Ergebnis 1 bis 3 von 3

Interressante Wettbewerbsmethode auf dem Internetmarkt

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2008
    Beiträge
    5
    Standard Interressante Wettbewerbsmethode auf dem Internetmarkt
    ..............
    Geändert von Craysin (21.01.2009 um 22:58 Uhr)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Interressante Wettbewerbsmethode auf dem Internetmarkt
    Der kleine Onlineshopbetreiber möchte der Öffentlichkeit zeigen wie manche Firmen Ihren Konkurrenzkampf gestalten
    Sowas nennt sich Marktwirtschaft, da gibt es die großen Haie, die kleinen Haie und die friedfertigen Fische ... und ganz am Ende der Nahrungskette steht das wehrlose Plankton So ist es seit Jahrtausenden, so wird es in Jahrtausenden auch noch sein.
    Der Onlineshopbetreiber kann jetzt natürlich damit an die Öffentlichkleit gehen (zum beispiel sind bestimmte Magazine dafür recht aufgeschlossen) - nur was bringt ihm das? Dem großen wird er damit nicht weh tun ...

    Besser wäre, den eigenen "Kampf" auf eine neue Stufe zu stellen und vom friedfertigen Fisch zum kleinen Hai zu werden. Zum Beispiel könnte man damit anfangen, jede Abmahnung anwaltlich prüfen zu lassen, ungerechtfertigte Abmahnungen zurückzuweisen und Schadensersatz zu fordern. Anwälte wissen wie das geht. Was die Produkte (Schadstoffe usw.) angeht, kann ich nur empfehlen, sich drum zu kümmern. Recht gilt für alle. Wo wir bei dem Punkt wären: auch für die großen Haie. Warum also mal nicht zurückschießen und, wenn die sich schon nicht ans Gesetz halten.

    Meine ganz persönliche Meinung: Mit "Jammern" und "Bloßstellen" gewinnt man nichts, im Gegenteil, dann bekommt man höchstens noch Verleumdungsklagen an den Hals (ob die gerechtfertigt sind oder nicht ist ja erstmal egal, Hauptsache der kleine Konkurrent ist zutiefst mit der Staatsanwaltschaft "beschäftigt") und auch das Nicht-nennen von Namen bringt nichts, wenn die der Meinung sind, sie sind gemeint und erkennbar (was natürlich passieren wird) hat man die Klagen auch am Hals. Auch wenn man da vielleicht wieder rauskommt, nur die Zeit ist weg ...
    Hier hilft nur Handeln ... und mir ist keine geschichtliche Epoche der menschlichen Gesellschaft bekannt, wo eine Friedenstaube einmal rollende Kanonen aufgehalten hat ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Interressante Wettbewerbsmethode auf dem Internetmarkt
    Anwalt einschalten, eigene Seite überarbeiten und wasserdicht machen lassen, Abmahnungen von diesem gleich mit prüfen lassen, ggf. Gegegenmaßnahmen einleiten lassen (wenn diese ungerechtfertigt sind)
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •