Ergebnis 1 bis 7 von 7

Widerrufsrecht bei Anmeldung auf kostenpflichtiger Internetseite

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    11
    Frage Widerrufsrecht bei Anmeldung auf kostenpflichtiger Internetseite
    Hallo zusammen,

    angenommen jemand meldet findet durch Google einen Downloadlink auf einer anmeldungspflichtigen Website. Diese "Anmeldung" hält er nur für einen Newsletter und gibt hier falsche Daten an. Nachträglich stellt sich heraus, dass es sich um eine kostenpflichtige Anmeldung handelte, die 96 EUR/Jahr beträgt, um Downloads auf dieser Seite nutzen zu können. Diese Anmeldung bestätigt man per Link-Klick in der Anmeldungs-Email, nutzt jedoch NICHT die angebotenen Download.

    Auf das Widerrufsrecht wird hingewiesen, was der Betreffende direkt wenige Minuten nutzt und per Email den Vertrag widerruft.

    Am nächsten Tag erhält der Betroffene eine Mail, in der zur Zahlung aufgefordert wird, auf einen angeblichen "Verzicht des Widerrufes" durch Bestätigung der Email und evtl. Rechtsfolgen bei einer Falschangabe der Kontaktdaten.

    Wie sieht es in diesem Fall rechtlich aus? Hat der Betroffene das Widerrufsrecht erfolgreich genutzt? Was ist mit der "Falschangabe der Kontaktdaten"?

    Vielen Dank für die Auskunft!

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Widerrufsrecht bei Anmeldung auf kostenpflichtiger Internetseite
    Das Widerrufsrecht kann durchaus durch die Dienstleistung entfallen.
    Aber falls es sich um sowas wie "opendownload" handelt. liegt die Sache etwas anders. Such einfach mal hier im Forum danach, oder google etwas.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    11
    Standard AW: Widerrufsrecht bei Anmeldung auf kostenpflichtiger Internetseite
    Ok, hab mittlerweile schon an anderen Stellen gelesen, wie "ernst" die Sache mit z.B. Opendownload zu nehemn ist....

    Das einzige was mich jetzt noch stutzig macht: Wenn man direkt nach Registrierung einen Widerruf abgeschickt: Akzeptiert man dadurch quasi die Forderung (bzw. den Vertragsabschluss)? Habe so etwas ähnliches nämlich gelesen.... Der Widerruf wurde NACH Registrierung, aber VOR Erhalt der Rechnungsmail abgeschickt (falls das was hilft).

    Danke nochmal!
    Geändert von BerndPeters (09.03.2009 um 12:50 Uhr)

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Widerrufsrecht bei Anmeldung auf kostenpflichtiger Internetseite
    Zumindest kann dann davon ausgegangen werden, dass man von der Kostenpflicht bei der Registrierung gewußt hat. Auch wenn es vor der Rechnung kam, denn weswegen sollte man sonst widerrufen?

    Auch wenn einige Seiten nicht soweit gehen aber wenn es doch eine "seriöse" Seite war, kann das vor Gericht insoweit negativ für den Widerrufenden sein, da er sich dann nicht mehr auf "nicht erkennbare Kostenpflicht" berufen kann (oder nicht ernst genommen wird)
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    11
    Standard AW: Widerrufsrecht bei Anmeldung auf kostenpflichtiger Internetseite
    Also erstmal: Mit dem "Tipp" den du oben für die betroffene Abzocker-Seite abgegeben hast, lagst du sehr sehr nahe....

    "Widerrufen" wurde aber in der Mail nur die Registrierung, nicht die damit verbundenen Kosten.... Der Wortlaut war in etwa: "Hiermit widerrufe ich die Registrierung auf Ihrer Website. Es handelte sich um ein Versehen. Vielen dank für Ihr Verständnis."

    Außerdem hab ich eben diesen [URL="http://www.heise.de/ct-tv/Hintergrund-Schnurer-hilft-Abofalle-opendownload-de--/artikel/2009/01/24/webcast/schnurer-hilft/121650/"]Musterbrief[/URL] (runterscrolln, "Musterbrief3") gefunden, hier wird "hilfsweise" sogar das Widerrufsrecht beansprucht).

    [url]http://www.heise.de/ct-tv/Hintergrund-Schnurer-hilft-Abofalle-opendownload-de--/artikel/2009/01/24/webcast/schnurer-hilft/121650/[/url]
    Geändert von BerndPeters (09.03.2009 um 13:28 Uhr)

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Widerrufsrecht bei Anmeldung auf kostenpflichtiger Internetseite
    Abgesehen davon, das die Musterschreiben sich ausschließlich auf die Kosten oder Minderjährigkeit beziehen - ich persönlich halte davon nichts.
    Zum einen sind die so "banal" formuliert, das es jeder kann, zum anderen gehen die auf die individuellen Besonderheiten gar nicht ein.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    11
    Standard AW: Widerrufsrecht bei Anmeldung auf kostenpflichtiger Internetseite
    Der bezieht sich eben nicht nur auf Minderjährigkeit, deswegen hab ich angemerkt "bis Musterbrief3 runterscrollen".

    Naja wie auch immer, ich denke nicht dass man irgend etwas von diesem Laden zu befürchten hat......

Ähnliche Themen
  1. Von mmsseven im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 22:44
  2. Von Bernd73 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 14:54
  3. Von Marcuss im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 17:33
  4. Von Mobbingman im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 15:41
  5. Von Kralle123 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 23:29
  6. Von Sonixx im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 18:31
  7. Von neco777 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 18:18
  8. Von Theity im Forum E-Commerce
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 16:41
  9. Von Gast im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 13:38
  10. Von diepuppi im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 20:52
  11. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 20:23
  12. Von juppidupp im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.12.2007, 15:45
  13. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 15:59
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •