Ergebnis 1 bis 2 von 2

falsche Preisangabe OHNE Kleingerducktem!!!

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    1
    Standard falsche Preisangabe OHNE Kleingerducktem!!!
    Hallo!

    Habe da mal ´ne Frage zu Preisangaben in Online-shops.

    Wenn man im Internet auf einen Onlineshop Waren findet die mit 0,00 EUR oder mit "kostenlos" deklariert sind OHNE dass es irgendeinen Ausschluss von Irrtümern oder Druckfehlern bei den Preisen gibt, und auch kein Kleingedrucktes vorhanden ist, kann man dann darauf beharren? Wenn z.B ausdrücklich NUR darauf hingewiesen wird, daß die Preisangaben bis zu einem bestimmten Termin bindend sind und jemanden auch schon eine Bestellbestätigung zugekommen ist.

    Unter welchen Umständen kann der Verkäufer den Verkauf verweigern? Ist ein gültiger Kaufvertrag nicht schon per Mausklick möglich??

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: falsche Preisangabe OHNE Kleingerducktem!!!
    Ist ein gültiger Kaufvertrag nicht schon per Mausklick möglich??
    Möglich wäre es, aber in der Regel ist es nicht so. Meistens wird das auch ausgeschlossen.
    Unter welchen Umständen kann der Verkäufer den Verkauf verweigern?
    Wenn es ein technischer Fehler oder ein Irrtum ist (§ 275 BGB oder Anfechtung §§ 119ff BGB)
    Wenn man im Internet auf einen Onlineshop Waren findet die mit 0,00 EUR oder mit "kostenlos" deklariert sind OHNE dass es irgendeinen Ausschluss von Irrtümern oder Druckfehlern bei den Preisen gibt, und auch kein Kleingedrucktes vorhanden ist, kann man dann darauf beharren?
    Der Ausschluss ist erstmal egal, wenn es sich um eins der oben genannten handelt, kann man zwar darauf beharren, dürfte aber schlechte Karten haben, wenn es zu einem Rechtsstreit kommt.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von DrDsms im Forum Domain-Recht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 23:03
  2. Von Christian12045 im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.01.2013, 15:42
  3. Von Orochimaru im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 11:36
  4. Von Knall&Fall im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 12:41
  5. Von hura im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 19:07
  6. Von crazymic1501 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 01:04
  7. Von Yasti im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 21:14
  8. Von Shibbi im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 12:26
  9. Von franz.g im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 08:47
  10. Von Theity im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 23:09
  11. Von Schraad im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 14:12
  12. Von PowerMax im Forum E-Commerce
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 17:31
  13. Von Micha55 im Forum E-Commerce
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 20:54
  14. Von Anonymous im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 13:33
  15. Von Burni im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.2004, 22:56
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •