Ergebnis 1 bis 18 von 18

Listing und Bewertung von Webseiten auf cuge.org anfechtbar?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    5
    Ausrufezeichen Listing und Bewertung von Webseiten auf *** anfechtbar?
    Hallo an alle,

    im Internet gibt es die Seite ***. Hierbei handelt es sich um einen weltweiten Bewertungsdienst, der Bewertungen von Webseiten speichert, die laut *** von den jeweiligen Kunden der betreffenden Webseiten abgegeben wurden. Neben einer Reihe von Bewertungskriterien sind auch Betrugswarnungen vorhanden. Es sind dort fast eine Million Webseiten gelistet.

    Eine Löschung von Webseiten aus seinem Index lehnt *** mit der Begründung ab, das lediglich allgemeine Informationen über öffentlich erreichbare Webseiten wiedergegeben würden. Hinsichtlich etwa als ungerechtfertigt empfundener Bewertungen von Webseiten verweist *** auf die Möglichkeit, sich als Inhaber der Seite über die betreffende Bewertung zu beschweren. Die Bewertung werde dann von *** untersucht und ggf. geändert oder gelöscht.

    Die Fragen:

    1. Muss man als Inhaber einer Webseite generell ein Listing auf *** akzeptieren?

    2. Verletzt die Indexierung von Webseiten auf einem solchen Bewertungsportal das Urheberrecht des Verfassers der Seite?

    3. Ist man als Webseiten-Inhaber verpflichtet, den von *** angebotenen Weg der Beschwerde über eine Bewertung einzuhalten, wenn man sich ungerecht bewertet glaubt oder besteht ein Anspruch auf sofortige Löschung?

    Vielen Dank für eine fachmännische Einschätzung.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Listing und Bewertung von Webseiten auf cuge.org anfechtbar?
    1. Muss man als Inhaber einer Webseite generell ein Listing auf *** akzeptieren?
    Prinzipiell ja. Ausnahmen können dann gelten, wenn man ineinem falschen Kontext dargestellt wird (zum beispiel eine Seite über einen Kindergarten im Bereich Pornographie oder ähnliches). Dann kann man die Herausnahme vom Betreiber verlangen. Eine blosse Verlinkung (ohne Katgeorisierung) ist kaum "angreifbar".
    2. Verletzt die Indexierung von Webseiten auf einem solchen Bewertungsportal das Urheberrecht des Verfassers der Seite?
    Klares nein, sonst würde jede Suchmaschine rechtswidrig sein. Solange es öffentlich zugänglich ist, kann es indiziert werden. Allerdings kommt es auch darauf an, was mit den gewonnen Daten gemacht wird. Eine blosse Veröffentlichung als Index (siehe oben) muss man akzeptieren.
    3. Ist man als Webseiten-Inhaber verpflichtet, den von *** angebotenen Weg der Beschwerde über eine Bewertung einzuhalten, wenn man sich ungerecht bewertet glaubt oder besteht ein Anspruch auf sofortige Löschung?
    Eine Beschwerde muss immer erfolgen, wie soll der Betreiber sonst wissen, das es nicht stimmt. Allerdings kann man die mit bestimmten Rechtsmitteln (Anwalt, einstweilige Vefügung ..) "untermauern", so dass die Prüfung durch den Betreiber eigentlich hinfällig wird und die Löschung sofort erfolgen muss. Allerdings ist hier auch die Kostenfrage zu beachten, da man ohne vorherige "aussergerichtliche" Forderung schnell auf den Kosten sitzen bleibt.

    Das alles unter Berücksichtigung des deutschen Rechts. Sobald inter********es Recht relevant ist (z.B. Betreiber ist eine amerikanische Seite) wird es um einiges schwieriger.
    Aus dem Weg kann man solchen Problemen gehen, indem man keine Seite im Internet veröffentlicht
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    5
    Standard AW: Listing und Bewertung von Webseiten auf cuge.org anfechtbar?
    Danke für die kompetenten Antworten.

    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Klares nein, sonst würde jede Suchmaschine rechtswidrig sein. Solange es öffentlich zugänglich ist, kann es indiziert werden. Allerdings kommt es auch darauf an, was mit den gewonnen Daten gemacht wird. Eine blosse Veröffentlichung als Index (siehe oben) muss man akzeptieren.
    Das Listing der Webseiten erfolgt ja im Zusammenhang mit für sie vorhandenen Bewertungen. Ist dies denn ein Zusammenhang, den man akzeptieren muss? Es handelt sich ja nicht mehr um ein blosses Indexieren im Stile eines Web-Kataloges.

    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Das alles unter Berücksichtigung des deutschen Rechts. Sobald inter********es Recht relevant ist (z.B. Betreiber ist eine amerikanische Seite) wird es um einiges schwieriger.
    Aus dem Weg kann man solchen Problemen gehen, indem man keine Seite im Internet veröffentlicht
    cuge.org hat seinen Sitz in Italien und verweist in seinen AGB auch - sozusagen pauschal - auf die Geltung Italienischen Rechts. Andereseits ist ja eine Deutsche Ausgabe der Website vorhanden, und somit sind auch die Bewertungen auf Deutsch einsehbar. Muss man den Rechtsweg ggf. in Italien beschreiten oder kann eine einstweilige Verfügung in Deutschland durchgreifen?

  4. Benutzer
    Registriert seit
    22.09.2008
    Beiträge
    79
    Standard AW: Listing und Bewertung von Webseiten auf cuge.org anfechtbar?
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Prinzipiell ja. Ausnahmen können dann gelten, wenn man ineinem falschen Kontext dargestellt wird (zum beispiel eine Seite über einen Kindergarten im Bereich Pornographie oder ähnliches). Dann kann man die Herausnahme vom Betreiber verlangen.
    Na, das ist doch mal was. Ich weiß, welche Seite hier gemeint ist, und genau heute bin ich auch darauf gestoßen. Ich biete freie Software an und fand meine Seite bei "Bekleidung & Mode" oder so...

    Solange es nur Meinungsäußerungen sind, kann man aber wohl wenig dagegen machen, dass man indexiert wird.


    @aaky: Ist das Absicht oder wird bei internat ional das n a t i o n a l rauszensiert? (Warum bloß...)

  5. Benutzer
    Registriert seit
    22.09.2008
    Beiträge
    79
    Standard AW: Listing und Bewertung von Webseiten auf cuge.org anfechtbar?
    Sorry für den Doppelpost. Ich habe jetzt diese Seite angeschrieben, weil die Website in der falschen Kategorie steht - also eine Falschangabe ihrerseits, m.E.

    Die verlangen eine Registration mit Eingabe von Name etc., bevor sie irgendwas ändern. Ist das gerechtfertigt?

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Listing und Bewertung von Webseiten auf cuge.org anfechtbar?
    cuge.org hat seinen Sitz in Italien und verweist in seinen AGB auch - sozusagen pauschal - auf die Geltung Italienischen Rechts.
    Dann muss man das erstmal so hinnehmen. Wie die das regeln ist mir aber nicht bekannt.
    Muss man den Rechtsweg ggf. in Italien beschreiten oder kann eine einstweilige Verfügung in Deutschland durchgreifen?
    Dazu sollte man einen Anwalt fragen, der sich sowohl im Internetrecht als auch im italienischen Recht auskennt.
    Die verlangen eine Registration mit Eingabe von Name etc., bevor sie irgendwas ändern. Ist das gerechtfertigt?
    Meiner Meinung nach ja, denn sonst könnte damit ziemlicher Unsinn gemacht werden, wenn Hinz und Kunz irgendwas von irgendwem ändern lassen wollen.

    @aaky: Ist das Absicht oder wird bei internat ional das n a t i o n a l rauszensiert? (Warum bloß...)
    Das macht das Forum. Keine Ahnung ob absichtlich - ich betreibe es schließlich nicht Aber meine Vermutung ist, da hat jemand die ***-Funktion des Forums integriert und das Wort ist aus Versehen oder als Testwort drin
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  7. Benutzer
    Registriert seit
    22.09.2008
    Beiträge
    79
    Standard AW: Listing und Bewertung von Webseiten auf cuge.org anfechtbar?
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Das macht das Forum. Keine Ahnung ob absichtlich - ich betreibe es schließlich nicht Aber meine Vermutung ist, da hat jemand die ***-Funktion des Forums integriert und das Wort ist aus Versehen oder als Testwort drin
    Eine Möglichkeit, aber ich denke mal, dass es da eher um eine bestimmte Partei geht, die schon öfters mal verboten werden sollte...

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Listing und Bewertung von Webseiten auf cuge.org anfechtbar?
    Eine Möglichkeit, aber ich denke mal, dass es da eher um eine bestimmte Partei geht, die schon öfters mal verboten werden sollte...
    Glaube ich nicht - zum einen hatte das Forum solche Probleme meines Wissens noch nicht (zumindest in den letzten 2 Jahren) und zum anderen wird es ziemlich intensiv überwacht
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  9. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Listing und Bewertung von Webseiten auf *** anfechtbar?
    Zitat Zitat von mcd1966 Beitrag anzeigen

    1. Muss man als Inhaber einer Webseite generell ein Listing auf *** akzeptieren?
    Ja. Das nennt man auch "Meinungsfreiheit". Unzulässig wären dagegen Verleumdung, Beleidigung, üble Nachrede usw.

    2. Verletzt die Indexierung von Webseiten auf einem solchen Bewertungsportal das Urheberrecht des Verfassers der Seite?
    Wie sollte sie?

    3. Ist man als Webseiten-Inhaber verpflichtet, den von *** angebotenen Weg der Beschwerde über eine Bewertung einzuhalten, wenn man sich ungerecht bewertet glaubt oder besteht ein Anspruch auf sofortige Löschung?
    Eine "Beschwerdemöglichkeit" ist reine Kulanz, ein Anspruch auf Löschung besteht nicht.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  10. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    5
    Standard AW: Listing und Bewertung von Webseiten auf *** anfechtbar?
    Zitat Zitat von TomRohwer Beitrag anzeigen
    Eine "Beschwerdemöglichkeit" ist reine Kulanz, ein Anspruch auf Löschung besteht nicht.
    Das kann ich mir, ehrlich gesagt, nicht vorstellen. Wenn morgen eine Bewertung dieses Forums auf jenem Bewertungsportal auftaucht, in der selbiges komplett falsch bewertet wird, dann kann sich der betroffene Seiteninhaber dagegen doch wohl wehren. Alles andere wäre ja ein Freibrief für Verleumdung.

  11. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Listing und Bewertung von Webseiten auf cuge.org anfechtbar?
    Das kann ich mir, ehrlich gesagt, nicht vorstellen. Wenn morgen eine Bewertung dieses Forums auf jenem Bewertungsportal auftaucht, in der selbiges komplett falsch bewertet wird, dann kann sich der betroffene Seiteninhaber dagegen doch wohl wehren. Alles andere wäre ja ein Freibrief für Verleumdung.
    Da muss ich dir zustimmen, aber das hatte ich schon geschrieben Eine Löschung einer falschen Darstellung kann meiner Meinung durchaus auf dem Klageweg erzwungen werden.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  12. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Listing und Bewertung von Webseiten auf *** anfechtbar?
    Zitat Zitat von mcd1966 Beitrag anzeigen
    Das kann ich mir, ehrlich gesagt, nicht vorstellen. Wenn morgen eine Bewertung dieses Forums auf jenem Bewertungsportal auftaucht, in der selbiges komplett falsch bewertet wird, dann kann sich der betroffene Seiteninhaber dagegen doch wohl wehren. Alles andere wäre ja ein Freibrief für Verleumdung.
    Das hast Du falsch verstanden.

    Natürlich kann jemand klagen, wenn er meint, Opfer von übler Nachrede, Verleumdung usw. geworden zu sein.

    Eine "Beschwerdemöglichkeit", die der Seitenbetreiber anbietet, hat aber damit überhaupt nichts zu tun. Die ist ein freiwilliges Angebot und beruht ausschließlich auf der Kulanz des Anbieters.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  13. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    2
    Standard AW: Listing und Bewertung von Webseiten auf cuge.org anfechtbar?
    Eine kurze Zwischenfrage: Wie schaut es denn aus, wenn man weder Waren noch Dienstleistungen anbietet, jedoch "bewertet" wurde?

  14. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    5
    Standard AW: Listing und Bewertung von Webseiten auf cuge.org anfechtbar?
    Da würde ich mich direkt an die wenden. Wir haben inzwischen ehrlich gesagt ganz gute Erfahrungen mit dieser Site gemacht. Es wurde schnell und präzise geantwortet.

  15. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Listing und Bewertung von Webseiten auf cuge.org anfechtbar?
    Zitat Zitat von Sepple Beitrag anzeigen
    Eine kurze Zwischenfrage: Wie schaut es denn aus, wenn man weder Waren noch Dienstleistungen anbietet, jedoch "bewertet" wurde?
    Warum und wie wird man denn dann überhaupt bewertet?
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  16. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    2
    Standard AW: Listing und Bewertung von Webseiten auf cuge.org anfechtbar?
    Zitat Zitat von TomRohwer Beitrag anzeigen
    Warum und wie wird man denn dann überhaupt bewertet?
    Gute Frage. Keine Ahnung.

    Zitat Zitat von mcd1966 Beitrag anzeigen
    Da würde ich mich direkt an die wenden. Wir haben inzwischen ehrlich gesagt ganz gute Erfahrungen mit dieser Site gemacht. Es wurde schnell und präzise geantwortet.
    In der Tat. Ein Anspruch auf Löschung bestünde nicht, jedoch wurde der Eintag auf "nicht bewertbar" gesetzt, da "die Website lediglich informativen Charakter hat".

    Soll mir recht sein

  17. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    5
    Standard AW: Listing und Bewertung von Webseiten auf cuge.org anfechtbar?
    Zitat Zitat von TomRohwer Beitrag anzeigen
    Warum und wie wird man denn dann überhaupt bewertet?
    Es gibt die folgenden Bewertungskriterien:

    copy:

    * Gelieferte Waren / Leistungen wie beschrieben?
    * Lieferzeit eingehalten?
    * Reklamationsabwicklung?
    * Antwort-Qualität und -zeit?
    * Werbeversprechen eingehalten?
    * Nicht-geliefert- / Betrugswarnung?

  18. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2010
    Beiträge
    1
    Standard AW: Listing und Bewertung von Webseiten auf cuge.org anfechtbar?
    Jetzt habe ich auch so eine Mail bekommen. Das machen die ja schon richtig lange. Ist shcon mal jemand gegen Die vorgegangen? Für mich sieht das jedenfalls nach Spam aus, meint auch ein Anwalt in diesem Artikel [url]http://www.handwerk.com/e-mails-von-cuge-verunsichern-empfaenger/150/63/27639/[/url]

Ähnliche Themen
  1. Von rechtfrage im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2015, 22:48
  2. Von tr7000 im Forum Linkhaftung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2013, 21:46
  3. Von topstar im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 18:59
  4. Von Johnny0815 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 11:03
  5. Von Whitewicca im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 17:14
  6. Von heyli im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 16:37
  7. Von pille im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 23:53
  8. Von da.cappo im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 17:42
  9. Von Sundance Kid im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 17:31
  10. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 17:47
  11. Von sasch2001 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 10:39
  12. Von thalex im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 10:39
  13. Von Falco25 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 23:15
  14. Von Benutzer_JH im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 17:46
  15. Von Peter077 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 14:59
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •