Ergebnis 1 bis 2 von 2

Informationspflichten im E-Commerce

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    3
    Standard Informationspflichten im E-Commerce
    Hallo. Wie sollen unten aufgeführte Informationspflichten umgesetzt werden?

    Wie und an welcher Stelle soll z.B. darüber informiert werden in welchen Sprachen der Vertragsschluss zur Verfügung steht, wie der Vertragstext gespeichert wird, wie die Schritte zum Vertragsschluss sind oder wie der Vertragstext den Kunden zugänglich gemacht wird?

    Das ergibt sich doch eigentlich von selbst wenn man bestellt.

    Vielleicht verstehe ich dieses Gesetz auch falsch, aber für mich hört sich das so an, als müsste man noch einmal extra darüber informieren. Nur wie und wo?


    Informationspflichten im E-Commerce
     Generellte Pflichten (§ 312e BGB & § 3 BGB-InfoV)
     Schritte bis zum Vertragsschluss
     Für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprachen
     Information über Speicherung des Vertragstextes und wie er
    dem Kunden zugänglich gemacht wird
     Möglichkeit zur Korrektur von Eingabefehlern
     Möglichkeit des Abrufs und der Speicherung von AGB „bei
    Vertragsschluss“
     Verhaltenskodizes und Zugangsmöglichkeit
     Bestätigung des Eingangs der Bestellung –
    „Eingangsbestätigung“, nicht „Auftragsbestätigung“

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Informationspflichten im E-Commerce
    Man muss nicht "nochmal extra" informieren - man muss einfach nur informieren. Wenn man das schon mal macht - gut. Wenn nicht, muss man es eben.
    Das Problem ist nur: Wenn man irgendwie so informiert das es kein Mensch findet oder nicht lesen kann, dann ist das so gut wie nicht informiert. Man sollte deshalb die erforderlichen Informationen immer deutlich, leicht zugänglich, erkennbar und in normaler Schriftgröße machen.
    Wie sollen unten aufgeführte Informationspflichten umgesetzt werden?
    Da dies immer im Einzelfall zu entscheiden ist (wo, wie, Position, ZUgang ...) sollte man für solche Fragen professionelle Hilfe zu Rate ziehen.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von Alicze83 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 21:37
  2. Von Lotta im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 20:33
  3. Von minikleinwagenfahrer im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 20:40
  4. Von Anonymous im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 00:30
  5. Von Anonymous im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 22:34
  6. Von Anonymous im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2004, 06:58
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •