Ergebnis 1 bis 2 von 2

Vertrag mit Minderjährigen

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    2
    Standard Vertrag mit Minderjährigen
    Nehmen wir an jemand hat mit 17 Jahren einen Vertrag über Webspace abgeschlossen und bezahlt. Dabei hat er sein wahres Geburtsdatum angegeben. Beide Vertragsparter haben sich an den Vertrag gehalten, d.h. der Jugendliche hat bezahlt und die Firma hat die Dienstleistung bereitgestellt.

    Nun ist der Junge 18 geworden und seine gesetzlichen Vertreter wissen immer noch nichts davon (und sie wüssten auch gar nicht wozu man webspace braucht)

    Der Vertrag sieht bei nicht fristgerechter Kündigung eine Verlängerung um ein Jahr vor.
    Um sicherzugehen hat der Heranwachsende zunächst elektronisch per E-Mail gekündigt. Jedoch wurde dies nicht akzeptiert und eine Kündigung per Brief gefordert obwohl das nicht in den [URL=http://revido.de/agbs.php]AGB[/URL] steht. Die E-Mail ist definitiv fristgerecht eingegangen.

    Den schriftlichen Kündigungsbrief erhielt die Firma ein wenig später. Ob die Post den Brief rechtzeitig zugestellt hat ist noch nicht geklärt. Die Firma behauptet keine Fristgerechte Kündigung erhalten zu haben.

    Nun ist ihm eine E-Mail zugestellt worden, die ihn auffordert für die Verlängerung in den nächsten 10 Tagen zu zahlen!

    Muss gezahlt werden obwohl bei Vertragsabschluss Minderjährig und die Kündigung losgeschickt wurde?

    Es gab hier bereits im Forum einen ähnlichen Fall: [url]http://forum.e-recht24.de/4003-vertragsabschluss-obwohl-minderjaehrig.html[/url]

    Mit freundlichen Grüßen

    RRR³
    Geändert von RRR3 (22.07.2008 um 01:53 Uhr)

  2. Seilschaft BlackPanders
    Seilschaft BlackPanders ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    378
    Standard AW: Vertrag mit Minderjährigen
    Ich würde es so sehen

    Nachdem der Vertragspartner, keine rückmeldung des Erziehungsberechtigten erhalten hattte,erstmal fraglich zum Vertrag.

    2. Er ist nun 18 Jahre alt und Volljährig,was vorher gewesen ist,wird als null und nichtig angesehen.

    3. wenn die entsprechende Kündigung,fristgerecht von statten ging,auch bewiesen wird,dass es so gewesen ist. Muss der Vertragspartner dies anerkennen und entsprechend abwickeln.

    Tut dies der Vertragspartner nicht,würde Ich auf keinem fall ihm raten, den Betrag zu zahlen.
    Es gibt immer wie man öfters liest dass Internetgeschäften, die Vertragspartner sehrwohl ihre Kunden nicht verlieren wollen und behauptungen aufstellen ist nicht relevat sind.

    Daher heißt es, abwarten bis eine Abmahnung ins Haus flattert, damit zu einem Anwalt gehen und dies mit den Beweisen der fristgerechten Kündigung vorlegen und abwicklen lassen

    Man nennt dies auch Einschüchterungsversuch

    In manchen Vertägen,mit Minderjährigen,wird um gehendst die Erziehungsberechtigen schriftlich aufgefordert,dem Vertrag zu zustimmen oder als ... wenn nicht , wird dieser Vertrag als nicht zu standen gekommen gewertet.

    kommt immer darauf an wo mit wem man Verträge abschließt!


    [COLOR="DarkRed"]dies ist meine Meinung und keine Rechtsberatung ..... selbst auch kein Rechtsanwalt bin.[/COLOR]

Ähnliche Themen
  1. Von ????!!!! im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.2013, 00:43
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2012, 12:23
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 15:51
  4. Von Jensinho im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 23:34
  5. Von Mehmet-21 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 17:21
  6. Von sueshi im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 19:07
  7. Von GSandSDS im Forum Urheberrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 02:45
  8. Von MagicJojo im Forum E-Commerce
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 13:56
  9. Von guardian im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 22:21
  10. Von Big-Blue im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 16:01
  11. Von stiegler1 im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 14:46
  12. Von snaker im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 16:27
  13. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 23:17
  14. Von Breitzange im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 18:37
  15. Von Elradon im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 09:29
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •