Ergebnis 1 bis 2 von 2

Kostenpflichtige Webseite mit Abo

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.11.2008
    Beiträge
    1
    Standard Kostenpflichtige Webseite mit Abo
    Hallo,

    ich habe einen Freund der sich auf einer Webseite angemeldet hat.
    Leider hatte er wöhl übersehen das die Anmeldung mit einen kostenpflichtigen Abo einhergeht. Die Website verlange wohl noch zusätlich für Inhalte geld.

    Nachdem mein Freund nicht bezahlt hatte bekamm er wohl Mahnung und ein schreiben vom Anwalt.

    Ich habe mal gehört, das wenn man ein Vertrag auf einer Website schließt bzw sich anmeldet ist das kein rechtsgültiger vertrag da keine Unterschrift geben ist und eine IP ist auch kein rechtsgültiger Beweis bei solchen verfahren. Auserdem gibt es im Internet viele Betrüger... Wie wollen die Betreiber nachweisen, das nicht jemand Identitätsdiebstahl begangen hat und sich über seinen Namen angemeldet hat.

    Was sollte er nun tun ?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Kostenpflichtige Webseite mit Abo
    Ich habe mal gehört, das wenn man ein Vertrag auf einer Website schließt bzw sich anmeldet ist das kein rechtsgültiger vertrag da keine Unterschrift geben ist
    Völlig falsch. Sonst gäbe es keine Fernabsatzverträge.
    und eine IP ist auch kein rechtsgültiger Beweis bei solchen verfahren.
    Die IP allein nicht, aber in Verbindung mit der Zeit schon. Und das ist durchaus auch üblich.
    Auserdem gibt es im Internet viele Betrüger...
    Das stimmt, tut aber absolut nichts zu Sache, sonst müsste man ja davon aiusgehen, alles sind Betrüger und jeder könnte machen was er will.
    Wie wollen die Betreiber nachweisen, das nicht jemand Identitätsdiebstahl begangen hat und sich über seinen Namen angemeldet hat.
    Anhand der Verbindungsdaten.

    Aber von all den falschen Gedanken und Voraussetzungen mal abgesehen:
    [url]http://www.e-recht24.de/artikel/ecommerce/205.html[/url]
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von haralue im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 23:29
  2. Von UnLeAsHeDx im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 12:22
  3. Von DaTosh18 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 16:41
  4. Von Donjuansohn im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 15:24
  5. Von TheOnlyOne im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 17:02
  6. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 23:56
  7. Von Jugendlichr im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 09:03
  8. Von eeepc im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 18:01
  9. Von schunitzer im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 11:07
  10. Von reddot im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 20:56
  11. Von michael24 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 12:31
  12. Von Rolfus123 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 20:17
  13. Von Theity im Forum E-Commerce
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 16:41
  14. Von Autobot im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 00:13
  15. Von slayer im Forum E-Commerce
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 17:40
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •