Ergebnis 1 bis 19 von 19

1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    9
    Standard 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Hallo,

    ich hoffe das Thema ist hier richtig?

    Wenn jemand einen DSL Vertrag hat aber aus der Wohnung ausziehen will/muss, aber er eine neue Wohnung in einer 100 km entfernten Stadt erst 3-4 Monate später hat, kann man den Vertrag dann für die Zeit auf Eis legen?

    Also wenn z.b der Vertrag bis Februar 2010 läuft und er sagen wir mal 4 Monate den anschluss nicht nutzt ( da ja aus der Wohnung raus) kann man es so machen das man für die 4 Monate nichts oder geringes Geld bezahlt und dafür der Vertrag statt FEB 2010 bis Juni 2010 verlängert wird??

    Vielen Dank
    lg Kais

  2. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    9
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Hallo,

    Oder mal auch ne andere Frage!

    Was ist wenn das Internet jeden Tag paar Mal einfach die die verbindung abbricht und nach 2-3 min wieder aufbaut!

    Stellt euch vor Ihr spielt mit der PS3 Pro Evolution Soccer 2009 und ihr seid am gewinnen und auf einmal verliert ihr weil wieder mal die verbindung weg ist!

    Was ist wenn die Person sich schon seid Monaten beschwert aber es sich nix ändert???

    kann man ganz aus dem Vertrag raus???mit seit 6 monaten geht das so wenn nicht so länger

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Also wenn z.b der Vertrag bis Februar 2010 läuft und er sagen wir mal 4 Monate den anschluss nicht nutzt ( da ja aus der Wohnung raus) kann man es so machen das man für die 4 Monate nichts oder geringes Geld bezahlt und dafür der Vertrag statt FEB 2010 bis Juni 2010 verlängert wird??
    Wenn es im Vertrag diese Möglichkeit nicht gibt, nicht. Warum auch? Man könnte sich aber selbstverständlich mit dem Vertragspartner zusammensetzen und eine Lösung suchen. Manchmal sind die auch gesprächsbereit.

    Was ist wenn das Internet jeden Tag paar Mal einfach die die verbindung abbricht und nach 2-3 min wieder aufbaut!
    Wenn nachweislich der Vertragspartner Schuld ist, kann man Nacherfüllung verlangen (sprich: Herstellung des vertraglich vereinbarten Zustandes). Hier spielen jetzt solche Faktoren wie Ausfallzeiten etc. rein.
    Problematisch wird es, wenn der Anbieter aber nicht Anbieter der Leitung ist (heißt: nicht T). Denn dann kann es immer auf die T geschoben werden, die natürtlich einen Dreck tut, um Fremdkunden bevorzugt zu verdienen. Wartezeiten bis zu 6 Monaten sind normal.

    Da ich das persönlich schon 2 mal und gerade wieder erlebe:
    - Alle Möglichkeiten der Beschwerde nutzen (einschließlich Geschäftsführung des Providers), Einschreiben, Fax, Foren ... und das immer wieder. Bei jeder Störung, bis es denen auf den Geist geht
    - Genau registrieren, wann die Ausfälle sind, bei Störungsstellen melden (keine Ahnung ob das heise noch hat, aber die hatten es mal)
    - Frist setzen zur Überprüfung und Ursachenanalyse setzen
    - Sollte der Provider dann nicht in der Lage sein, etwas zu bessern, fristgerecht kündigen (das kann man immer)
    - das nächste mal jemanden nehmen, der nicht so lange Kündigungsfristen hat, denn das Problem wird dann dort das gleiche sein (schlechte Leitung ist nun mal schlechte Leitung)
    - mit dem nächsten das gleiche Spiel von vorn ...

    Bei mir hat es beim zweiten Wechsel dann funktioniert - bis vor kurzem ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  4. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    9
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Wenn es im Vertrag diese Möglichkeit nicht gibt, nicht. Warum auch? Man könnte sich aber selbstverständlich mit dem Vertragspartner zusammensetzen und eine Lösung suchen. Manchmal sind die auch gesprächsbereit.

    Wenn nachweislich der Vertragspartner Schuld ist, kann man Nacherfüllung verlangen (sprich: Herstellung des vertraglich vereinbarten Zustandes). Hier spielen jetzt solche Faktoren wie Ausfallzeiten etc. rein.
    Problematisch wird es, wenn der Anbieter aber nicht Anbieter der Leitung ist (heißt: nicht T). Denn dann kann es immer auf die T geschoben werden, die natürtlich einen Dreck tut, um Fremdkunden bevorzugt zu verdienen. Wartezeiten bis zu 6 Monaten sind normal.

    Da ich das persönlich schon 2 mal und gerade wieder erlebe:
    - Alle Möglichkeiten der Beschwerde nutzen (einschließlich Geschäftsführung des Providers), Einschreiben, Fax, Foren ... und das immer wieder. Bei jeder Störung, bis es denen auf den Geist geht
    - Genau registrieren, wann die Ausfälle sind, bei Störungsstellen melden (keine Ahnung ob das heise noch hat, aber die hatten es mal)
    - Frist setzen zur Überprüfung und Ursachenanalyse setzen
    - Sollte der Provider dann nicht in der Lage sein, etwas zu bessern, fristgerecht kündigen (das kann man immer)
    - das nächste mal jemanden nehmen, der nicht so lange Kündigungsfristen hat, denn das Problem wird dann dort das gleiche sein (schlechte Leitung ist nun mal schlechte Leitung)
    - mit dem nächsten das gleiche Spiel von vorn ...

    Bei mir hat es beim zweiten Wechsel dann funktioniert - bis vor kurzem ...

    ohje!
    Was macht man denn jetzt?

    Was ist denn wenn man umzieht ist das dann kostenlos der umzug mit DSL?
    Je jedem Umzug? Oder ne bestimmte anzahl im jahr? Weiß da einer was?

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Was ist denn wenn man umzieht ist das dann kostenlos der umzug mit DSL?
    Je jedem Umzug? Oder ne bestimmte anzahl im jahr? Weiß da einer was?
    Sowas ist normalerweise im Vertrag geregelt. Wenn nicht gilt das gesetzliche, das man an den Vertrag gebunden ist.
    Sowas schaut man sich eben an, bevor man Verträge abschließt

    Bei der T weiß ich zum Beispiel, dass Umzüge nicht kostenfrei sind, man allerdings den Vertrag (und damit die Laufzeit) mitnehmen kann.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    144
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Umzugskosten für 1und1 wären dann ca. 50 Euro. (das würdest du auch bei Telekom zahlen).

    Umzug ist kein gesonderter Kündigungsgrund (jezt kommt der Hammer, auch wenndort kein DSL GIBT (Das habe ich in eine Sendung der C´t gesehen.
    Auch wenn dort kein DSL GIBT kannst du deren Leistungen trotzdem nutzen, WEBSPACE, HANDY FLATRATE etc.

    Bei einen Bekannten wurde damals der Vertrag storniert und in Nächsten Monat neubestellt. (da habe ich nicht schlecht gestaunt, das die so NETT waren).
    Aber auch hier gab es einen Hacken!
    Ich habe für diesen Bekannten damals DSL bestellt und habe als prämie 50 Euro bekommen, vertrag wurde storniert (bei mir wurden 50 Euro abgezogen) der Support MA. hat den Vetrag neu ertellt und hat selber die Prämie kassiert... Sehr schlau...oder?

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    9
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Also es wurde gerade gesagt, das man ein Umzugsangebot bekommt und wenn man damit nicht einverstanden ist, kann man für einmalige 69 euro aus dem Vertrag raus!!!

    Habt man da jetzt was falsch verstanden??

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Habt man da jetzt was falsch verstanden??
    Woher sollen wir das wissen?
    Allerdings finde ich das Angebot fair.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  9. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    9
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Ja weil ja soviel im Internet steht das man da keine Chance hat raus zu kommen! Deswegen war ich über die Aussagen überrascht!!

    Die meinte beim UMZUG kann ich meine Telefon/VOIP nicht behalten! Und es würde 49 euro kosten! Wenn ich dem Umzug beantrage bekomme ich ein Angebot und kann dann ablehnen und für 69 Euro raus!

    So hat die mir das erzählt.....

    Aber was meint die mit, ich bekomme ein Angebot? Steht doch schon fest das es 49 euro kostet....

    hoffe da ist kein Haken....

    lg

  10. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Aber was meint die mit, ich bekomme ein Angebot? Steht doch schon fest das es 49 euro kostet....
    Würde sagen, das hat was mit Vertragsrecht zu tun. Angebot und Annahme als zwei Willenserklärungen.
    Die bieten also an, das für 49 € zu machen und dem muss man dann zustimmen. Erst dann ist es vertraglich geregelt.
    Ja weil ja soviel im Internet steht das man da keine Chance hat raus zu kommen! Deswegen war ich über die Aussagen überrascht!!
    Weil man da immer nur Leute findet die sich über irgendwas aufregen. Wenn es gut läuft schreibt doch keiner was im Internet, wozu auch ... Und deswegen ist alles negativ
    Nur in der heutigen Zeit kann sich eigentlich (oder hoffentlich) kein Unternehmen mehr derartig starr verhalten.
    hoffe da ist kein Haken....
    Deswegen sollt eman auch immer das Kleingedruckte lesen - und vielleicht auch von Unbeteiligten vorher mal lesen lassen. Deswegen auch besser, wenn man nicht gleich am Telefon zusagen muss ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  11. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    9
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Ok danke!

    Dann muss ich einfach den Umzug beantragen und wenn das schreiben/Angebot kommt muss ich ablehnen und mit mit 69 euro ganz raus? Mein vertrag läuft normal bis 2010.......

    -----------------------------------------------------------------
    kann man eigentlich statt mit dem Pocket Web auch mit dem Notebook Online gehen??

  12. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Dann muss ich einfach den Umzug beantragen und wenn das schreiben/Angebot kommt muss ich ablehnen und mit mit 69 euro ganz raus? Mein vertrag läuft normal bis 2010.......
    Wenn ich raus wollte, würde ich das so machen
    kann man eigentlich statt mit dem Pocket Web auch mit dem Notebook Online gehen??
    War das eine Frage? Dazu schaut man einfach mal in die Nutzungsbedingungen
    Ansonsten ist das hier wohl nicht das richtige Forum für technische Fragen
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  13. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    9
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Wenn ich raus wollte, würde ich das so machen
    War das eine Frage? Dazu schaut man einfach mal in die Nutzungsbedingungen
    Ansonsten ist das hier wohl nicht das richtige Forum für technische Fragen
    Also ich habe nochmal da angerufen und gefragt ob das so stimmt mit den 69 Euro und mit dem Ablehnen des Angebots! Die Frau meinte das wird dann geprüft!
    Also war die wohl nicht so offen und erhlich zu mir wie die dame davor! Aber ich denke das klappt dann oder?
    Habe jetzt dem Umzug bekannt gegeben! Das Angebot bekomme ich in 1-2 Wochen! Weiß jemand was ich dann genau tun muss um aus dem vertrag raus zu kommen?? Ich habe leider nicht so die Ahnung was AGBs und Rechte angeht!

    Es gehen beim Unzug sogar alle Rufnummern verloren und es soll 4-8 Wochen dauern bis ich Internet habe! Viel zu lang!

    Hat jemand Erfahrung? Hat das jemand schon mal gemacht mit dem 69 Euro und mit dem Kündigen des Vertrages??

  14. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    144
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Eine freundin von mir musste auch solange warten. (das hat NICHT NUR mit 1und1 zutun).

    Weil man da immer nur Leute findet die sich über irgendwas aufregen. Wenn es gut läuft schreibt doch keiner was im Internet, wozu auch ... Und deswegen ist alles negativ
    Nur in der heutigen Zeit kann sich eigentlich (oder hoffentlich) kein Unternehmen mehr derartig starr verhalten.
    Fast alle Verwandte von mir sind bei 1und1 und die habe ich selber in das System reingebracht. Der Service ist bei 1und1 (aus meine Sicht) überlastet. Aber trotzdem sind die Verwandten alle sehr zufrieden. Gute, teuere FRITZBOXEN bekommt jeder gratis dazu...

    Ein Tipp für neueinsteiger habe ich auch noch. Wenn jemand zu 1und1 will, soll es rich auf jeden Fall als Profiseller registrieren (kostenlos) und sich selber als Kunde eintragen anmelden und somit hat mach schon ca. 50 Euro (je nach Vertrag) gesparrt.

  15. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Aber ich denke das klappt dann oder?
    Ganz ehrlich: Woher sollen wir das wissen? Hast du dich damit beschäftigt oder wir?
    Weiß jemand was ich dann genau tun muss um aus dem vertrag raus zu kommen?? Ich habe leider nicht so die Ahnung was AGBs und Rechte angeht!
    Das Angebot und die Bedingungen einfach mal durchlesen. Wenn man es nicht versteht, von jemandem prüfen lassen, der Ahnung hat.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  16. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    9
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: Woher sollen wir das wissen? Hast du dich damit beschäftigt oder wir?Das Angebot und die Bedingungen einfach mal durchlesen. Wenn man es nicht versteht, von jemandem prüfen lassen, der Ahnung hat.
    Super wie einem hier geholfen wird!
    Wenn du es nicht weißt kann es bestimmt jemanden geben der ahnung hat oder?
    Also kann man doch einfach mal fragen oder wofür sind foren da?

    VIELEN DANK!!

  17. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Dann solltest du dich auch an die Regeln halten und deine Fragen enstprechend der Regeln stellen
    [url]http://forum.e-recht24.de/misc.php?do=cfrules[/url]
    (Beachte besonders den Abschnitt bezüglich der Rechtsberatung und der allgemeinen Form)
    Dieses Forum ist nicht dazu da, deine persönlichen Probleme zu lösen.

    Und ich glaube nicht, dass dir hier nicht geholfen wurde. Aber deine Probleme mit 1&1 musst du schon selbst lösen, für die kann ich nichts - und die interessieren mich eigentlich auch gar nicht.
    Super wie unverschämt einige hier sind (meine ganz persönliche Meinung).
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  18. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    9
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Dann solltest du dich auch an die Regeln halten und deine Fragen enstprechend der Regeln stellen
    [url]http://forum.e-recht24.de/misc.php?do=cfrules[/url]
    (Beachte besonders den Abschnitt bezüglich der Rechtsberatung und der allgemeinen Form)
    Dieses Forum ist nicht dazu da, deine persönlichen Probleme zu lösen.

    Und ich glaube nicht, dass dir hier nicht geholfen wurde. Aber deine Probleme mit 1&1 musst du schon selbst lösen, für die kann ich nichts - und die interessieren mich eigentlich auch gar nicht.
    Super wie unverschämt einige hier sind (meine ganz persönliche Meinung).

    Regeln! Alles klar ist richtig!!Mein fehler!

    Aber unverschämt ist glaube was anderes!!
    Außerdem habe ich ja noch gar kein Problem mit 1und1!
    Glaube ich bin dann im falschem Forum gelandet.

    lg und ne schöne nacht noch

  19. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    144
    Standard AW: 1&1 DSL Vertrag für ca. 3 Monate auf Eis legen?
    Zitat Zitat von Benutzer_JH Beitrag anzeigen
    Umzugskosten für 1und1 wären dann ca. 50 Euro. (das würdest du auch bei Telekom zahlen).

    Umzug ist kein gesonderter Kündigungsgrund (jezt kommt der Hammer, auch wenndort kein DSL GIBT (Das habe ich in eine Sendung der C´t gesehen.
    Auch wenn dort kein DSL GIBT kannst du deren Leistungen trotzdem nutzen, WEBSPACE, HANDY FLATRATE etc.

    Bei einen Bekannten wurde damals der Vertrag storniert und in Nächsten Monat neubestellt. (da habe ich nicht schlecht gestaunt, das die so NETT waren).
    Aber auch hier gab es einen Hacken!
    Ich habe für diesen Bekannten damals DSL bestellt und habe als prämie 50 Euro bekommen, vertrag wurde storniert (bei mir wurden 50 Euro abgezogen) der Support MA. hat den Vetrag neu ertellt und hat selber die Prämie kassiert... Sehr schlau...oder?
    Nun habe ich eine Mahnung bekommen, weil ich angeblich den Gewinn nicht zurück überwiesen habe. Ich habe angerufen bei 1und1 sie haben mir das auch bestätigt. Aber da der neue Bekannter einen neuen Vertrag bekommen hat, bin ich weiterhin der "Prämieninhaber". Nach dem ich den fälligen Betrag überweiesen habe, bekomme ich gleiches Geld zurück.. Fibu...


    Dann ist das doch fair!

Ähnliche Themen
  1. Von peterzwegert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 12:38
  2. Von oliver-bot im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 17:46
  3. Von xxx100 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2013, 13:13
  4. Von Flame im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 03:30
  5. Von Netzwelt im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 23:12
  6. Von selig im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 20:26
  7. Von GunterS im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 21:37
  8. Von guardian im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 22:21
  9. Von d34dl1nes im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 13:23
  10. Von seeb im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 21:26
  11. Von susi558 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 12:00
  12. Von anivio im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 18:08
  13. Von RRR3 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 08:42
  14. Von joschoo im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 17:01
  15. Von Tiffy im Forum E-Commerce
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 18:09
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •