Ergebnis 1 bis 2 von 2

Urheberrecht

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.01.2002
    Beiträge
    1
    Standard
    in meiner freizeit betreue ich die homepage einer bürgerinitiative.
    anfang august stand in der hiesigen tageszeitung ein interessanter artikel zum thema der BI, den ich 1:1 auf die seite übernommen habe + den dazugehörigen kommentar des autors. ich habe sowohl die tageszeitung, das datum der ausgabe als auch den autor der beiden texte benannt. im gästebuch konnten sich dann die besucher zum inhalt dieses artikels äußern.
    jetzt will mir der verfasser wohl wegen verletzung des urheberechts an seinen beiden artikeln rechtliche schritte anhängen!
    was kann er denn überhaupt unternehmen?
    die betreffenden artikel habe ich heute vorsichtshalber mal gelöscht.

  2. Anonymous
    Anonymous ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.493
    Standard
    Ich hätte gerne gewusst wie es sich mit folgender Situation verhält: Wie schaut die rechtliche Lage aus, wenn man einen Zeitungsartikel, der online abrufbar ist, als PDF (gekennzeichnet mit Logo, URL etc.) auf dem eigenen Server ablegt und darauf verlinkt? Der Artikel selber ist nicht auf der "Seite" sichtbar, aber abrufbar. Ich bin der Meinung, dass auch dies verboten ist?

    Eine Person aus dem Printbereich (Zeitung) erklärte mir - zweite Frage -, dass man von einem Onlineartikel die ersten 150 Zeichen ohne Probleme übernehmen dürfe, dann aber, will man den gesamten Text zur Verfügung stellen, einen Link mit Quellangabe und Erscheinungsdatum setzen müsse. Stimmt's?

Ähnliche Themen
  1. Von Sandstrand im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 17:39
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •