Ergebnis 1 bis 5 von 5

Persönliche Daten Löschung gegen Gebühr?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    4
    Standard Persönliche Daten Löschung gegen Gebühr?
    diese Frage wurde schon mehrfach besprochen nur habe ich keine zufriedenstellende Antwort gefunden.

    Ich finde es immer etwas nervig wenn User in einem Forum den Admin mit unsinnigen Aufgaben belästigen das man 'ihre Daten' löscht wo es keinen zwingenden Grund gibt.

    Vielleicht kann mir jemand sagen was 'ihre' Daten eigentlich sind?
    IP-Nummern?
    email?
    Nickname?
    Posts?

    Ich denke wenn sich jemand irgendwo angemeldet hat dann soll er es sich das vorher genau überlegen. Denn gewisse Dinge tritt er ja dann an das Forum ab. Und zwar seine Posts. So sehe ich das.

    Ich stelle mal die Frage ob die Zeit, die ein Admin für solche Dinge verbraten hat gegen Gebühr verrechnen lassen kann und dies auch so in den Nutzungsbedingungen verankern kann. Ich denke Pauschal 3-5€ sollten angemessen sein. Nicht alles gibts für Umsonst im Leben wie einige immer glauben die anderen auf den Docht gehen.
    Geändert von Tom80 (11.09.2008 um 12:32 Uhr)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Persönliche Daten Löschung gegen Gebühr?
    Darauf gibt es auch keine endgültige Antwort - wie überall im Recht.
    Persönliche Daten sind die, die eine Identifizierung der Person ermöglichen. Name, Email, Geburtsdatum, IP (streitig) gehören da einfach dazu.
    Ich finde es immer etwas nervig wenn User in einem Forum den Admin mit unsinnigen Aufgaben belästigen das man 'ihre Daten' löscht wo es keinen zwingenden Grund gibt.
    Wenn du die Beiträge durchgelesen hast, wirst du die zwingenden Gründe finden: Persönlichkeitsrechte, Datenschutz und Urheberrecht. Alles was sich da irgendwie einordnen lässt, ist ein zwingender Grund. Ob es aber immer zutrifft muss eben immer im Einzelfall beurteilt werden, da gibt es keine pauschale Aussage.
    Ich denke wenn sich jemand irgendwo angemeldet hat dann soll er es sich das vorher genau überlegen. Denn gewisse Dinge tritt er ja dann an das Forum ab. Und zwar seine Posts. So sehe ich das.
    Ein "Abtreten" von Texten gibt es zumindest nach Urheberrecht nicht. Und wenn das nicht zutrifft, gibt es keinen Grund zu löschen.
    Und seine Daten stellt er nur zur Verfügung (laut Gesetz: soweit es zum Betrieb erforderlich ist), damit das Forum funktioniert. Wenn er kein Mitglied ist, sind die Daten nicht mehr erforderlich, damit müssen sie auf Antrag entfernt werden.
    Ich stelle mal die Frage ob die Zeit, die ein Admin für solche Dinge verbraten hat gegen Gebühr verrechnen lassen kann und dies auch so in den Nutzungsbedingungen verankern kann.
    Unverhältnismäßige Aufwendungen kann man berechnen, nur das Löschen von Daten oder Posts wird wohl kein Gericht dazu zählen. Aölso würde ich das als sehr problematisch ansehen.

    Und so wie du schreibst, jeder, der sich registriert sollte wissen was er tut, so sollte auch jeder Betreiber eines Forums wissen was er tut, welche Verantwortung er hat (ich sag nur Haftung) und welche Pflichten sich aus Gesetzen ergeben. Sich im Nachhinein darauf herauszureden, das dies zu aufwendig wäre, wird wohl kein Gericht unterstützen. Man muss eben wissen, worauf man sich als Forenbetreiber einlässt - und wenn man damit nicht einverstanden ist, sollte man es einfach lassen.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    4
    Standard AW: Persönliche Daten Löschung gegen Gebühr?
    Vielen Dank für die ausführliche Darstellung

    Eure Ausführungen find ich wirklich immer sehr aufklärend. Klasse Forum!
    Geändert von Tom80 (11.09.2008 um 15:29 Uhr)

  4. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Persönliche Daten Löschung gegen Gebühr?
    Vielleicht kann mir jemand sagen was 'ihre' Daten eigentlich sind?
    Alle Daten die (bestimmt oder bestimmbar) persönliche oder sachliche Verhältnisse einer Person wiedergeben. Mal einfach gesprochen. Dazu kann viel gehören und kommt manchmal auch darauf an für wen es bestimmbar ist. So kann ein Datum gegenüber A personenbezogen sein, für B jedoch nicht.


    Beispiel:

    A schreibt in einem Forum etwas internes aus ihrer Firma. Für die Mitglieder des Forums lässt sich die Person nicht bestimmen. Für B, ein Kollege von A, der ebenfalls im Forum ließt, ohne das A es weiß, ist es aber möglich A genau zu identifizieren und weiß nun das A seine Kollegin aus der Finanz-Abteilung ist.

    IP-Adresse, eMail und Bilder sind m.E. durchaus personenbezogene Daten. Beiträge ebenfalls, denn aus diesen lässt sich nicht selten viel über eine Person herausbekommen, siehe Beispiel. Beim Nicknamen kommt es darauf an, an sich ist es ein Pseudonym, was u.u. und m.E. auch als bestimmbar gelten kann, kommt dann auf den Einzelfall an.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    28
    Standard AW: Persönliche Daten Löschung gegen Gebühr?
    Das Thema ist zwar schon älter, interessiert mich aber auch.

    Zitat Zitat von Tom80 Beitrag anzeigen
    Ich finde es immer etwas nervig wenn User in einem Forum den Admin mit unsinnigen Aufgaben belästigen das man 'ihre Daten' löscht wo es keinen zwingenden Grund gibt.
    Es ist zwar manchmal etwas nervig, sich an [URL="http://www.gesetze-im-internet.de/bdsg_1990/__35.html"]deutsche Gesetze[/URL] zu halten, es erspart einem aber Ärger.

    Zitat Zitat von Tom80 Beitrag anzeigen
    Vielleicht kann mir jemand sagen was 'ihre' Daten eigentlich sind?
    So wie ich das sehe, haben Sie auf Anfrage [URL="http://www.gesetze-im-internet.de/bdsg_1990/__34.html"]Auskunftspflicht[/URL], und das in der Regel kostenlos.

    Zitat Zitat von Tom80 Beitrag anzeigen
    Ich stelle mal die Frage ob die Zeit, die ein Admin für solche Dinge verbraten hat gegen Gebühr verrechnen lassen kann und dies auch so in den Nutzungsbedingungen verankern kann.
    Mal etwas überzeichnet: Sie wollen sich also nur an deutsche Gesetze halten, wenn man Sie dafür bezahlt - habe ich das richtig verstanden oder sehe ich da irgendwas falsch?

    Zitat Zitat von Tom80 Beitrag anzeigen
    Ich denke Pauschal 3-5€ sollten angemessen sein. Nicht alles gibts für Umsonst im Leben wie einige immer glauben die anderen auf den Docht gehen.
    Und wenn derjenige die Rechnung nicht bezahlt, stellen Sie die Daten dann vermutlich wieder "online" - nette Idee .
    Die drei bis fünf Euro könnten Sie dann unter Umständen teuer zu stehen kommen (siehe [URL="http://www.gesetze-im-internet.de/bdsg_1990/__43.html"]BSDG §43 Absatz 3[/URL]).
    Geändert von AHT (28.09.2008 um 15:17 Uhr)

Ähnliche Themen
  1. Von Ceddy im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 15:33
  2. Von maunzi im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.12.2013, 13:07
  3. Von Kaktus Einsicht im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 14:10
  4. Von me30 im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 17:12
  5. Von frabovmeier im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 15:40
  6. Von gsus im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 19:13
  7. Von ClaudiaS. im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 16:57
  8. Von Vahrerboy im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 21:55
  9. Von Citgo im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 17:56
  10. Von tla-wedel im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 23:21
  11. Von Rhri im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 20:52
  12. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 13:09
  13. Von DaPimp im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 16:53
  14. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 19:31
  15. Von Anonymous im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 23:21
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •