Ergebnis 1 bis 8 von 8

Artikelbeschreibung und Foto

  1. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    158
    Standard Artikelbeschreibung und Foto
    Guten Tag,

    A verkauft seine Sache über einen Auktionshaus.

    Stellt ein Foto und Beschreibung die Ware folgendermaßen.

    Hier wird eine Digitalkamera verkauft. (kurze Beschreibung der Eigenschaften)

    Auf dem Foto ist die Kamera, Speicherkarte und ein Handbuch zusehen.


    ein K kauft die Kamera und beschwert sich, das der Objektivdeckel nicht dabei ist und will vom Kaufvertrag zurücktreten.

    Vom Objektivdeckel war nie die rede, allerdings hat der K keinen Lieferumfang beschrieben und ein Foto mit aussagekräftigen Lieferumfang dargestellt. (ohne Objektiv Deckel).

    Kann der K auf diese Art vom Kaufvertrag zurücktreten?
    Geändert von samstag (06.01.2009 um 11:17 Uhr)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Artikelbeschreibung und Foto
    Wenn
    - der Objektivdeckel normalerweise zum Lieferumfang gehört (zum Beispiel in Beschreibungen des Herstellers) und
    - der Verkäufer nicht darauf hingewiesen hat, dass nur das auf dem Bild abgebildete verkauft wird
    meiner Meinung nach ja.

    Relevant ist hier die "mittlere Art und Güte" wie es im Gesetz festgelegt ist. Der Käufer kann also erwarten, was normalerweise üblich ist.

    Allerdings würde ich nicht gleich ein Rücktrittsrecht sehen, der Verkäufer hat das Recht zur Nachbesserung (Nachsendung eines Objektivdeckels)
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    158
    Standard AW: Artikelbeschreibung und Foto
    Es gibt nun mal keinen Deckel und die Beschreibung des Herstellers wurde nicht erwähnt. (es handelt sich hier um Gebrauchte Ware).

    Das Foto ist ja dafür da, damit der Käufer sehen kann wie die Ware in wirklichkeit auzusehen hat (Originalfoto von der gebrauchte Ware).

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Artikelbeschreibung und Foto
    und die Beschreibung des Herstellers wurde nicht erwähnt.
    Das ist egal. Wenn nicht dabei steht, was im Lieferumfang ist, muss der Verkäufer sich anrechnen lassen, dass man sich anderswo informiert. Und die zuverlässigste Informationsquelle ist der Hersteller oder andere Lieferanten, die einen üblichen Lieferumfang definieren.
    es handelt sich hier um Gebrauchte Ware
    Das ist vollkommen nebensächlich solange nicht in diesem Zusammenhang erwähnt wurde was nicht dabei, aber üblicherweise dabei ist.
    Das Foto ist ja dafür da, damit der Käufer sehen kann wie die Ware in wirklichkeit auzusehen hat (Originalfoto von der gebrauchte Ware).
    Da der Käufer nicht davon ausgehen kann, ist das nebensächlich. Das wäre nur relevant, wenn ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass nur das dabei ist, was auf dem Foto zu sehen ist - was im Endeffekt mit einer Beschreibung des lieferumfangs gleichzusetzen wäre.

    Es geht also nicht darum, wie der Verkäufer das ganze sieht oder was er beabsichtigt hat, es geht darum, was der Käufer erwarten konnte. Und das könnte natürlich ein unbeteiligter Dritter (Richter im Zivilprozeß) entscheiden, wenn sich Verkäufer und Käufer keine einheitliche Meinung finden

    Ich als Verkäufer würde sehen, wo ich einen Objkektivdeckel her bekomme (das kann ja nicht so schwer sein, und teuer auch nicht) ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    158
    Standard AW: Artikelbeschreibung und Foto
    Das ist vollkommen nebensächlich solange nicht in diesem Zusammenhang erwähnt wurde was nicht dabei, aber üblicherweise dabei ist.
    Wenn der VK schreiben würden. Geliefert wird nur das Gerät mit Scart Kabel.

    Kann der Käufer dann sagen, ich will Fernbedienung mit Batterien, Antennenkabel, Schutzfolie, Originalkarton mit Verpackungsmaterial auch habe, weil sie das nicht ausgeschlossen haben?

    Oder wäre es besser zu schreiben geliefert wird nur das was auf dem Foto zusehen ist. (sollte man dann die Hintergrundsobjekte wie Tisch, Sofa etc. ausschließen)

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Artikelbeschreibung und Foto
    Wenn der VK schreiben würden. Geliefert wird nur das Gerät mit Scart Kabel.
    Wenn das dasteht ist doch klar, was geliefert wird. Das Problem war doch aber, es wurde nichts geschrieben, oder?
    Kann der Käufer dann sagen, ich will Fernbedienung mit Batterien, Antennenkabel, Schutzfolie, Originalkarton mit Verpackungsmaterial auch habe, weil sie das nicht ausgeschlossen haben?
    Kann er nicht, weil doch der Umfang definiert wurde.

    Wenn aber gar nichts dasteht ("verkaufe Gerät") dann könnte es der Käufer erwarten, wenn es normalerweise so geliefert wird.

    Wie bereits gesagt, wenn sich Verkäufer und Käufer dann uneinig sind und der Käufer es hätte anders auffassen können - müsste ein unbeteiligter Dritter darüber entscheiden, was der Käufer erwarten kann und was nicht.
    Oder wäre es besser zu schreiben geliefert wird nur das was auf dem Foto zusehen ist. (sollte man dann die Hintergrundsobjekte wie Tisch, Sofa etc. ausschließen)
    Man sollte genau definieren und darlegen was geliefert wird - nicht, was nicht geliefert wird. Dieses "nicht geliefert wird ..." schließt nichts aus, was dabei ist. Wenn man aber schreibt "geliefert wird 1 und 2" kann 3 nicht dabei sein, egal ob es auf dem Bild zu sehen ist allerdings muss man das dann deutlich und unmissverständlich schreiben.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    158
    Standard AW: Artikelbeschreibung und Foto
    Ok, verstanden
    Geändert von samstag (06.01.2009 um 17:44 Uhr)

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    158
    Standard AW: Artikelbeschreibung und Foto
    was ist eigentlich mit den Smile los ich wollte "lächen" und die Smile zeigt mir die Zunge.

Ähnliche Themen
  1. Von bestmum im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 18:01
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 17:15
  3. Von Wissen100 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 16:23
  4. Von Pumukel872 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 13:32
  5. Von Independent im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 21:37
  6. Von Shibbi im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 12:26
  7. Von Pinsleepe im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 22:46
  8. Von Anonymius im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 22:22
  9. Von Toem99 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 20:11
  10. Von Benutzer_JH im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 09:53
  11. Von Benutzer_JH im Forum E-Commerce
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2008, 17:16
  12. Von hamsterbacke24 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2008, 22:04
  13. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 23:32
  14. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 22:46
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •