Ergebnis 1 bis 5 von 5

Beleidigung im Internet

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    3
    Standard Beleidigung im Internet
    Wie sollte man am besten vorgehen, wenn man als Moderator eines Internet Portals einer Stadt für Jugendliche
    (Momentane Anzahl der Registrierten: ~10100 Mitglieder) von einem User permanent per PN, Einträge, Kommentare und sogar Profilinhalte,
    beleidigt und bedroht wird...
    Der o.g. wurde schon mehrmals gesperrt, gebant und gelöscht. Trotzdem meldete er sich immer neu an!
    Was ist da machbar?
    Welche Beweise werden in so einem Fall benötigt?!
    Vorhanden wären Screenshots und die IP('s).

    Das Team fühlt sich nun mal bedroht und hat mehr oder weniger Angst,
    sich freizügig in der Stadt zu bewegen.
    Wie läuft es bei einer Anzeige ab? Wird der Täter davon in Kenntnis gesetzt,
    wer ihn angezeigt hat?

    Ich würde mich über eine Antwort freuen, da so dieses Gefühl für den Alltag sehr unangenehm ist!

    Danke!

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Beleidigung im Internet
    Was ist da machbar?
    Sich an einen Anwalt wenden. Auch im Internet ist soetwas wie ein "Hausverbot" durchsetzbar. Da die Betreiber das aber scheinbar nicht selbst durchsetzen können, muss eben professionelle Hilfe in Anspruch genommen werden.
    Welche Beweise werden in so einem Fall benötigt?!
    Vorhanden wären Screenshots und die IP('s).
    Auch das kann der Anwalt sagen. Wichtig ist, dass die Beweise bestätigt werden, Screenshots und Datenbanken kann man fälschen. Deswegen sollte das auch der Anwalt machen (lassen).
    Das Team fühlt sich nun mal bedroht und hat mehr oder weniger Angst,
    sich freizügig in der Stadt zu bewegen.
    Und da ist es nicht möglich, die 10099 hinter sich zu bringen und den einen zu isolieren?
    Wie läuft es bei einer Anzeige ab? Wird der Täter davon in Kenntnis gesetzt,
    wer ihn angezeigt hat?
    Nicht zwingend sofort, allerdings wird das letztendlich - egal wie die Ermittlungen ausgehen - dem Betreffenden mitgeteilt. Abgesehen davon, bei einer derartig konkreten Sache dürfte das dem Beschuldigten nicht schwer fallen, das selbst zu erkennen ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    3
    Standard AW: Beleidigung im Internet
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Sich an einen Anwalt wenden. Auch im Internet ist soetwas wie ein "Hausverbot" durchsetzbar. Da die Betreiber das aber scheinbar nicht selbst durchsetzen können, muss eben professionelle Hilfe in Anspruch genommen werden.
    Doch, das machen sie bzw. wir. Er wurde schon mehrmals von der Seite ausgeschlossen,
    sprich sein Account wurde schon über 10 Mal gesperrt und sogar gelöscht.
    Er meldet sich trotzdem immer wieder neu an. Womit er auch gg. die AGB's verstößt.

    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Und da ist es nicht möglich, die 10099 hinter sich zu bringen und den einen zu isolieren?
    Wenn sich alle persönlich kennen würde, vielleicht schon.
    Dazu muss ich aber noch sagen: Komischer Vorschlag!

    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Nicht zwingend sofort, allerdings wird das letztendlich - egal wie die Ermittlungen ausgehen - dem Betreffenden mitgeteilt. Abgesehen davon, bei einer derartig konkreten Sache dürfte das dem Beschuldigten nicht schwer fallen, das selbst zu erkennen ...
    Und genau das macht die Sache ein wenig komplizierter...
    Der Junge schreck vor gar nichts. Seine Kollegen ebenfalls!

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Beleidigung im Internet
    Er meldet sich trotzdem immer wieder neu an. Womit er auch gg. die AGB's verstößt.
    Genau deswegen kann man ja auch dagegen vorgehen.
    Wenn sich alle persönlich kennen würde, vielleicht schon.
    Dazu muss ich aber noch sagen: Komischer Vorschlag!
    Nicht alles, was man machen kann, hat was mit Gesetzen zu tun Manchmal muss eben die gemeinschaft handeln - auch wenn das scheinbar nicht üblich ist, wenn es so ungewöhnlich klingt. Eine Forengemeinde sollte doch gegen Störer irgendwie zusammenhalten, oder?
    Und genau das macht die Sache ein wenig komplizierter...
    Der Junge schreck vor gar nichts. Seine Kollegen ebenfalls!
    Und das scheint er auch zu wissen, dass die anderen Angst haben. Genau deswegen glaubt er ja auch, machen zu können, was er will - und kommt damit durch.
    Das Problem ist weniger die rechtliche Sache, sondern eher die Zivilcourage
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    3
    Standard AW: Beleidigung im Internet
    Wir haben uns jetzt entschlossen gegen ihn eine Anzeige zu erstatten.
    Er hat unsere Admins sogar per SMS bedroht und beleidigt!

    Danke!

Ähnliche Themen
  1. Von Suchender im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 11:03
  2. Von engel2407 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 11:34
  3. Von Marcelham im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 12:53
  4. Von Duisburger1902 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 09:44
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 02:07
  6. Von MSBMUSIC im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 11:02
  7. Von SLB im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 23:37
  8. Von SvenS im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 10:30
  9. Von Sonnentaucher im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:54
  10. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 21:50
  11. Von svengo im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 20:20
  12. Von PeterPaulus im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 16:11
  13. Von Einer im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 19:09
  14. Von Anonymous im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2006, 15:28
  15. Von Aki64 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2001, 01:17
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •