Ergebnis 1 bis 4 von 4

Computer über Internetbestellung

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.12.2001
    Beiträge
    1
    Standard
    Ich habe einen Computer bei CSL-Computer.com bestellt und auch per Nachnahme bekommen. Beim Öffnen des Paketes musste ich feststellen, dass der Computer an der Rückseite stark beschädigt war (wahrscheinlich durch den Transport). Also hab ich die Ware wieder zurückgeschickt mit der Bitte um Erstattung des Kaufpreises. Die Firma hat ihn angeblich repariert und zu mir zurückgeschickt. Ich hab da angerufen damit ich endlich dass Geld zurückbekomme. Die Firma will aber den Computer auf Teufel komm raus nicht zurücknehmen.
    Was kann ich jetzt tun?
    Ich hoffe dass mir irgendjemand einen Tip geben kann !!!!

    mfg

    Nick

  2. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.12.2001
    Beiträge
    1
    Standard
    Hallo Nick,

    zunächst einmal ist das Unternehmen an das Fernabsatzgesetz gebunden. Im Klartext bedeutet das für Dich, daß Du die gekaufte Ware ohne Angabe von Gründen zurückgeben und Wandlung verlangen kannst.

    Bei einem Computer kann der Anbieter (wenn überhaupt) nur die Rücknahme verweigern, wenn es sich um eine Soderanfertigung (Einzelstück) handelt. Aber wahrscheinlich hast Du ganz normal einen Artikel aus dem Shop bestellt und erhalten. Somit muß der Anbieter den Rechner zurücknehmen und Dir den Kaufpreis erstatten.

    Ich würde an Deiner Stelle einen Brief aufsetzten, Dich auf das Fernabsatzgesetz berufen und mit einer Klage drohen. In der Regel lenken die Anbieter dann von selbst ein.

    Wichtig: die angefallenen Transportkosten muß ebenfalls der Anbieter zahlen!

    Viele Grüße
    Justus

  3. Lala22
    Lala22 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    1
    Standard AW: Computer über Internetbestellung
    Ich würde mich über freuen wenn mir jemand zu diesen Thema helfen kann.
    kaleem

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.363
    Standard AW: Computer über Internetbestellung
    Hallo!

    Du solltest einen eigenen Thread eröffnen, und Dich nicht an einen 14 Jahre alten Thread hängen. Eröffne einen eigenen Thread mit einer sauberen Beschreibung des Falls, möglichst ohne Ich-Form.

    Gruß, René

Ähnliche Themen
  1. Von h-oppel im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 20:40
  2. Von farhady im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 03:42
  3. Von stayconnected im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 14:20
  4. Von Yakushi im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 11:26
  5. Von chrissie im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 22:23
  6. Von Jackie_41 im Forum E-Commerce
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 23:16
  7. Von el3ment im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 21:57
  8. Von Groudon1 im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 19:41
  9. Von Tannie im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 19:21
  10. Von muenchi im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 10:58
  11. Von Bedde im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 18:21
  12. Von CD24 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 12:36
  13. Von SURROUND im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 02:41
  14. Von zonhtor im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 12:26
  15. Von Senf im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2003, 13:55
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •