Ergebnis 1 bis 7 von 7

Dienstleistung auf CD packen, dann als Ware?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    9
    Standard Dienstleistung auf CD packen, dann als Ware?
    Hallo zusammen, und danke schonmal im Voraus. Ist echt super hier.

    1) sagen wir mal man bietet bei ebay folgendes an: "In meinem eBook zeige ich Ihnen wie man mit frei zugänglichen Programmen Windows doppelt so schnell macht"
    Ist es rechtswidrig, wenn mann die Programme in der Auktion nicht nennt? Programme sind natürlich für jeden frei downloadbar....

    2) Wenn man jetzt sein eBook auf CD packt... kann man das dann als Ware verkaufen und nicht als Dienstleistung? weil dann bräuchte man ja keine AGBs... ich habe in diesem Forum nämlich gelernt, dass man AGBs ja nicht wirklich braucht oder?

    super danke vielmals für Eure Mühe und Zeit.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Dienstleistung auf CD packen, dann als Ware?
    zu 1) Nein. Solange es sich wirklich um die Programme handelt.
    zu 2) Das macht keinen Unterschied uid deine Aussage ist einfach nur falsch.

    Es ist völlig egal, ob es sich um eine Dienstleistung oder Ware handelt. AGB sind - wie der Name schon sagt - allgemeine Geschäftsbedingungen. Also Regeln, die für eine Vielzahl gleichartiger Verträge gelten. Ob das ein Kaufvertrag oder ein Dienstleistungsvertrag ist, ist völlig nebensächlich _ lediglich bei den Punkten, welche geregelt werden müssten oder könnten spielt es eine Rolle, aber nicht ob oder ob nicht AGB.

    Ob oder ob nicht - wie du in den anderen Beiträgen gelesen haben solltest - kommt darauf an, ob man was zu regeln hat oder nicht. Und deswegen machen auch Vorlagen keinen Sinn. Denn es kommt immer auf den einzelnen an, ob er was regeln will, und was.

    Übrigens sind fehlende AGB (egal bei welchem Vertrag) meiner Meinung nach kein Abmahngrund, denn wenn nichts separat geregelt ist gelten immer noch die Gesetze.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    9
    Standard AW: Dienstleistung auf CD packen, dann als Ware?
    danke aaky... super danke für deine antworten.
    es liegt wahrscheinlich an meiner Frage, aber
    antwort 1 habe ich jedoch nicht ganz verstanden...

    also man braucht NICHT die freeware programme zu nennen, die der käufer benutzen soll, um sein computer schneller zu machen?
    danke.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Dienstleistung auf CD packen, dann als Ware?
    Okay, ich hab das "nicht" übersehen
    Es ist völlig egal ob man die Programme nennt oder nicht, solange die Ware (oder Dienstleistung) nicht direkt damit zusammenhängt.
    Um es mal auf die Spitze zu treiben: Wenn man ein PDF verkauft, sollte man schon dazu schreiben, dass zum Ansehen ein Reader erforderlich ist, der PDF-Format lesen kann.
    Wenn man aber Word beschreibt, muss man nicht beschreiben, dass Word erforderlich ist. Ist es ja auch nicht, um das PDF zu lesen. Macht sich aber normalerweise besser
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    9
    Standard AW: Dienstleistung auf CD packen, dann als Ware?
    danke aaky.
    mhmm... da fängt ja jetzt wieder die juristerei an.. ohne diese Freeware - Programme wäre die ganze Sache ja hinfällig....
    Könnte ein Rechtsanwalt dann sagen, dass man das hätte nennen müssen? weil wenn man das verrät, dann versucht ja jeder sowieso zuerst selbst... und wenns dann nicht klappt überlegen die ja 5 mal bevor die die schulungs pdf kaufen..... darum gehts... um informationen, die frei zugänglich sind, aber man diese nicht nennt..... natürlich zeigt man auch genau wie alles geht, worin ja eigentlich die dienstleistung besteht, aber die freeware programme sind schon wichtig.....
    ich meine gesetze stehen auch überall und sind zugänglich für jeden, aber der anwalt gibt diese informationen auch erst frei, wenn er mula mula sieht, spricht A SH!!! LOAD OF MONEY:......... sorry bin ja auch nicht besser

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Dienstleistung auf CD packen, dann als Ware?
    ich meine gesetze stehen auch überall und sind zugänglich für jeden, aber der anwalt gibt diese informationen auch erst frei, wenn er mula mula sieht, spricht A SH!!! LOAD OF MONEY:......... sorry bin ja auch nicht besser
    Das ist Quatsch, unter
    [url]http://www.bundesrecht.juris.de/[/url]
    findet man alle(!) Gesetze zum, Nachlesen, Downloaden ....
    weil wenn man das verrät, dann versucht ja jeder sowieso zuerst selbst...
    Was glaubst du, wie lange es dauert, bis derartige eBooks im freien Umlauf sind ... Wenn man davor Angst hat, dass die Leute es selbst können, hat man auch keinen Mehrwert. Dann stellt sich die Frage "Warum sollten Leute das kaufen" von ganz allein.
    und wenns dann nicht klappt überlegen die ja 5 mal bevor die die schulungs pdf kaufen..... darum gehts..
    Wenn jemand wirklich Interesse daran hat, dann kaufen die Leute auch.

    Also kurz: Entwder es bringt den Käufern was, oder man muss (früher oder später) damit rechnen, dass die Idee ein Schuss in den Ofen war.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    9
    Standard AW: Dienstleistung auf CD packen, dann als Ware?
    Zitat:
    Das ist Quatsch, unter
    [url]http://www.bundesrecht.juris.de/[/url]
    findet man alle(!) Gesetze zum, Nachlesen, Downloaden ....

    ja genau das meine ich doch. aber ein laie hat keine lust oder kennt sich halt nicht aus, obwohl es ja frei zugänglich ist.... daher verdient der anwalt ja sein geld.

    danke aaky... also letztendlich darf man sagen, dass man die freeware programme nicht nennen muss hoffe ich doch mal.

    aaky vielen Dank nochmal. Unglaublich, dass Du die tipps umsonst gibts.. ich meine klar sind das nur persönliche meinungen.... aber trotzdem danke.

Ähnliche Themen
  1. Von Tidus9 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2014, 14:22
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.12.2013, 21:59
  3. Von joecactus im Forum E-Commerce
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.05.2013, 18:58
  4. Von Mystikk im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2013, 17:06
  5. Von Interessent im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 18:00
  6. Von WhiteAngel im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 19:37
  7. Von round2 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 12:28
  8. Von cccp4live im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 16:35
  9. Von roob12 im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 21:45
  10. Von scuba303 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 23:46
  11. Von crazy_friend im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 10:49
  12. Von Chefin im Forum E-Commerce
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 07:37
  13. Von andyarbeit im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2008, 18:31
  14. Von Chilling-Maria im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 13:29
  15. Von Panther im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 13:19
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •