Ergebnis 1 bis 7 von 7

Online Rechnung

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    2
    Standard Online Rechnung
    Einen wunderschönen guten tag ich gebe mein bestes um mein Problem gemäß der AGPS hier darzustellen...

    Kann es rechtmäßig sein, bei einer Online Registration auf das Wiederrufsrecht zu verzichten, indem man sich registriert.
    Sofern das Wiederrufsrecht teil der AGP`s des online dienstes sind, kann man wenn man diese bestätigt, nicht automatisch aufs wiederrufsrecht vrzichten oder?
    . ... in der email steht aber


    Sie haben sich auf der Seite xxx angemeldet und erhalten dafür ein Jahr
    Zugang zu den Inhalten. Bei Ihrer Anmeldung haben Sie das komplette Anmeldeformular
    mit Ihrem Namen, Anschrift, Geburtsdatum und E-Mailadresse ausgefüllt.
    Des Weiteren haben Sie die AGB, Datenschutzerklärung und den Verzicht auf das
    Widerrufsrecht akzeptiert.

    Durch den Verzicht auf das Widerrufsrecht haben Sie nicht mehr die Möglichkeit Ihren
    Vertrag zu widerrufen, Rechtsgrundlage hierfür ist § 312d Abs.3 Nr.2 BGB. Auf unserer
    Seite xxx beginnt die Dienstleistung sofort nach Anmeldung.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Online Rechnung
    Ein Verzicht auf das Widerrufsrecht gibt es nicht, allerdings ist es durchaus rechtens, dass es bei Dienstleistungen, sobald mit der Ausführung begonnen wurde, kein Widerrufsrecht besteht (steht in dem genannten Paragraphen des BGB)
    Die Frage die sich bestenfalls stellt: Stand schon vor der Anmeldung das es kostenpflichtig ist oder stand das nur in den AGB, dann würde man da evenmtuell rauskommen, sonst wird das wohl Lehrgeld sein Und nicht vergessen, meistens muss man solche Sachen (nachweislich) kündigen, sonst zahlt man Jahr für Jahr für Jahr ....
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.01.2009
    Beiträge
    1
    Standard AW: Online Rechnung
    @ Cesare

    Hallo,

    ich habe gerade denselbem Fall und würde gerne Wissen wie Dein weiteres Vorgehen ist.

    Ich habe erstmal Widerspruch eingelegt worauf die Antwort kam das ich mein Widerrufsrecht aufgrund § 312d Abs 3 Nr. 2 verwirkt habe.

    Ich denke ich werde nochmal dagegen Widerspruch einlegen. Mit der Begründung daß es vorher schon kein Hinweis gegeben hat...

  4. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    2
    Standard AW: Online Rechnung
    Pass auf mein problem ist folgendes, ich wurde auf diese seite verlinkt über lichtspielhaus.to um mir den divx zu laden hab mich da dummerwies eregistriert und den player gezogen und DAS ist das PROBLEM! wenn du nix gezogen hast sei froh haste glück dann haste egtl nix zu befürchten aber mein pech ist es halt dss ich die unschöne datei gezogen hab naja...ich werde auf jeden fall zur verbraucherzentrale gehen und die fragen aber in meinem fall muss ich mich mit 100 mücken die ich blechen muss wohl dummerweise zu 50% abfinden...aba wenndu nix geladen hast iss nix dabei...du solltest denen zurück schreiben, dass ihre ausführungen rechtsiwedrig sind und ein verfall des widerrufsrechtes in deinem falle rechtswiedrig ist...ansonsten schließt du dich der bereits vorhandenen sammelklage an die schon tausendfach besteht...
    Geändert von Styx (12.01.2009 um 19:58 Uhr) Grund: Auf möglicherweise rechtswidrige Inhalte soll nicht verwiesen werden / Desweiteren verbale Kosmetik ;)

  5. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Online Rechnung
    verlinkt über lichtspielhaus.to
    An dieser Stelle sei auch einmal auf die evtl. Rechtswidrigkeit der dortigen Inhalte und dessen Konsum hingewiesen, schließlich kann bei lichtspielhaus.to von offensichtlich rechtswidrig bereitgestellten Vorlagen ausgegangen werden, das Argument der "Privatkopie" gilt hier nicht. (Name der .to Seite ist absichtlich falsch, wir wollen hier ja nicht noch unbedingt Werbung dafür machen....)

    Ansonsten, sehe ich es wie aaky auch bzgl. dem Widerruf.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  6. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    1
    Standard AW: Online Rechnung
    So Person A hat leider das gleiche Problem: als auf einer Seite mit stream videos ein link für kostenlosen download für divx stand, klickte Person A nichtsahnend, um einen Download zu starten. Man wird auf diese Seite umgeleitet [url]http://www.opendownload.de/4/?web=10011&code=ostrdivx[/url]
    Person A hat sich da nur angemeldet, aber den Player selber nicht bezogen, als ne E-mail mit kosten kam
    nun ist es schon so weit, dass Person A eine Mahnung erhalten hat --> sonst würden rechtliche Schritte eingeleitet werden !!!
    AH noch was Person A kommt aus der Schweiz

    Ausserdem wurden keine richtigen Namen/Adresse bei der Registrierung abgegeben --> nur E.mail mit Vornamen und 1. Buchstaben des Nachnamen ist sichtibar... Person A ist ausserdem auch minderjährig

    so wollte nun wissen was ihr dazu meint...

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Online Rechnung
    Die Suche ist dein Freund
    [url]http://forum.e-recht24.de/search.php[/url]
    "opendownload"

    Zum x-ten Male werde ich dazu nichts schreiben
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von Jabo im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 10:54
  2. Von firestarter im Forum E-Commerce
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 20:12
  3. Von .wired im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 19:21
  4. Von henni1983 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 20:33
  5. Von lipsdennis im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 14:30
  6. Von MasterDP23 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 13:47
  7. Von MagicJojo im Forum E-Commerce
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 23:14
  8. Von jojohaha im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 18:27
  9. Von tob im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 22:27
  10. Von leopol im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 18:57
  11. Von Deutschflüsterer im Forum Urheberrecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 03:31
  12. Von Jurologo im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 22:04
  13. Von typus im Forum E-Commerce
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 17:09
  14. Von Melly123 im Forum E-Commerce
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 17:38
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •