Ergebnis 1 bis 2 von 2

als Meinung getarnte Werbetexte

  1. Anonymous
    Anonymous ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.493
    Standard als Meinung getarnte Werbetexte
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen wie folgender fiktiver Fall einzuschätzen ist:

    In einem Forum werden von "unbekannten" themenbezoge Beiträge geschrieben die als Meinung getarnte Werbetexte sind. Ein Produkt wird ausführlich erklärt und für spitze befunden...

    Wenn dieser Umstand auffällt, weil der schreibende unbekannte Personenkreis gleiche Mail-Adressen bzw. Domainbezogene Adressen verwendet und die Personen im Forum gebeten werden diese verdeckten Werbebeiträge zu unterlassen, welche rechtliche Handhabe hätte dann ein Admin.

  2. Anonymous
    Anonymous ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.493
    Standard
    grüße,

    mal laienhaft gesagt, der admin bzw. seitenbetreiber legt die regeln für ein forum fest. wer die nicht einhält, fliegt halt raus.

    allerdings sind gut aufgemachte forenbeiträge, die nicht augenfällig als plumpe werbung daherkommen, manchmal ganz interessant, um ein feedback für das eigene produkt zu bekommen.

    sonst fällt mir da das wettbewerbsrecht ein. konkurrenten könnten wegen schleichwerbung oder ähnlichem gegen die verfasser vorgehen, abmahnung usw.

Ähnliche Themen
  1. Von samstag im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 11:36
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •