fall verfährt (Mitnehmen aller PC in einem Haushalt wäre ja dreist wenn die jemand anderem gehören als dem beschuldigten und das kann doch nur der sein auf den das Inet läuft..):

    Es wohnen z.B. 2 Leute in einer Wohnung. Jeder hat einen PC und das Internet ist auf einen der beiden gemeldet. Wenn die nun anrücken wie verfahren die dan. Können die dann die PCs von beiden mitnehmen? Oder nur den, der das Internet angemeldet hat? Können die dann auch einfach z.B. einen Laptop mitnehmen der auch noch da ist?

    Mich würde auch mal interessieren, wie weit zurück da noch untersucht wird. Wenn die alles aufarbeiten, dann ist halb Deutschland vorbestraft...

    Alles Fragen....

    Naja wer das saugen betreibt, dem ist echt nicht mehr zu helfen. Die Zeiten sind vorbei..... Zum Glück habe ich bei dem Wahnsinn nie mitgemacht

  38. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Es gilt die normale Verjährung. Soviel ich weiß 3 Jahre, wenn es im Urheberrecht nicht anders festgelegt ist.
    wie die Polizei z.B. in folgendem Fall verfährt
    Genau so. Da über IP nur der Anschluss festgestellt wird, wird anhand der gefundenen Daten der "Täter" ermittelt. Und wenn sich keiner von den zwein bekennt muss eben alles untersucht werden. Auch das Notebook.
    wie weit zurück da noch untersucht wird
    Alles was angezeigt wird. Und sogar was lange zurückliegt. Allerdings kommt man da mit Einrede der Verjährung schnell wieder raus.
    dann ist halb Deutschland vorbestraft...
    Das Strafverfahren wird meines Wissens nach relativ schnell fallengelassen wenn Zivilrechtlich vorgegangen wird. Da kein Strafverfahren keine Vorstrafe. Aber das zivilrechtliche Verfahren (was anderes als Strafrecht !) tut in der Regel viiiiieeel mehr weh.

  39. 111
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Hallo,
    ersteinmal vielen Dank für die Informationen, wir haben jetzt nur noch ein paar Fragen (tut uns Leid, aber wir kenn uns da halt nicht so gut aus).

    Du schreibst, diese Warnung hat nichts zu bedeuten und wird auch nicht an T-Com gesendet, aber bekommt diese Informationen noch jemand außer ihm? Und woher kommt sie (Provider?!)...
    Und warum steht da die IP-Nummer drin, wenn eh nur er diese Warnung bekommt, was hat das für einen Zweck?
    Du schreibst ebenfalls, dass die T-Com Adresse [email]abuse@ip.net[/email] nur dazu dient, dem Benutzer Angst einzujagen und sie nur da steht, weil es ein Pflichtfeld ist, welches allerdings keine Bedeutung hat.
    In einem anderen Forum habe ich aber gelesen, dass einer schreibt, dass diese Warung auch an z.B. die Staatsanwaltschaft geschickt werden könnte und dann eine Geldstrafe oder ähnliches kommen könnte.
    Aber wir haben ja nichts illegales gemacht, er hat lediglich versucht eine WMA Datei (legal, von einer legalen Internetseite ( genau genommen einen witzigen Telefonanruf)) abzuspielen. Also nichts illegales, dann kann doch auch nichts passieren.

    Also ich hoffe wir haben es jetzt richtig verstanden, dies Warnung ist eigentlich dazu da, dem Benutzer ein wenig Angst einzujagen und ihn vllt auch zu warnen vor Trojaner oder so, die sich in diesen Datein befinden könnten. Die Angaben von wegen T-Com dienen nur zur Info, um seinen Provider zu sehen.


    Vielen Dank noch einmal und einen schönen abend noch!

  40. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    bringt das eigentlich was wenn man bei z.b. bearschare oder so die einstellungen "uploads freigeben" aussstellt? denn dann werden doch die dateien nicht freigegeben oder?

    [url]http://69.90.216.95/cgi-bin/privacy-check.pl[/url]


    ist dieser link wirklich nichts schlimmes? denn habe da raufgeklickt und dann stand da meine ip und der provider. also kann da wirklich nichts passieren?


    mfg
    unbekannter

  41. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    bringt das eigentlich was wenn man bei z.b. bearschare oder so die einstellungen "uploads freigeben" aussstellt? denn dann werden doch die dateien nicht freigegeben oder?
    Nach Aussagen anderer Nutzer dieses Programms schaltet sich das bei jedem Programmstart wieder ein. Wie auch immer, wenn du dieses Programm tatsächlich weiter nutzt bist du selbst Schuld, wenn es am Ende hart für dich wird.
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    ist dieser link wirklich nichts schlimmes? denn habe da raufgeklickt und dann stand da meine ip und der provider. also kann da wirklich nichts passieren?
    Das ist Programmierung 1. Klasse und die Anzeige ist ungefährlich. Wenn du willst kann ich dir einen Quellcode davon schicken Ich weiß wovon ich rede, programmiere seit einigen Jahren Webseiten .... Kritisch wird es wenn man irgendwas bestätigen muss (Javascript oder irgendwelche zusätzlichen Formulare), aber das ist es im Internet immer, auch ohne IP Anzeige ....

  42. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    In der aktuellen "PC Pr@xis" gibt´s einen kleinen, interessanten Artikel (Seite 171).
    Darin steht, dass ein Typ, der blechen sollte geklagt hat, weil Provider IPs nur zu Abrechnungszwecken speichern dürfen und das bei einer Flatrate nicht zutreffe.

    Darunter gibt´s auch eine Tabelle der bekanntesten Provider und wie lange sie die Daten speichern: Höchstens 7 Tage...

  43. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Nachtrag: Das Darmstädter Gericht gab ihm Recht.

  44. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    In der aktuellen "PC Pr@xis" gibt´s einen kleinen, interessanten Artikel (Seite 171).
    Darin steht, dass ein Typ, der blechen sollte geklagt hat, weil Provider IPs nur zu Abrechnungszwecken speichern dürfen und das bei einer Flatrate nicht zutreffe.

    Darunter gibt´s auch eine Tabelle der bekanntesten Provider und wie lange sie die Daten speichern: Höchstens 7 Tage...

    Kann ich mir nicht vorstellen, von wann ist das Urteil und auf welcher Basis? Nach neuer Rechtslage aufgrund des TMG's ist die Speicherung und Herrausgabe von Verbindungsdaten für Zwecke der Strafverfolgung und explizit bei Verletzungen des Urheberrechtes rechtens.

  45. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Bekommt man den Rechner eigentlic wieder, wenn alles untersucht etc ist?

  46. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Wie realistisch ist es denn, dass die noch kommen wenn man seit 1-2 Jahren nicht mehr saugt?

    Nicht das das bei mir der Fall ist, ich habs nie gemacht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die alles noch aufarbeiten, das ist doch endlos....

  47. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Wie realistisch ist es denn, dass die noch kommen wenn man seit 1-2 Jahren nicht mehr saugt?
    Wenn bestimmte Programme noch drauf sind - sehr
    Bekommt man den Rechner eigentlic wieder, wenn alles untersucht etc ist?
    Bestimmt Wenn man ihn dann noch braucht ....

  48. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Aber wie wollen die das wissen ob die Progs noch drauf sind?

    Wenn man seit 1-2 Jahren nicht gesaugt hat, dann können die ja auch nichts neues aufzeichnen, logisch, aber ist es realistisch dass dann wegen der alten noch was kommt oder wären die längst da gewesen? Zumal die ja auch evtl sehen dass da seit ca 1 jahr nix mehr läuft.

    Frage das, da ein Freund das betrifft under der sich Sorgen macht und ich mir da so meine Gedanken zu dem Thema mache... naja er ist ja eigentlich auch selber schuld...

  49. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Aber wie wollen die das wissen ob die Progs noch drauf sind?
    Bearshare beinhaltet(e) AdWare und SpyWare, die auch läuft, wenn das Filesharing selbst nicht gestartet wurde. Und was diese Programme machen .... wer weiß ...
    Zumal die ja auch evtl sehen dass da seit ca 1 jahr nix mehr läuft
    Meines Wissens läuft die Verjährungsfrist 3 Jahre, solange kann noch was kommen (und länger, nur da kann man die Verjährung einreden)
    Zumal die ja auch evtl sehen dass da seit ca 1 jahr nix mehr läuft
    Wenn die einmal jemanden haben wird das denen egal sein

  50. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Nur Downloaden = Illegal??? oder LEGAL???
    Alles klar, nur realistisch finde ich es nicht. Die wäre wenn man geloggt war doch sicher schon dagewesen in der langen Zeit.....?! Warum sollte das so lange warten...?

    Naja, eigentlich kanns mir ja auch egal sein....

Ähnliche Themen
  1. Von G1MP im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 22:47
  2. Von Joabell im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 20:33
  3. Von LeonL im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 02:21
  4. Von Saubär im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 12:30
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 13:43
  6. Von steelhammer im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 22:16
  7. Von tzz im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 14:15
  8. Von charmberry im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 15:33
  9. Von Freedom im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 21:55
  10. Von Bonnie im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 16:21
  11. Von Unregistriert im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 12:35
  12. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 06:11
  13. Von Souli im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 19:40
  14. Von Anonymous im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 18:07
  15. Von Anonymous im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 18:38
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •