Ergebnis 1 bis 2 von 2

Verbotene Deep-Verlinkung - Ist das rechtmäßig?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    1
    Frage Verbotene Deep-Verlinkung - Ist das rechtmäßig?
    Hallo alle zusammen,

    ich habe folgende Frage: Kann man von einer privaten Website auf eine Unterseite der Website einer Firma verlinken (deep-link; z.B. zu Informationszwecken), auch wenn diese das unter den Nutzungsbedingungen auschließt:

    "Ein Link auf die XYZ Webseiten darf nur dann gesetzt werden, wenn er auf die Homepage [url]www.XYZ.com[/url] oder [url]www.XYZ.de[/url] zeigt (keine Deeplinks) und wenn dadurch keine Rechte der XYZ oder der anderen Gesellschaften der XYZ Gruppe verletzt werden, insbesondere Urheber-, Leistungsschutz- oder Kennzeichenrechte."

    Falls es erlaubt ist, kann man mit Hilfe eines Bildes oder eines Stichwortes verlinken anstatt die ausfürliche adresse zu nennen? Also zum Beispiel:

    [COLOR="Blue"]Link: Informationen über...[/COLOR]

    oder muss es heißen:

    [COLOR="Blue"]Link: [url]http://www.XYZ.de[/url][/COLOR]


    Vielen Dank für eure Hilfe!

    __________________________________________________ ______________
    Edit:

    Hab mich gerade weiter schlau gemacht. Sieht so aus als wäre es erlaubt:

    [url]http://www.e-recht24.de/news/linkhaftung/188.html[/url]
    [url]http://www.e-recht24.de/artikel/linkhaftung/24.html[/url]

    Würde mich trotzdem über Antworten bezüglich der Verlinkung mittels Bilder/Stichworten freuen!
    Geändert von smodls (08.10.2008 um 16:15 Uhr)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Verbotene Deep-Verlinkung - Ist das rechtmäßig?
    Meines Wissens gibt es keine Rechtsgrundlage, mit der Website-Betreiber Deep-Links verbieten könnte.

    Es gibt zwar sogar Bundesministerien, die sowas mittels Disclaimern versuchen, aber das hat höchstens Gelächter unter Juristen ausgelöst.

    Wer verhindern will, daß Deep-Links gesetzt bzw. angesteuert werden, muß das über entsprechende technische Maßnahmen machen - und das ist ja auch überhaupt kein Problem.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

Ähnliche Themen
  1. Von labelsound im Forum Linkhaftung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.2017, 06:18
  2. Von Grand im Forum Linkhaftung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2014, 07:03
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2014, 05:25
  4. Von Karlheinz im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 17:56
  5. Von godfake im Forum Linkhaftung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 19:26
  6. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 22:25
  7. Von Alekz im Forum Linkhaftung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 00:27
  8. Von bobokappe im Forum Linkhaftung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 09:10
  9. Von Iggy im Forum Linkhaftung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 16:39
  10. Von pontius im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 21:41
  11. Von Bernd58 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 08:58
  12. Von eeepc im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 21:50
  13. Von wing_man im Forum Linkhaftung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 17:10
  14. Von Unregistriert im Forum Linkhaftung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 19:33
  15. Von Rudi im Forum Linkhaftung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.05.2005, 12:22
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •