Ergebnis 1 bis 4 von 4

Computerspiel mangelhaft? Schadensersatz?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1
    Standard Computerspiel mangelhaft? Schadensersatz?
    Hallo.

    Ich habe ein Frage theoretischer Natur. Also:

    Jemand kauft sich ein Computerspiel. Er installiert es und es läuft einwandfrei. Er installiert einen Patch und das Spiel läuft schlecht, stürzt ab etc. Er muss den Patch aber installieren, will er im Internet spielen. Die Gegner im Einzelspielermodus hält er für sehr dumm. Außerdem kann er den Map-Editor für das Spiel nur mit einem kostenlosen Zusatzprogramm nutzen. Nun denkt diese Person darüber nach den entstandenen wirtschaftlichen Schaden einzuklagen. Könnte er damit erfolg haben?

    Ich bin der Meinung das er keinen Erfolg haben kann, denn:

    1. Das Spiel hat im Auslieferungszustand einwandfrei funktioniert.
    2. Auf den meisten Rechnern läuft das Spiel einwandfrei, auch wenn es auch bei vielen anderen Probleme gibt.
    3. Das die Computergegner ihm zu "dumm" sind ist rein subjektiv. Er beharrt aber darauf, der ihm versprochene Singleplayermodus würde wegen der dummen Gegner de facto fehlen.

    Es geht wirklich um eine rein theoretisches Problem, ein derartige klage wird nie stattfinden. Nun ist meiner Meinung nach erst mal zu prüfen um welche Art von Vertrag es sich handelt. Kaufvertrag? Und es besteht doch nur ein Vertrag zwischen Händler und Konsument, nicht zwischen Hersteller und Konsument oder? Schadensersatz kann doch nur aufgrund einer Pflichverletzung beantragt werden oder? Wie sieht es da aus?

    Gruß

    Sebastian

  2. Anonymous
    Anonymous ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.493
    Standard
    Sebastian I completely think just like you.

  3. Anonymous
    Anonymous ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.493
    Standard
    Wie kann einer nur so einen Schmarrn anfragen.

  4. Anonymous
    Anonymous ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.493
    Standard
    Welcher Sinn kann sich hinter diesem Satz versteckt haben:
    "Er beharrt aber darauf, der ihm versprochene Singleplayermodus würde wegen der dummen Gegner de facto fehlen."

    Fühlt er sich etwa zu "dumm", das Spiel alleine zu machen und will deswegen andere Leute verklagen?

    "ein derartige klage wird nie stattfinden." Das ist wirklich zu hoffen.

    Aber, was solls: Wäre nicht die einzige Klage dieser Art, wie man täglich hier im Forum sieht, bezw. erahnen kann.

Ähnliche Themen
  1. Von MrNobody im Forum Urheberrecht
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.08.2014, 13:26
  2. Von corun im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 18:13
  3. Von marcelh9 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 14:53
  4. Von Lefty123 im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 10:33
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 15:56
  6. Von sabbi im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 18:59
  7. Von Cookie im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 20:01
  8. Von Sammy im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 16:29
  9. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 20:15
  10. Von Freds im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 14:58
  11. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 21:14
  12. Von chathexe im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 15:53
  13. Von sternii im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 20:28
  14. Von River im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 14:48
  15. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2007, 10:01
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •