Ergebnis 1 bis 4 von 4

Automatischer Eintragsservice erlaubt oder nicht?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    2
    Standard Automatischer Eintragsservice erlaubt oder nicht?
    Hallo zusammen,

    Es geht mir um folgende Frage zu einem Internetdienst:
    Auf einer Internetseite (A) kann man sich registrieren und die persönlichen logindaten für eine Seite (B) hinterlegen. Der Einfachheit halber kann man sich Seite B als Forum vorstellen. Nun kann der Nutzer die Seite A anweisen, sich über ein script auf Seite (B) anzumelden und z.B. einen Beitrag zu posten, dessen Inhalt der Nutzer selbst festgelegt hat.

    Meine Frage ist nun:
    1. Ist ein solcher Service generell erlaubt? Bzw. kann gegen den Serviceanbieter (A) rechtlich vorgegangen werden? (Er stellt ja nur den Dienst zur Verfügung und handelt sozusagen nur im Auftrag einer anderen Person)
    2. Ist der Nutzer der den Dienst nutzt rechtlich angreifbar (z.B. wenn die AGBs des Forums das Ausführen von Scripten bzw. die Weitergabe von Logindaten verbietet)

    Ein Beispiel eines vergleichbaren Dienstes ist z.B.: fuser.com (Der Dienst führt Daten aus Email- und Social-Network-Postfächern zusammen)

    Hoffe, ich hab alles verständlich beschrieben.
    Danke für die Hilfe!

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Automatischer Eintragsservice erlaubt oder nicht?
    Hoffe, ich hab alles verständlich beschrieben.
    Ich habs ehrlich gesagt nicht verstanden.
    B gibt auf Seite A seine Logindaten anderer Seiten an? Wer macht denn sowas? Schon mal was von Schutz der persönlichen Daten gehört?
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    2
    Standard AW: Automatischer Eintragsservice erlaubt oder nicht?
    wie gesagt: Beispiel fuser.com

    man gibt seine logindaten für email bzw. facebook.com, myspace.com etc. an und der "bündelt" dann alle nachrichten für den user auf einer seite. Den Service finde ich sehr sinnvoll und die Daten würde ich persönlich ohne großartige Bedenken abgeben. Klar gibt es ein Sicherheitsproblem aber wer das nicht möchte, muss den Dienst ja nicht in Anspruch nehmen.

    Nochmal zur Verdeutlichung:
    Besipiel:
    Ein Nutzer schreibt eine Nachricht in ein Formular auf Seite A. Dies wird durch ein Script automatisch in das Forum B geschrieben (Hierbei wird der login von dem Nutzer verwendet). Er gibt also sozusagen die Daten nicht direkt bei B ein sondern eben über den Service.
    Geändert von itsmejake (12.11.2008 um 12:13 Uhr)

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Automatischer Eintragsservice erlaubt oder nicht?
    Also erstmal ein "Email-Sammeldienst". Dagegen wird es wohl nichts einzuwenden geben.

    Allerdings sehe ich das "automatische Anmelden" bei Diensten, um dort etwas zu hinterlassen schon als kritisch an.
    Zum einen untersagen einige Dienste das - der User riskiert ein rechtliches Vorgehen des Dienstes wegen Nichteinhaltung der Nutzungsbedingungen - zum anderen wäre der User ganz schön leichtsinnig, seine Zugangsdaten derart einem Dienst preiszugeben. Schließlich öffnet der damit dem Dienst alle Möglichkeiten zu manipulieren, ungewünscht Daten zu versenden ("im Auftrag des Users") ... Wer sich bei solch einem Dienstr anmeldet braucht sich nicht wundern, wenn er letztendlich übers Ohr gehauen wird.
    Zum anderen würde ich das auch für den Dienstanbieter nicht aslsuingefährlich ansehen. So könnte er durchaus in die Verlegenheit kommen,. nachweisen zu müssen, dass er durchaus im Auftrag des Users gehandelt hat. Und der User behauptet einfach, wenn er eine Straftat begangen hat (Beleidigung, Urheberrechtsverletzung ...), das war er nicht. Jetzt ist der Anbieter in der Pflicht - oder er hat die Sache an der Backe.

    Auch wen ich keine rechtlichen Gründe gegen einen soilchen Dienst sehen würde - allein die Risiken, die sich für Betreiber und User ergeben, wären für mich schon ein Grund, weder das eine noch das andere sein zu wollen.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von Strafe15 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2016, 09:09
  2. Von cyberexpress im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 21:30
  3. Von RechtUndFragen im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 21:28
  4. Von diversity im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 11:56
  5. Von baltam65 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 21:29
  6. Von detektiv84 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 08:14
  7. Von detektiv84 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 22:38
  8. Von joker2111 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 11:29
  9. Von zwergy im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 04:47
  10. Von doncroce im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 11:41
  11. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 22:56
  12. Von elvis-web.de im Forum Urheberrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 04:24
  13. Von herr bonte im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 19:36
  14. Von apfel im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 00:28
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •