Ergebnis 1 bis 4 von 4

Kopierschutz Wasserzeichen auf fremde Bilder?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    2
    Frage Kopierschutz Wasserzeichen auf fremde Bilder?
    Unsere Website beinhaltet katalogartige Warenauflistungen mit Produktfotos.

    Für die Veröffentlichung dieser Fotos haben wir die Genehmigungen der verschiedenen Produkthersteller.

    Damit diese Fotos (das Beschaffen der Bilder ist zeitraubend) nicht einfach von Konkurrenzseiten (ohne großen Zeitaufwand) kopiert werden können, möchten wir die (fremden) Produktfotos mit einem Wasserzeichen- quasi als Kopierschutz - versehen.

    Ist das rechtlich ok?

    Bin bei meinen bisherigen Recherchen leider nicht fündig geworden...

    Vielen Dank für ihre Hilfe!

  2. Seilschaft BlackPanders
    Seilschaft BlackPanders ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    378
    Standard AW: Kopierschutz Wasserzeichen auf fremde Bilder?
    sie geben sich mächtig mühe,um diese Bilder zu schützen

    Ich sehe allerdings einen kleinen haken,bei ihrem vorgehen dazu,
    wissen die Urheber daß Sie deren Bilder mit wasserzeichen schützen?

    Ein Lob denke ich werden sie bekommen nur

    der Grundsatz gilt, im sinne des Urheberechts,daß jede Veränderungen genehmigt werden muß / sollte.


    Zitat Zitat von FeldP Beitrag anzeigen
    Unsere Website beinhaltet katalogartige Warenauflistungen mit Produktfotos.

    Für die Veröffentlichung dieser Fotos haben wir die Genehmigungen der verschiedenen Produkthersteller.

    Damit diese Fotos (das Beschaffen der Bilder ist zeitraubend) nicht einfach von Konkurrenzseiten (ohne großen Zeitaufwand) kopiert werden können, möchten wir die (fremden) Produktfotos mit einem Wasserzeichen- quasi als Kopierschutz - versehen.

    Ist das rechtlich ok?

    Bin bei meinen bisherigen Recherchen leider nicht fündig geworden...

    Vielen Dank für ihre Hilfe!

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    2
    Standard AW: Kopierschutz Wasserzeichen auf fremde Bilder?
    Danke für die rasche Antwort!

    Nein die Urheber wissen nichts von der Veränderung der Bilder durch ein Wasserzeichen.

    Muss ich neuerlich alle Produkthersteller fragen, ob ich ein Wasserzeichen einfügen darf?

    Was kann passieren falls ich das nicht mache?

    Kann ich mich mit einer allgemeinen Klausel absichern, in der Art von:
    Diese Produktfotos sind urheberrechtlich geschützt, die Urheberrechte liegen aber nicht beim Betreiber dieser Website, die Wasserzeichen dienen nur als "Kopierschutz" und sind nicht als Veränderung der Bilder zu sehen.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Kopierschutz Wasserzeichen auf fremde Bilder?
    Zitat Zitat von FeldP Beitrag anzeigen
    Unsere Website beinhaltet katalogartige Warenauflistungen mit Produktfotos.

    Für die Veröffentlichung dieser Fotos haben wir die Genehmigungen der verschiedenen Produkthersteller.

    Damit diese Fotos (das Beschaffen der Bilder ist zeitraubend) nicht einfach von Konkurrenzseiten (ohne großen Zeitaufwand) kopiert werden können, möchten wir die (fremden) Produktfotos mit einem Wasserzeichen- quasi als Kopierschutz - versehen.

    Ist das rechtlich ok?
    Generell:
    Ohne Zustimmung der Urheber/Rechteinhaber: nein.
    Mit ihrer Zustimmung: ja.

    Der Urheber hat das Recht zu entscheiden, ob eine Urheberbezeichnung am Werk angebracht werden muß und wie diese aussehen soll.

    Grundsätzlich wird vermutlich kein Urheber/Rechteinhaber etwas dagegen haben, wenn man seine Bilder mit einem Urhebervermerk versieht, der auf ihn hinweist.

    Aber das kommt ja auch darauf an, um was für ein "Wasserzeichen" es sich handelt. Ein echtes "Wasserzeichen" wie Digimarc kann nur der Urheber selber anbringen, ein Dritter würde ja sein eigenes Wasserzeichen anbringen, und daran würde der Urheber dann wohl schon Anstoß nehmen.

    Ein halbtransparent über das Bild gelegter (C)-Hinweis könnte auch auf den Urheber verweisen - daran wird der wohl keinen Anstoß nehmen. Es sei denn wegen Verunstaltung.

    Aber wäre es nicht das einfachste, einfach den "Lieferanten" der Bilder zu fragen?
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

Ähnliche Themen
  1. Von flowie im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 13:35
  2. Von brz im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 08:17
  3. Von Chibi87 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 01:18
  4. Von Colaman im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 10:42
  5. Von Tonath im Forum Linkhaftung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 18:07
  6. Von ich im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 15:35
  7. Von Ben33458 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 13:28
  8. Von kohola im Forum Urheberrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 16:54
  9. Von del296 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 00:24
  10. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 19:56
  11. Von 626 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 13:42
  12. Von Sammy500 im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2008, 17:34
  13. Von GregorF im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 17:24
  14. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 18:00
  15. Von Unregistriert im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 15:58
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •