Ergebnis 1 bis 3 von 3

Homepage Fotografieren?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    1
    Standard Homepage Fotografieren?
    Ich habe mal hie reine Frage.
    Darf die GEMA ohne Zustimmung des Homepagebetreibers Fotos machen von dieser egal wie auch immer diese dann rechtlich nutzen oder gar Tonaufnahmen machen und diese als Beweis bei legen?wenn es nur darum geht zivilrechtlich vorzugehen?Wie ist dann das Urheberrecht des homepagebetreibers zustellen wenn er diese oder ander Vermerke auf der Homepage Impressumseite stehen hat,dass er es verbietet?

    Würd mich gern freuen darauf eine Antwort zuerhalten.
    Danke

    PapaMike

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Homepage Fotografieren?
    Wenn sie als Beweis für eine Verletzung welchen Rechts auch immer dienen - warum nicht?
    Das Urheberrecht verbietet nicht die Nutzung des Werkes als Beweismittel in einem Rechtsstreit (egal ob straf- oder zivilrechtlich). Es werden nur Regelungen zur Verwendung, Verwertung, Veröffentlichung ... getroffen.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Homepage Fotografieren?
    § 45 UrhG Rechtspflege und öffentliche Sicherheit

    (1) Zulässig ist, einzelne Vervielfältigungsstücke von Werken zur Verwendung in Verfahren vor einem Gericht, einem Schiedsgericht oder einer Behörde nherzustellen oder herstellen zu lassen.
    (2) Gerichte und Behörden dürfen für Zwecke der Rechtspflege und der öffentlichen Sicherheit Bildnisse vervielfältigen oder vervielfältigen lassen.
    (3) Unter den gleichen Voraussetzungen wie die Vervielfältigung ist auch die Verbreitung, öffentliche Ausstellung und öffentliche Wiedergabe der Werke zulässig.

    In einem entsprechenden Verfahren zu nutzen wäre also zulässig.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

Ähnliche Themen
  1. Von Brigitte im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2011, 15:22
  2. Von bonafu im Forum Urheberrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 14:21
  3. Von skarchitekturdesign im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 13:12
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •