Ergebnis 1 bis 5 von 5

Wieder einmal eine Urheberrechtsfrage.

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    12
    Standard Wieder einmal eine Urheberrechtsfrage.
    Hallo zusammen,
    (Habe jetzt alle Beiträge der Kategorie Urheberrecht gelesen. Fand aber nicht die passende Antwort auf meine Frage.)
    Angenommen jemand stellt eine Homepage ins Internet die sich mit Politischen Ereignissen befasst und diese kritisch hinterfragt. Also so eine Art Verschwörungs HP.
    Wie müsste derjenige diese Texte schreiben, damit klar hervorgeht das dieser NUR seine eigene Meinung dazu äußert und nicht die Texte z.B aus Wikipedia in seine HP übernommen hat.

    Kann er z.B. schreiben: "Ich denke die Anschläge auf das World Trade Center vom 11. September 2001 wurden von der US Regierung geplant" oder verletzt er dadurch wieder das Urheberrecht?

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Wieder einmal eine Urheberrechtsfrage.
    Also für ein Urheberrecht bedarf es eine Schöpfungshöhe, nicht alles was geschrieben wird, unterliegt auch gleich dem Urheberrecht.
    Wenn ich schreib das 9/11 ein Inside-Job war, verletze ich keine Urheberrechte, auch wenn ein solcher Satz schon x-mail irgendwo steht. Er hat einfach kein Urheberrecht. Auch gibt es keines auf Meinungen oder Tatsachen oder Verschwöhrungen. So lange man selbst etwas schreibt und etwas nicht 1:1 übernimmt, dürfte die Wahrscheinlichkeit die Rechte eines Dritten zu verletzen schon sehr gering sein.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    12
    Standard AW: Wieder einmal eine Urheberrechtsfrage.
    @Styx- Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Also könnte Jemand so viele Fakten (Ort, Zeit, Namen usw.) in den Text mit einbauen wie er will, solange er es so formuliert, wie er sich die Sache denkt.
    Würde es eventuell das Urheberrecht verletzen, wenn dieser sich in seinen Texten auf Ergebnisse oder Studien anderer Autoren stützt?

    Also z.B. "Laut der Internetseite Spiegel.de sind trotz erhöhtem CO2 verbrauch die Temperatur gesunken."
    Geändert von stefan29041986 (20.07.2008 um 20:32 Uhr)

  4. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Wieder einmal eine Urheberrechtsfrage.
    Warum sollte darauf jemand ein Urheberrecht haben? Über 9/11 kann man schließlich frei schreiben, ob es nun Flugzeuge waren oder eine Sprengung, das ist Sache des Autors, aber ein Urheberrecht auf einzelne Punkte ("Tatsachen" will ich jetzt einmal vermeiden) wird wohl kaum jemand geltend machen können. Nur sollte man nicht komplette Texte 1:1 übernehmen, denke das ist aber klar. Wenn man es selbst schreibt und nur entsprechende Punkte wiedergibt, ist da meiner Ansicht nichts zu drehen, machen ja schließlich hunderte in ihren Blogs... und ich mein, selbst die Zeitungen schreiben ja auch über das Gleiche, nur es ließt sich eben immer wieder etwas anders. Mal mehr oder weniger drastisch.

    Verweist man auf Ergebnisse von Studien o.ä., sollte man grundsätzlich eine Quelle angeben, das wirkt ganz nebenbei auch seriöser und nicht aus den Fingern gezogen.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    12
    Standard AW: Wieder einmal eine Urheberrechtsfrage.
    Zitat Zitat von Styx Beitrag anzeigen
    Verweist man auf Ergebnisse von Studien o.ä., sollte man grundsätzlich eine Quelle angeben, das wirkt ganz nebenbei auch seriöser und nicht aus den Fingern gezogen.
    Wie macht man denn eine sauere Quellenangabe?
    Einfach schreiben: Quelle: spiegel.de
    Oder schreiben: "Quelle" und diese dann auf den Original Artikel verlinken.
    Was ist sinnvoller?
    gruß stefan
    Geändert von stefan29041986 (22.07.2008 um 11:26 Uhr)

Ähnliche Themen
  1. Von MaryK im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 14:35
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.12.2015, 12:21
  3. Von photorecht im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 03:25
  4. Von damian im Forum Urheberrecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 21:11
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 03:07
  6. Von frankyboy72 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 20:51
  7. Von Thorben im Forum Urheberrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 12:45
  8. Von Craphix im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 17:43
  9. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 23:40
  10. Von g-sus im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 00:19
  11. Von villeroyser im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 21:14
  12. Von Christoph im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 08:41
  13. Von Unregistriert im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 16:44
  14. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 23:55
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •