Ergebnis 1 bis 12 von 12

Einzelner Satz Copyright geschützt?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.01.2009
    Beiträge
    1
    Standard Einzelner Satz Copyright geschützt?
    Hallo,

    nehmen wir mal an ein ebay Nutzer möchte eine Auktion starten und er kopiert genau eine kurze Formulierung, einen kurzen Satz ala "Der Artikel ist besonders geeignet für dies und jenes..." aus einer anderen Auktion in seine Auktion da er ein wenig Schreibfaul ist
    Was der Auktionsstarter aber nicht weiss, der Satz beinhaltet "versteckte" HTML-Tags der Firma "Anticopy" welche sein Handeln dem wie soll ich sagen "Besitzer" dieses Satzes verraten. Weiss nicht wie ichs besser formulieren kann...

    Lange Rede, kurzer Sinn - das man nicht einfach irgendwelche Bilder oder ganze Auktionsbeschreibungen kopieren darf, dessen bin ich mir bewusst - trotzdem frage ich mich wie es in solch einem oben genannten Fall aussehen würde. Kann man X-Beliebige Sätze ala "Kann dies und das.. bla, blubb" urheberrechtlich schützen und dafür quasi nun "abkasieren?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Einzelner Satz Copyright geschützt?
    Wenn überhaupt ist es von sich aus geschützt, man muss die nicht schützen lassen.
    Allerdings gilt das nur für Werke, die eine gewisse Schöpfungshöhe haben. Ein einzelner Satz dürfte davon kaum betroffen sein, könnte aber als Zitat eines solchen Werkes betrachtet werden.
    Ichj persönlich würde zwar eine Artikelbeschreibung, die weder künstlerisch noch originell ist, nicht als Werk im Sinne des Urheberrechts sehen, aber das kann ein Rochter anders sehen.

    Ich frage mich nur, wie dumm muss man eigentlich sein, Artikelbeschreibungen zu kopieren. Kein Wunder, wenn man nichts ode rnur zu neidrigen Preisen verkauft ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    4
    Standard AW: Einzelner Satz Copyright geschützt?
    Auf die gestellte Frage würde auch mich eine kompetente Antwort sehr interessieren, da ich der Meinung bin, dass [COLOR="Indigo"]nur guter Text geklaut wird[/COLOR].
    Wer klaut denn schon einen schlecht formulierten Text?

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Einzelner Satz Copyright geschützt?
    Zitat Zitat von Elpgor Beitrag anzeigen
    Auf die gestellte Frage würde auch mich eine kompetente Antwort sehr interessieren, da ich der Meinung bin, dass [COLOR="Indigo"]nur guter Text geklaut wird[/COLOR].
    Wer klaut denn schon einen schlecht formulierten Text?
    Die Frage, ob ein Text gut oder schlecht formuliert ist, liegt immer im Urteil des Lesers.

    Und selbstverständlich werden auch Texte oder andere Werke "geklaut", die von dem einen oder anderen für "schlecht" gehalten werden.

    Von DJ Bobo gibt's ja auch "Raubkopien"...
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  5. Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    54
    Standard AW: Einzelner Satz Copyright geschützt?
    Zitat Zitat von Elpgor Beitrag anzeigen
    Auf die gestellte Frage würde auch mich eine kompetente Antwort sehr interessieren, da ich der Meinung bin, dass [COLOR="Indigo"]nur guter Text geklaut wird[/COLOR].
    Wer klaut denn schon einen schlecht formulierten Text?
    Da muss ich Dir widersprechen. Man hatte mir vor Jahren zwei Bilder (Fotos) heruntergeladen und selber veröffentlicht. Bei der Klage wegen unerlaubter Nutzung hat sich der Beklagte auf die Schnappschussqualität der Fotos berufen,um die Schadensersatzsumme niedrig zu halten.
    Das Gericht hat dabei sogar den §72 UrHG übersehen und dem Beklagten Recht gegeben.
    Sag nicht: "Gibts nicht"

    Du glaubst gar nicht, was in Rechtstreitigkeiten alles möglich ist.

    Und noch etwas: Urheberrechtsprozesse übernimmt keine Rechtsschutzversicherung.

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Einzelner Satz Copyright geschützt?
    Na nu schau, ein Bild, welches von einem professionellen Fotografen gemacht worden ist, ist doch wohl mehr wert als ein Foto, was man einfach mal beim rumgehn aufgenommen hat.

    ===> Urheberrechtsprozesse übernimmt keine Rechtsschutzversicherung.
    Och da wär ich mir doch aber auch nicht so sicher! Warum sollte eine Versicherung das grundsätzlich ablehnen? Schließlich kann ich auch ohne Fehlverhalten in einem solchen Prozess landen.

  7. Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    54
    Standard AW: Einzelner Satz Copyright geschützt?
    Zitat Zitat von Elradon Beitrag anzeigen
    Na nu schau, ein Bild, welches von einem professionellen Fotografen gemacht worden ist, ist doch wohl mehr wert als ein Foto, was man einfach mal beim rumgehn aufgenommen hat.

    ===> Urheberrechtsprozesse übernimmt keine Rechtsschutzversicherung.
    Och da wär ich mir doch aber auch nicht so sicher! Warum sollte eine Versicherung das grundsätzlich ablehnen? Schließlich kann ich auch ohne Fehlverhalten in einem solchen Prozess landen.
    Kleiner Irrtum.
    Auch ein Strassenkehrer, der ein Foto gemacht hat, ist Urheber im Sinne des Gesetzes und nur der Urheber bestimmt den Preis, nicht der Kunde und erst recht nicht der unerlaubte Nutzer. Wem das zu teuer ist, solls lassen. Nicht erst klauen und dann den Preis reklamieren. Wo leben wir denn?
    Auf die Qualität eines Bildes kommt es nach §72 UrhG nicht mehr an.(Seit 1995), aber das AG Oldenburg hat davon erst 2004 erfahren. Traurig aber wahr.

    Urheberrecht und Wettbewerbsrecht ist nicht versicherbar. Du bekommst diese Versicherung nicht. Auch nicht, wenn Du es willst.
    Stell Dir vor, Coca-Cola hängt Dir einen Markenrechtsprozess an. Meinst Du, dass es da um 3,50 Euro geht?
    Geändert von bonafu (16.10.2009 um 19:04 Uhr)

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Einzelner Satz Copyright geschützt?
    Stell Dir vor, Coca-Cola hängt Dir einen Markenrechtsprozess an. Meinst Du, dass es da um 3,50 Euro geht?
    Bei Markenrtecht ist das klar, ist ja auch gesetzlich so geregelt. Aber im Urheberrecht kenn ich eine solche Reglung nicht. Ich sollte mal bei meiner RV nachfragen
    und nur der Urheber bestimmt den Preis, nicht der Kunde ...
    Preise werden schon lange von Kunden gemacht ... hat was mit Marktwirtschaft zu tun. Und daran orientieren sich letztendlich auch die "Strafen" bei unberechtigter Nutzung.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  9. Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    54
    Standard AW: Einzelner Satz Copyright geschützt?
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Bei Markenrtecht ist das klar, ist ja auch gesetzlich so geregelt. Aber im Urheberrecht kenn ich eine solche Reglung nicht. Ich sollte mal bei meiner RV nachfragen
    Preise werden schon lange von Kunden gemacht ... hat was mit Marktwirtschaft zu tun. Und daran orientieren sich letztendlich auch die "Strafen" bei unberechtigter Nutzung.
    Anhand Deiner Signatur nahm ich an, dass Du RA bist. Der Absatz mit den Strafen spricht dagegen.
    Der BGH und das BVG sind der Meinung, dass ein Dieb nicht das Recht haben darf, den regulären Preis zu drücken.
    Kaufen geht vor Stehlen und der Diebstahl arf nicht auch noch bestraft werden.

  10. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Einzelner Satz Copyright geschützt?
    Anhand Deiner Signatur nahm ich an, dass Du RA bist.
    Behaupte sowas nicht, wenn du es nicht weißt
    Der Absatz mit den Strafen spricht dagegen.
    Und da hast du mich falsch verstanden
    Die Höhe der "Lizenzkosten" wird durchaus am Marktpreis gemessen (siehe entsprechende Urteile) und die werden von (natürlich rechtlich sauberen) Kunden bestimmt.
    Und dann gibt es Faktoren, die bei unrechtmäßiger Nutzung verwendet erden, Basis bleibt aber der Marktpreis.
    Damit wird auch die "Straf" von den (rechtlich sauberen) Kunden bestimmt. Und selbstverständlich wird auch vor Gericht "verhandelt" wie hoch die Strafe ist, nicht ohne Grund wird das meiste in Vergleichen beendet. Das ist nichts anderes als eine "Verhandlung".
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  11. Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    54
    Standard AW: Einzelner Satz Copyright geschützt?
    Im Urheberrecht ist festgelegt, dass der Geschädigte die Wahl hat zwischen dem Schadensersatz nach ZPO oder nach der Lizenzanalogie. Bei der Lizenzanalogie ist das zu zahlen, was zwei vernünftige Vertragspartner ausgehandelt hätten. Dieser Preis richtet sich nach den marktüblichen Vergütungen für Bildnutzungsrechte. Diese werden jährlich von der MFM aktualisiert und sind verbindlich. Das BVG hat entschieden, dass die Berechnung nach der Lizenzanalogie dem Geschädigten nicht verwehrt werden darf. Ein Sachgutachter darf ebenfalls nicht verweigert werden, und der entscheidet nach diesen Marktlisten, da diese im UrhR ausdrücklich erwähnt werden.

  12. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Einzelner Satz Copyright geschützt?
    Dem widerspreche ich nicht.
    Nur wer bestimmt den "marktüblichen Preis"? Weder Gerichte noch irgedwelche Stellen, die fassen das nur zusammen. Der Preis wird zwischen Anbieter und Abnehmer vereinbart ...
    Hat mit Recht nichts zu tun, sondern mit Betriebswirtschaft (stark vereinfachte Formel: Angebot und Nachfrage )
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von bestmum im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 19:01
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 14:47
  3. Von muensteraner im Forum Domain-Recht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 10:14
  4. Von PsYcHoDrAgOn im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 13:15
  5. Von Karl59 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 15:49
  6. Von Rainer im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 10:20
  7. Von ummua im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 13:39
  8. Von kattl im Forum Urheberrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 15:19
  9. Von Craphix im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 10:36
  10. Von Manfred B im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 22:09
  11. Von Thrillseeker im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 13:20
  12. Von Silwarin im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 11:05
  13. Von plongo im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 14:39
  14. Von Unregistriert im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 16:30
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •