Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Markennamen in Domain verwenden(als Nichtinhaber der Marke)

  1. Benutzer
    Registriert seit
    19.02.2008
    Beiträge
    31

    Standard Markennamen in Domain verwenden(als Nichtinhaber der Marke)

    Tag,

    Eine Person würde gerne eine Domain mit dem Keyword "ogame" registrieren.
    Nur ist "ogame" markenrechtlich geschützt.
    Besagte Person möchte Geld mit der Seite verdienen(durch Werbung).

    Darf die Person das?
    Hilft ihr ein Hinweis "Die Betreiber dieser Seite stehen in keiner Verbindung mit denen von ogame.de - ogame ist eine geschützte Marke der Gameforge AG und sollte als solche betrachtet werden" ?

    merci für etwaige Antworten.
    Stefan

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277

    Standard AW: Markennamen in Domain verwenden(als Nichtinhaber der Marke)

    Man sollte davon abstand nehmen, dann lebt es sich eindeutig einfacher. Denn einen Markenschutz hat man schließlich nicht umsonst. Deshalb sehe ich die Verwendung von Marken immer als problematisch an, wobei man auch hier durchaus differenzieren könnte. Wird die Marke eindeutig dazu benutzt, sie auszunutzen, sprich um mehr Geld zu verdienen oder diskreditiert, bzw. besteht eine Verwechslungs-/Verwässerungsgefahr, dann ist die Verwendung m.E. unstreitig verboten. (bspw: ebay-links.de oder amazon-shops.de, sehe ich für problematisch an)

    Als Ausnahme kann man es natürlich sehen, wenn die Marke im Zusammenhang mit deren Verkauf verwendet wird. Sprich: A verkauft Peugeots, die Domain seines Gewerbes lautet Peugeots-Angebote.de. Doch ganz unproblematisch ist das auch nicht wie "peugeot-tuning.de" zeigt, hier wurde die Verwendung untersagt. (Az. I-20 U 241/05)
    Deshalb würde ich persönlich auch hiervon abraten, selbst bei Namen die zufällig Markennamen entsprechen (Hans Mercedes -> hans-mercedes.de), wird wohl eher dem Markeninhaber ein größeres Interesse zugesprochen werden.

    Wo ich hingegen noch die geringsten Probleme sehe sind Fanseiten, sofern sie nicht gewerblich sind (z.B. Porsche-Fanclub.de). Doch auch hier sollte man sich nicht leichtfertig zu einer Registrierung und Verwendung hinreißen lassen und rate von einer Verwendung ohne Erlaubnis ab.

    Eine kurze Anfrage ist immer ratsam und beugt teuren Rechtsstreiten vor. Ein eindeutiges "Ja" oder "Nein" des Inhabers ist deutlich sicherer als ein schwammiger Disclaimer.

    Das Gleiche wie oben, gilt auch für Namen von Software, Serientitel etc, hier kann der Wertktitel-Schutz negative Folgen haben, zumindest wenn es sich um sehr bekannte Titel handelt. Auch hier gilt: Nachfragen.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    4

    Standard AW: Markennamen in Domain verwenden(als Nichtinhaber der Marke)

    Hallo!

    Genau zu diesem Thema habe ich auch eine passende dringende Frage.

    Angenommen, ich wäre Besitzer einer EU-Domain die einen Markennamen beinhaltet, dessen Markennamen-Inhaber ich aber nicht bin.

    Dürfte man dann solch eine Domain übers Internet zum Verkauf anbieten?
    Gruß Pharlap

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432

    Standard AW: Markennamen in Domain verwenden(als Nichtinhaber der Marke)

    [url]http://forum.e-recht24.de/3661-markenrecht-bsp-ebay.html[/url]
    [url]http://forum.e-recht24.de/2029-domain-loeschen-wegen-markennamen.html[/url]
    [url]http://forum.e-recht24.de/5360-koennte-firma-eu-domain.html[/url]
    [url]http://forum.e-recht24.de/3176-anzahl-erlaubter-domains-gleichem.html[/url]
    [url]http://forum.e-recht24.de/2321-namensrechte-com-domain.html[/url]
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Benutzer
    Registriert seit
    19.02.2008
    Beiträge
    31

    Standard AW: Markennamen in Domain verwenden(als Nichtinhaber der Marke)

    Danke für die Antworten.

    Macht es denn wirklich einen so grossen Unterschied ob der Markenname in der Domain vorkommt oder nicht?
    Spätestens im Inhalt der Seite würde die Marke ohnehin erwähnt werden...

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432

    Standard AW: Markennamen in Domain verwenden(als Nichtinhaber der Marke)

    Meiner Meinung nach schon. Da aus dem Domainnamen nicht ersichtlich ist, wem die Seite gehört. Aus dem Inhalt schon.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.12.2006
    Beiträge
    16

    Frage AW: Markennamen in Domain verwenden(als Nichtinhaber der Marke)

    Gibt es denn Ausnahmen?
    Bei "BILD" in "BILD-Blog" hat der Springer-Verlag verloren.

    Was ist wenn man Kritik an einem Verein äußern will?
    Z.B. ein "Skeptiker"-Verein (auch mit vielen Wissenschaftlern oder "Wissenschaftlern" [Psychologen...] als Mitglieder) der laut einem ehemaligen Gründundsmitglied und Soziologen heute eher sektenartige Strukturen hat, und sehr unwissenschaftlich arbeitet (Hetzartikel über Dinge schreibt, die sie entgegen dem Versprechen des Vereinsnamen nie selbst untersucht haben.
    Dann sollte man auch einen e.V. im Titel dieser "Gripesite" erwähnen dürfen.

    Ja, man sollte dort auch Werbebanner schalten dürfen, ohne damit in eine Verbotszone zu rutschen, weil angeblich "Gewerblich".
    Dass man mit dem Namen evtl. auch mal auf Platz zwei hinter dem Original gefunden wird, ist selbstverständlich gewollt.
    Schließlich ginge es darum den Verein googlende Menschen zu informieren.
    Zugleich evtl. auch Themen zu behandeln, die der Verein selbst unsachlich behandelt bzw. verhetzt.
    Geändert von Tobias Claren (21.12.2017 um 22:56 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Bestehende Domain als Marke registriert!
    Von erol im Forum Domain-Recht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 22:56
  2. EU und IR Marke vs .de Domain
    Von netdependent im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 15:49
  3. Domain registriert und erfahren das Marke geschützt
    Von Montgommery im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 14:22
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 17:43
  5. Verwendung geschützer Markennamen in der Domain?
    Von waulmurf im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 10:59
  6. Domain die Wort(bild)marke enthält
    Von kxu im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 12:56
  7. Domain älter als Marke
    Von Gesa im Forum Domain-Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 12:41
  8. Markennamen in einem Portal verwenden
    Von Erebus im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 16:02
  9. Domain bereits registriert - wie ist es mit Marke?
    Von bedroom im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 15:38
  10. .net domain durch deutsche Marke schutzfähig?
    Von weinertb im Forum Domain-Recht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 13:34
  11. normales Verb als Domain aber Marke
    Von poorman im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 10:01
  12. Marke aus SubDomain+Domain
    Von tomdooley im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 10:05
  13. erst domain oder marke?
    Von mo009 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 23:04
  14. Domain löschen wegen Markennamen
    Von theharry im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 12:16
  15. ausl. Marke gegen .de-Domain
    Von amm im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 10:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •