Ergebnis 1 bis 11 von 11

Lizenz für Freeware

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    6
    Standard Lizenz für Freeware
    Hallo,

    gibt es einen frei verfügbaren Lizenz-Text, der für das Anbieten von Software zum Download benutzt werden kann?

    Die Software ist kostenlos herunterladbar, darf aber nicht weiterverbreitet werden. Ebenso darf der Autor der Software nicht für eventuell auftretende Schäden haftbar gemacht werden. Der Source Code der Software ist im Download nicht enthalten und wird nicht veröffentlicht.

    Es gibt zwar jede Menge Open Source Lizenzen (GNU, BSD, MIT, ...), aber so wie es aussieht sind die wegen "Open Source" für diesen Zweck nicht geeignet.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Lizenz für Freeware
    Mir fällt da die Creative Commons Lizenz ein. de.creativecommons.org/was-ist-cc

    Mit der Haftung, tjoa, haftet man überhaupt, wenn man nichts an Leistung garantiert und nicht grob Fahrlässig gehandelt hat?

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    6
    Standard AW: Lizenz für Freeware
    Bei dieser Lizenz wird dem Nutzer aber das Recht eingeräumt, das Werk weiter zu verbreiten. Das soll nicht möglich sein.

    Im Prinzip genügt ein Text, in dem steht, dass die Software nicht weiter gegeben werden darf und dass, wie gesagt, die Software auf eigene "Gefahr" genutzt wird.

    Ersteren Teil kann man wohl leicht selbst formulieren, aber bei dem zweiten Teil ist es nicht so einfach. Zwar findet man einen solchen Abschnitt z.B. in der MIT-Lizenz (siehe [URL="http://en.wikipedia.org/wiki/MIT_License"]http://en.wikipedia.org/wiki/MIT_License[/URL], Abschnitt 'License terms', Text in Großbuchstaben), aber darf man diesen einfach so kopieren und für eigene Zwecke nutzen?

    Zitat Zitat von Elradon Beitrag anzeigen
    Mir fällt da die Creative Commons Lizenz ein. de.creativecommons.org/was-ist-cc

    Mit der Haftung, tjoa, haftet man überhaupt, wenn man nichts an Leistung garantiert und nicht grob Fahrlässig gehandelt hat?

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Lizenz für Freeware
    Wie wäre es, sich eigene Lizenzbestimmunbgen zu "basteln", die auch den eigenen Anforderungen entsprechen?
    Und wenn man das nicht kann, sucht man sich eben professionelle Hilfe ... sein Auto baut auch nicht jeder selbst ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    6
    Standard AW: Lizenz für Freeware
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Wie wäre es, sich eigene Lizenzbestimmunbgen zu "basteln", die auch den eigenen Anforderungen entsprechen?
    Und wenn man das nicht kann, sucht man sich eben professionelle Hilfe ... sein Auto baut auch nicht jeder selbst ...
    Siehe das erste Posting oben. Da war die Frage nach "frei verfügbar". Selbst basteln oder vom Profi erstellen lassen geht natürlich immer.

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Lizenz für Freeware
    Das hab ich schon gesehen, nur wenn die Common Lizenzen nicht passen - was erwartest du dann?
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    6
    Standard AW: Lizenz für Freeware
    Ich habe als Antwort z.B. das erwartet, was ich zwischenzeitlich selbst herausgefunden habe. Der Lizenztext der MIT Lizenz darf anscheinend verändert und selbst genutzt werden. Das hilft mir schonmal weiter.

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Lizenz für Freeware
    Na toll, was ist jetzt das Besondere daran?

    Vor allem, da wenn der Gesetze entgegenstehen (Stichworte Haftung, Schadensersatz), diese Lizenz genauso gut (oder schlecht) ist, als wenn man sie nicht gehabt hätte. Man beachte, dass diese Lizenz nicht dem deutschen Rechtsbereich entsprungen ist und damit durchaus in Konflikt mit bestehenden Gesetzen geraten kann - mit dem Ergebnis, dass die Gesetze als Regelung vorgehen.

    Klingt aber schon mal gut, eine "offizielle" und "anerkannte" Lizenz zu haben, nur was die wirklich bringt lass ich einfach mal dahingestellt. Aber anstelle sich einem "Lizenz-Hype" oder "wer stellt seine Software unter die bekannteste Lizenz" unterzuordnen, sollte man sich lieber selbst überlegen, was man mit der Lizenz eigentlich erreichen will. Aber das soll jeder für sich selbst entscheiden ...

    Übrigens ist mir in dem Wikipedia Artikel ein Fehler aufgefallen
    Da die MIT-Lizenz nicht mit einem Copyright versehen ist, steht es jedem frei, die MIT-Lizenz für den eigenen Gebrauch zu modifizieren. ...
    In Deutschland würde eines solchen "versehen mit" gar nicht bedürfen, das Urheberrecht würde auch so gelten ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  9. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    6
    Standard AW: Lizenz für Freeware
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    ... Aber anstelle sich einem "Lizenz-Hype" oder "wer stellt seine Software unter die bekannteste Lizenz" unterzuordnen, sollte man sich lieber selbst überlegen, was man mit der Lizenz eigentlich erreichen will....
    Hmm, sorry, aber ich werd aus deinen Antworten nicht sehr schlau. Ist deine Antwort ein persönlicher Angriff oder eine Statement allgemeiner Natur?

    Im ersten Posting hatte ich ja erwähnt, was mit der Lizenz erreicht werden soll und die Frage war, ob es da "fertige" Lizenz-Texte gibt. Ein einfaches "Ja, schau mal da und da", oder ein "Nein, eher nicht, muss man selbst erstellen" würde als Antwort reichen...

  10. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Lizenz für Freeware
    Hmm, sorry, aber ich werd aus deinen Antworten nicht sehr schlau. Ist deine Antwort ein persönlicher Angriff oder eine Statement allgemeiner Natur?
    Immer allgemein Individuell darf ich hier ja gar nicht antworten.
    Im ersten Posting hatte ich ja erwähnt, was mit der Lizenz erreicht werden soll
    Stimmt, und damit ergibt sich zwangsläufig auch, das sowas individuell sein sollte - denn es muss ja den individuellen Ansprüchen genügen.
    und die Frage war, ob es da "fertige" Lizenz-Texte gibt.
    Die Antwort aber nicht Denn im Recht sollte man immer davon absehen, etwas "Fertiges" zu nutzen (es sei denn, man kann absolut nichts falsch machen). Besonders bei der Bereitstellung von Software kann man da nicht vorsichtig genug sein. Denn oftmals findet man "Haftungsausschlüsse" so falsch formuliert, dass sie komplett nichtig sind. Oder der Verwender weiß oftmals gar nicht, was er mit seinen Lizenzen auf sich nimmt.
    Auch ist immer das Rechtssystem zu betrachten. GNU und ähnliches ist ja ganz nett und schön, nur entspricht es auch immer dem Rechtssystem, in dem es angewandt wird? Da die meisten dieser Lizenzen aus dem amerikanischen Raum kommen eher nicht. Und genau das macht solche "fertigen" Lizenzen gefährlich. Darauf wollte ich nur abzielen - wenn du das persönlich genommen hast, tut es mir leid - das ist aber immer auch eine Sache der Interpretation.
    Ein einfaches "Ja, schau mal da und da"
    Dazu ist das das falsche Forum.
    "Nein, eher nicht, muss man selbst erstellen" würde als Antwort reichen...
    Das ist das, was rüberkommen sollte. Nur ein "Muss" ist sehr selten im Recht. Sicherlich kann man auch fertiges nehmen - mit den bereits genannten Risiken und Nebenwirkungen.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  11. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    6
    Standard AW: Lizenz für Freeware
    Ok, alles klar. Dann danke ich für deine Antworten und ich würd vorschlagen wir sind wieder Freunde

Ähnliche Themen
  1. Von bepeppered im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2015, 15:33
  2. Von horekime im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2014, 17:05
  3. Von ricardohassa im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 10:41
  4. Von Atlanta im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 11:16
  5. Von sängerin im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 12:15
  6. Von xmimox im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 02:34
  7. Von matthiasschwab im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 15:05
  8. Von windaishi im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 02:59
  9. Von efs im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 17:41
  10. Von nicky89 im Forum Linkhaftung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 14:53
  11. Von fReAkiii im Forum Linkhaftung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 11:23
  12. Von Sparkle im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 14:22
  13. Von fReAkiii im Forum Linkhaftung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2007, 17:23
  14. Von officerblue im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.02.2007, 11:19
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •