Ergebnis 1 bis 6 von 6

Forenbetreiber

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    9
    Standard Forenbetreiber
    Hallo, ich habe einige Fragen zum Thema Internetforen.

    Los geht´s.

    1. Darf man eine Geschichte aus dem Englischen ins Deutsche übersetzen und dann ohne Quellangabe einstellen ?

    2. Angenommen A sieht ein Bild auf einer Homepage was A gerne auch bei sich hätte. Nun fragt A dort an ob er das verwenden darf und es wird ihm auch erlaubt. Nun ! Was ist wenn der befragte aber selber nicht der Rechteinhaber wäre? Das gutgemeinte (c) steht ja überall aber was wenn der befragte selber das Bild unrechtmässig auf seiner Seite hätte?

    3. Kann man schon bei einem nicht wissentlichen Verstoß belangt werden ? Also nehmen wir an User A postet was Urheberrechtlich geschütztes und der Rechtmässige Urheber sieht das und schreibt nicht mich also den Forenbetreiber an, sondern geht sofort zu einem Anwalt. Muss ich dann schon zahlen ?

    Naja soviele waren es ja gar nicht. im Laufe der Zeit haben sich nämlich einige Fragen schon erledigt und das möchte ich euch ja nicht vorenthalten.

    Screenshots aus DVD´S:
    NEIN ! Darf man nicht. Ich nehme einfach mal an das selbe gilt für TV. Ich habe nun bei 3 unterschiedlichen DVD Produktionsfirmen nachgefragt weil ich Inhalte von ihren DVD´S verwenden wollte. 2 sagte gleich nein und eine ist so nett und macht folgendes: Ich muss den Timecode einsenden wo das Bild zu sehen ist was ich verwenden möchte, dann schaut die nette Produktionsfirma in ihre Schnittliste und schaut ob sie die Rechte an dieser Stelle haben und wenn ja darf ich es verwenden. Ja, ja.

    Inhalte aus Büchern: Dort gilt das selbe wie oben für die DVD´S. Ich habe mit 3 Verlagen gesprochen und die müssen zuerst wissen was ich verwenden möchte und dann wird das an die Rechtsabteilung weitergeleitet.

    Inhalte von anderen Webseiten: Mein Tip, immer fragen !

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Forenbetreiber
    1. Darf man eine Geschichte aus dem Englischen ins Deutsche übersetzen und dann ohne Quellangabe einstellen ?
    Eine Übersetzung ist meiner Ansicht eine Bearbeitung und dies ist nur mit Zustimmung des Urhebers/Rechteinhabers erlaubt. Ob nun mit oder ohne Quellenangabe.

    2. Angenommen A sieht ein Bild auf einer Homepage was A gerne auch bei sich hätte. Nun fragt A dort an ob er das verwenden darf und es wird ihm auch erlaubt. Nun ! Was ist wenn der befragte aber selber nicht der Rechteinhaber wäre? Das gutgemeinte (c) steht ja überall aber was wenn der befragte selber das Bild unrechtmässig auf seiner Seite hätte?
    Man sollte sich deshalb auch vorher vergewissern das derjenige auch der Urheber oder Rechteinhaber ist. Notfalls soll er dies vertraglich bestätigen, bzw. nachweisen.

    3. Kann man schon bei einem nicht wissentlichen Verstoß belangt werden ? Also nehmen wir an User A postet was Urheberrechtlich geschütztes und der Rechtmässige Urheber sieht das und schreibt nicht mich also den Forenbetreiber an, sondern geht sofort zu einem Anwalt. Muss ich dann schon zahlen ?
    Hierzu einfach mal im Forum suchen, die Frage gab es schon öfters.
    Ist aber m.E. abhängig von der Kenntnis und den Prüfungspflichten und ob der Betreiber ggf. als Störer haften könnte.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    9
    Standard AW: Forenbetreiber
    Zitat Zitat von Styx Beitrag anzeigen

    Man sollte sich deshalb auch vorher vergewissern das derjenige auch der Urheber oder Rechteinhaber ist. Notfalls soll er dies vertraglich bestätigen, bzw. nachweisen.



    Hierzu einfach mal im Forum suchen, die Frage gab es schon öfters.
    Ist aber m.E. abhängig von der Kenntnis und den Prüfungspflichten und ob der Betreiber ggf. als Störer haften könnte.
    Danke für deine Antworten Styx.
    Also für mich KEINE Inhalte fremder Webseiten denn selbst wenn er dann sagt:" Ja,ja is meins" und es ist gar nicht wahr, häng ich ja vermutlich mit drin.

    Suche? Mach ich Das Kreuz mit den Usern

  4. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Forenbetreiber
    denn selbst wenn er dann sagt:" Ja,ja is meins" und es ist gar nicht wahr, häng ich ja vermutlich mit drin.
    Man könnte es sich ggf. vertraglich zusichern lassen. Dann hätte man jedenfalls etwas in der Hand.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    9
    Standard AW: Forenbetreiber
    Zitat Zitat von Styx Beitrag anzeigen
    Man könnte es sich ggf. vertraglich zusichern lassen. Dann hätte man jedenfalls etwas in der Hand.
    Äh ja schon aber mal ehrlich das ist doch ein heiden Aufwand nur um ne Rechtssichere Webseite zu machen. Nur mal am Rande ich Reden von einer privaten Webseite. Was aber anscheinend nicht ins Gewicht fällt. Man o Meter....wenn man´s richtig machen will....

    Danke für die Antworten

    EDIT: Mal noch bitte zu Punkt 1. Wenn ich die Genehmigung bekomme die Story zu übersetzen und zu verwenden....wer hat dann das Copyright ? Is es so, das der Urheber....ja bleibt ja eigentlich...der Bearbeiter bin ja dann ich und habe Nutzungsrechte...hab ich dann ein Copyright ? Oder soll ich dann schreiben: Nutzungrecht by xxx
    Geändert von Ignite (26.08.2008 um 15:00 Uhr)

  6. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Forenbetreiber
    Der Bearbeiter wird Urheber der Bearbeitung. Man hat dann auch entsprechende Rechte daran. Deshalb benötigt er ja auch die Einwilligung des Urhebers vom Original.

    § 3 Bearbeitungen
    Übersetzungen und andere Bearbeitungen eines Werkes, die persönliche geistige Schöpfungen des Bearbeiters sind, werden unbeschadet des Urheberrechts am bearbeiteten Werk wie selbständige Werke geschützt. Die nur unwesentliche Bearbeitung eines nicht geschützten Werkes der Musik wird nicht als selbständiges Werk geschützt.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

Ähnliche Themen
  1. Von LuZiFeR67 im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 19:07
  2. Von Spiky1919 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 19:31
  3. Von Vile im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.2012, 20:08
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 00:44
  5. Von Recht im Internet im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 14:55
  6. Von abc im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 23:30
  7. Von fox1 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 22:25
  8. Von SchmetterMotte im Forum Linkhaftung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 21:50
  9. Von Amigo im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 14:12
  10. Von x9ng im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 01:00
  11. Von Nicole-unregistriert im Forum Urheberrecht
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 09:41
  12. Von Unregistriert im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 20:03
  13. Von Anonymous im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 14:10
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •