Ergebnis 1 bis 16 von 16

Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?

  1. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    144
    Rotes Gesicht Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?
    Hallo, ist jemanden schon bekannt, ob es Abmahnungen gibt wenn Jemand seine Artikel bei Ebay einstellt in zwei Kategorien und eine davon ist nicht ganz passend?

  2. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    5
    Standard AW: Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?
    Ja, hab ich schon oft gehört. Man würde die Käufer in die Irre führen. Abmahnungen können so gut wie immer kommen. Es geht ja schließlich um Geld. Manche werden wegen 2! neuen Uhren abgemahnt, der andere, weil er seine Telefonnummer im Widerrufstext stehen hat.

  3. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?
    Ja, gibt es. Wie oben schon gesagt, Irreführung oder auch wettbewerbswidriges Verhalten werden hier anscheinend angeführt. Sind aber meines Wissens aber eher selten.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    144
    Standard AW: Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?
    Es gibt doch Identische Kategorien. z.B. DVD Rekorder und DVD Rohling (2 Kategorien) Jemand verkauft DVD ROHLING DL und stellt diese in zwei Kategorien ein. Wie sieht es hier aus?

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?
    Da würde ich keinen Grund sehen, aber man weiss ja nie. Allgemein würde ich bei derartigen Abmahnungen widersprechen (man kann ja mal einen Fehler machen).

    So viel ich weiß, betrachten die Gerichte derartige Bagatell-Abmahnungen schon etwas spezifischer
    Fehlende Angaben im Impressum kein Grund für Abmahnung
    [url]http://www.e-recht24.de/news/abmahnung/828.html[/url]

    Sicherlich braucht man dann irgendwann eine Flatrate beim Anwalt (oder einige Rechtschutzversicherungen), aber wenn man "gewinnt" gibts das Geld ja normalerwiese wieder.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    144
    Frage AW: Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?
    Kann man hier aber nicht sagen. Ich handle bei AUKTION HAUS X und er soll bitte entscheiden, ob die Artikel gelöscht werden oder nicht (und somit Abmahnfähgi oder nicht), weil der der Inhaber des Hauses ist?

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?
    Kann man nicht. Man lese die Bestimungen des Hauses
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    144
    Standard AW: Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?
    Ich meinte das so:

    Wenn jemand sich vertan hat, dann ist das Angelegenheit des Online Hauses und nicht die Angelegenheit des Anwaltes

  9. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?
    Wenn jemand sich vertan hat, dann ist das Angelegenheit des Online Hauses und nicht die Angelegenheit des Anwaltes
    Falsche Herangehensweise. Es ist Sache desjenigen, dessen Recht "verletzt" wird. Und das ist nicht das Auktionshaus.
    Und da der sich in rechtlichen Angelegenheiten üblicherweise nicht auskennt, übergibt er die Sache einem Anwalt (der muss nur wenig genug zu tun haben, um jeden Müll anzunehmen - einer von beiden wird schon zahlen). Und dann bekommt der Betreffende eben Post von einem Anwalt
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  10. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    144
    Standard AW: Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?
    Wenn ich mich noch mal auf meinen Fall beziehe.

    Diese Rohlinge sind also in zwei Kategorien. Nun klickt ein Auktionsbesucher auf den LINK um sich die Beschreibung zu lesen. Dort steht. Hier werden NUR die DVD Rohlinge verkauft.

    Ist es dann immer noch Irreführend? Man muss doch davon ausgehen, das die Mensch lesen und verstehen können.

  11. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?
    Man muss doch davon ausgehen, das die Mensch lesen und verstehen können.
    Wer behauptet das denn
    Wenn dem so wäre, wäre dieses Forum (fast) überflüssig.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  12. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    144
    Standard AW: Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?
    Dieser Forum ist ja dafür da, das die Leute nicht wissen wie der aktueller Stand aussieht (der sich oft ändert). Außerdem gibt es "Erklärungen" (Gerichtsbeschlüsse) die auf Anwaltisch  geschrieben sind, die auch nicht jeder versteht und dann kommen noch die umstrittene einzellfläle.

  13. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    144
    Standard AW: Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?
    Wie sieht es eigentlich aus (auch wenn das nicht wahr ist) wenn eine Richter beschließt, das in Impressum ein Foto vom Digitalen Fingerabdruck Pflicht ist. Ist es dann SOFORT von JEDEN zu erfüllen? (oder wird da in solche Gesetzen noch bisschen zeit gelassen für die Realisierung).

  14. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?
    Erstmal müsste ein Richter dafür eine gesetzliche Grundlage haben. Er müsste es also aus irgendeinem geltenden (und bereits in Kraft getretenen) Gesetz ableiten. Dann bleibt es aber immer noch eine Einzelfallentscheidung.

    Erst wenn es ein Grundsatzurteil ist, können sich auch andere Gerichte darauf stützen. Und dann wäre es eben eine Durchsetzung des Gesetzes.

    Es kann aber durchaus passieren, dass so etwas in einem Gesetz beschlossen wird - dann kann es aber erst mit Inkrafttreten des Gesetzes (und meoistens einer dort festgelegten Übergangszeit) Pflicht werden.

    Einem Richter sind die Hände durch die Gesetze gebunden, er kann nicht einfach "frei nach Schnauze" irgendwas festlegen.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  15. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?
    Es geht hier nicht um Kategorie CD-Player und CD-Rohling, es geht hier eher um Kategorien bezüglich von Marken, z.B. einen Noname-Marke in der Kategorie "Prada" oder eben "Prada" in "Gucci" etc.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  16. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    144
    Standard AW: Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?
    Es geht hier nicht um Kategorie CD-Player und CD-Rohling, es geht hier eher um Kategorien bezüglich von Marken, z.B. einen Noname-Marke in der Kategorie "Prada" oder eben "Prada" in "Gucci" etc.
    Das kann ich vollkommen verstehen. (Bloß mein Beispiel war mir nicht "verständlich").

Ähnliche Themen
  1. Von nordicjoe im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2014, 17:55
  2. Von thepawelification im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2013, 10:27
  3. Von newbie12 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 13:53
  4. Von riverman8092 im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 22:44
  5. Von pepper84 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 10:28
  6. Von TiCar im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 12:14
  7. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 14:49
  8. Von esfrael im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 20:03
  9. Von Lila im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 03:04
  10. Von ROGER01 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 19:59
  11. Von daihard im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 20:59
  12. Von Markus_AW im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 17:26
  13. Von rob im Forum Urheberrecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 21:00
  14. Von Anonymous im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 12:19
  15. Von DieNacht im Forum Domain-Recht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 09:47
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •