Ergebnis 1 bis 2 von 2

Hosting und erstellung über dienstleister

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2009
    Beiträge
    1
    Standard Hosting und erstellung über dienstleister
    Hallo,



    wenn Kunde A ein Dienstleister B (Web******er) beauftragt ihm einen Internet auftritt zu erstellen und diesen meinetwegen auf server x unter dem namen [url]www.Beispiel.de[/url] auf den namen des kunden einträgt, aber ihm keine Zugriffsrechte nach Bezahlung einräumt, kann Kunde A dann gegen B gerichtlich vorgehen oder sogar den Umzug der Seite durchführen zu einem anderen Hoster über die Denic? denn der kunde währe ja theoretisch für die Inhalte verantwortlich kann aber nicht eingreifen denn er hat ja keinen Zugriff.
    Desweiteren verwehrt B jegliche Kommunikation mit A und wartet die betreffende Domain nicht.

    noch ein vielleicht wichtiger Hinweis es wurde nur eine Mündliche absprache zwischen zwei Gewerbetreibenden geschlossen, also liegt kein schriftlicher Vertrag vor.

    absprache: erstellen der grafischen oberfläche, einbindung shop system inklusive Artikel daten/Preise übergabe in .xls datei
    und das online stellen bei einem passenden hoster unter [url]www.Beispiel.de[/url]

    ich hoffe ihr könnt kunde A helfen
    vielen Dank schonmal

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Hosting und erstellung über dienstleister
    Wenn nichts vereinbart war, wird das angenommen, was nbormalerweise üblich ist. Und ob das in dem Fall üblich wäre, müsste man sehen - hier müsste man alle Umstände betrachten.
    Auf jeden Fall besteht ein ordnungsgemäßer Vertrag, da diese keiner Form bedürfen und somit auch mündlich abgeschlossen werden können. Das Problem ist dann eben immer nur die Nachweisbarkeit der Vereinbarungen. Und wie sich in dem Beispiel zeigt, sollte man so was eben immer irgendwie schriftlich machen.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von Cena90 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2015, 17:59
  2. Von Fragezeichen im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2013, 22:15
  3. Von moritzmoritz im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 09:42
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 19:48
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2012, 09:55
  6. Von Tom10000 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 17:40
  7. Von mmsseven im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 20:10
  8. Von pooloo im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 17:18
  9. Von Strobb im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 11:21
  10. Von Hexcode im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 22:46
  11. Von emopanis im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 16:15
  12. Von clemenz im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 11:46
  13. Von Tamia im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 10:50
  14. Von Borout im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 17:16
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •