Ergebnis 1 bis 3 von 3

Haftungsfrage: Provider oder Privatperson (bei Urheberrechtsverletzung)

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    1
    Standard Haftungsfrage: Provider oder Privatperson (bei Urheberrechtsverletzung)
    Wer haftet hier:

    Ein Provider x (GmbH) stellt einer Privatperson y einen Webspace [url]www.provider-x.thema-y.de[/url] kostenlos und unverbindlich zur Verfügung, um dort über ein Thema im unregelmäßigem Berichte zu schreiben. Der Name des Providers erscheint auf der Startseite als Initiator des Projektes (Provider x trägt hier alles interessante zum Thema y zusammen), der eigentliche Autor ist aber Privatperson y. Provider x will einfach privatperson y damit fördern und das thema stark machen. provider x hat auch ein nachrichtenportal, in dem die beiträge von privatperson y erscheinen, aber unentgeldlich.

    Nun passiert es:
    Privatperson y kopiert 1 zu 1 Zeitungsberichte von Onlineausgaben und veröffentlicht sie unter dem Webspace des Providers, bis die Forderungen der Autoren bei der Privatperson y eintrudeln. Diese leitet die Forderungen kurzerhand an den Provider x weiter. Diese nimmt die Seiten sofort vom Netz.

    Gibt es hier eine Grundlage, wie man herausfinden kann, wer haftbar ist für diese Urheberrechtsverletzung?
    Und was kann als Strafe drohen außer den Forderungen der Autoren?
    Wie lässt sich die Höhe berechnen?

    Es gab nur mündliche Absprachen zwischen Privatperson und Provider und auch keine finazielle Übereinkunft oder sonstige Kontakte. Es basierte auf Vertrauen...

    Das würde mich sehr interessieren wie hier Fachleute den Fall einschätzen.. Dankesehr

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Haftungsfrage: Provider oder Privatperson (bei Urheberrechtsverletzung)
    Gibt es hier eine Grundlage, wie man herausfinden kann, wer haftbar ist für diese Urheberrechtsverletzung?
    Verantwortlich und damit haftbar ist immer der Verletzer. Im Beispiel würde ich sagen, dass die Urheber sich durchaus an X wenden kann, und dieser die Forderungen an Y weiterleiten kann. Zahlt Y nicht, bleibt X darauf sitzen.
    Grundlage ist meines Wissens das TMG (Dienstanbieter, Kontrollpflichten).
    Egal ob hier entgeltlich gearbeitet wurde oder nicht, es besteht ein Vertrag zwischen X und Y - und den gilt es zu beachten (Verträge können auch mündlich oder konkludent geschlossen werden)
    Und was kann als Strafe drohen außer den Forderungen der Autoren?
    Es kann strafrechtlich und zivilrechtlich vorgegangen werden. Strafrechtlich wäre sicherlich Geldstrafe, zivilrechtlich die entsprechenden Forderungen. In dem Fall solte man sich bei einem Anwalt erkundigen.
    Es gab nur mündliche Absprachen zwischen Privatperson und Provider und auch keine finazielle Übereinkunft oder sonstige Kontakte. Es basierte auf Vertrauen...
    Was offensichtlich missbraucht wurde. Aber damit hätte Y rechnen können und müssen
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Haftungsfrage: Provider oder Privatperson (bei Urheberrechtsverletzung)
    Wer ist den im Impressum als Verantwortlicher angegeben? Beispielsweise nach §55 I RMStV oder zumindest nach §5 TMG.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

Ähnliche Themen
  1. Von teddy im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2014, 05:29
  2. Von beginner im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.01.2013, 20:06
  3. Von Unregistriert im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 13:26
  4. Von euroking2010 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 10:35
  5. Von fabi288 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 00:16
  6. Von xba7m im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 20:12
  7. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 18:15
  8. Von Ahnungslos im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 12:01
  9. Von Paddy im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 20:40
  10. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 22:49
  11. Von agame im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 21:46
  12. Von piratos im Forum Linkhaftung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 12:19
  13. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 18:17
  14. Von Anonymous im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.2004, 18:15
  15. Von bitzel im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2004, 13:32
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •