Ergebnis 1 bis 2 von 2

Nutzung urheberrechtlich geschützter Inhalte einzelnen Personen entziehen?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    1
    Standard Nutzung urheberrechtlich geschützter Inhalte einzelnen Personen entziehen?
    Hallo!

    Wie sieht die Rechtslage bei folgendem Fall aus?

    Ein Internet-User stellt seine selbsterstellten Medien (an denen er das Copyright besitzt) der Öffentlichkeit zum uneingeschränkten Download im Kontext eines öffentlichen Forums (mit Download-Ecke) zur Verfügung.

    Eines Tages bemerkt er, dass seine Medien auf einer anderen Webseite veröffentlicht wurden (allerdings schon mit korrektem Verweis auf den Urheber).

    Nun möchte der User seine Medien zwar generell uneingeschränkt weiter der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen (sprich: im Forum, wo sie hochgeladen sind), aber er möchte, dass speziell von dieser einen Webseite, auf denen er seine Bilder neuerdings entdeckt hat, sämtliche seiner Inhalte sofort entfernt werden.

    Hat der Urheber das Recht, in Einzelfällen die Entfernung seiner Medien von gewissen Zweit- und Drittwebsites zu verlangen?

    Vielen Dank!

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Nutzung urheberrechtlich geschützter Inhalte einzelnen Personen entziehen?
    Zitat Zitat von Karlo002 Beitrag anzeigen
    Nun möchte der User seine Medien zwar generell uneingeschränkt weiter der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen (sprich: im Forum, wo sie hochgeladen sind), aber er möchte, dass speziell von dieser einen Webseite, auf denen er seine Bilder neuerdings entdeckt hat, sämtliche seiner Inhalte sofort entfernt werden.

    Hat der Urheber das Recht, in Einzelfällen die Entfernung seiner Medien von gewissen Zweit- und Drittwebsites zu verlangen?
    Nicht, wenn er vorher "jedermann" ein uneingeschränktes Nutzungsrecht eingeräumt hat.

    Ich sehe allerdings keinen Grund, warum der Urheber nicht bestimmte, klar bestimmte Personen, Unternehmen oder Websites von der Einräumung eines Nutzungsrechts ausschließen können sollte. Wenn er das klar genug definiert dazu sagt...

    Allerdings wirken eingeräumte Nutzungsrechte weiter, auch wenn später dann eine andere Rechteinräumung gemacht werden sollte:

    § 33 UrhG Weiterwirkung von Nutzungsrechten

    Ausschließliche und einfache Nutzungsrechte bleiben gegenüber später eingeräumten Nutzungsrechten wirksam. Gleiches gilt, wenn der Inhaber des Rechts, der das Nutzungsrecht eingeräumt hat, wechselt oder wenn er auf sein Recht verzichtet.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

Ähnliche Themen
  1. Von me123 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 23:09
  2. Von Olaf82 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 09:22
  3. Von Nicole123 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 13:26
  4. Von licht3nb3rg3r im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 09:51
  5. Von Papillon im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 17:44
  6. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 19:15
  7. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 14:36
  8. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 13:17
  9. Von Rainer im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 10:20
  10. Von Jeanny im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 17:53
  11. Von athoss im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 16:24
  12. Von plongo im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 14:39
  13. Von homer86 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.2007, 12:59
  14. Von Stefan im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 12:09
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •