Ergebnis 1 bis 2 von 2

Rückgaberecht für Küchengeräte

  1. Anonymous
    Anonymous ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.493
    Standard Rückgaberecht für Küchengeräte
    Ich habe bereits in mehreren Foren, Suchmaschinen und Rechtsseiten nachgeschaut. Leider finde ich nirgendwo einen Hinweis, ob ein Kunde auch ein zweiwöchiges Rückgaberecht bei z.B. einer Kaffeemaschine oder Saftpresse hat die bereits benutzt wurde.

    Im Einzelhandel sind solche Artikel oder auch Leibwäsche vom Umtausch ausgeschlossen. Wie sieht es denn dann im Internet aus?

    Für Informationen oder Hinweise auf bereits geschriebene Artikel über das Thema oder Präzedenzfälle bei Rechtstreiten wäre ich dankbar!

  2. Anonymous
    Anonymous ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.493
    Standard Re: Rückgaberecht für Küchengeräte
    Zitat Zitat von TOE
    Ich habe bereits in mehreren Foren, Suchmaschinen und Rechtsseiten nachgeschaut. Leider finde ich nirgendwo einen Hinweis, ob ein Kunde auch ein zweiwöchiges Rückgaberecht bei z.B. einer Kaffeemaschine oder Saftpresse hat die bereits benutzt wurde.

    Im Einzelhandel sind solche Artikel oder auch Leibwäsche vom Umtausch ausgeschlossen. Wie sieht es denn dann im Internet aus?

    Für Informationen oder Hinweise auf bereits geschriebene Artikel über das Thema oder Präzedenzfälle bei Rechtstreiten wäre ich dankbar!
    Falls der Artikel unter das Fernabsatzgesetz fällt, haben Sie das Umtauschrecht, sonst nicht.

    Handelt es sich um eine "Privatauktion", so gilt meines Wissens dieses
    Gesetz nicht, wohl aber wenn es sich um einen kommerziellen Anbieter
    handelt.

    Ob das Gesetz überhaupt bei eBay gilt, ist umstritten (es gibt widersprüchliche Gerichtsurteile!) Aber derzeit wird wohl (auf der
    Hauptseite von e-recht24.de hab ich das grad selbst gelesen )
    das Gesetz diesbzgl. geprüft.

    Ich hoffe sehr, dass es dann endgültig als "Auktion" gilt, der derzeitige
    Zustand ist nämlich untragbar, da kann ein Höchstbieter die Ware
    ohne Angabe von Gründen zurücksenden, nachdem er so hoch geboten hat, daß keiner der unterlegenen Bieter ("Angebot an unterlegene Bieter"
    kann man nur zum zuletzt gebotenen Preis dieser Person machen)
    mehr interessiert ist. Ein echtes Problem für Händler auf eBay. Es geht
    hier ja nicht um den Umtausch bei Defekt oder bei nicht-Übereinstimmung
    mit Anzeige, sondern "ohne Angabe von Gründen".

    Steffen

Ähnliche Themen
  1. Von Biringo im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:15
  2. Von AndrejOIO im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.2013, 22:30
  3. Von Mr_Rusher im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 09:00
  4. Von Sascha_87 im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 16:28
  5. Von Vile im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 22:32
  6. Von Testtage im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.04.2008, 11:46
  7. Von Consumer im Forum E-Commerce
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 23:33
  8. Von Anonymous im Forum E-Commerce
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 20:06
  9. Von Pumukl im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 20:30
  10. Von Frängin im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 14:08
  11. Von laser im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 20:58
  12. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 19:40
  13. Von zonhtor im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 11:26
  14. Von Anonymous im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2005, 13:37
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •