Ergebnis 1 bis 4 von 4

Abmahnung per FAX

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    7
    Standard Abmahnung per FAX
    Wenn man eine Abmahnung per FAX erhält und diese lautet:

    an
    xxx
    xxx

    VORAB PER FAX

    dann aber KEINE Abmahnung per Post erhält, gilt dann die FAX-Abmahnung
    dennoch?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Abmahnung per FAX
    Warum nicht, sie ist ja trotzdem zugegangen. Und den Brief kann man ja einfach in den Müll geworfen haben
    Wichtig ist ja nur, dass sie zugegangen ist, nicht wie.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. minikleinwagenfahrer
    minikleinwagenfahrer ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    124
    Standard AW: Abmahnung per FAX
    ja, der Brief kann ja auch beispielsweise per Post verloren gegangen sein..
    Was der Abmahnende beweisen muss, ist der Zugang der Abmahnung..
    Und dies geht in der Regel per Fax ganz gut, wenn man sich einen Sendebericht drucken lässt..

    <-- alles nur meine Meinung, keine Rechtsberatung.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Abmahnung per FAX
    Was der Abmahnende beweisen muss, ist der Zugang der Abmahnung..
    Ich hab inzwischen gelernt, dass es bei einer Abmahnung (und nur da) dessen nicht bedarf. Es reicht nachzuweisen, dass man eine verschickt hat.
    Allerdings sehe ich dann die Fristen als fraglich an, wenn man keine erhalten hat
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von Brigitte11 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 22:15
  2. Von GerrySchaefer im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 14:21
  3. Von oje_hilfe im Forum Domain-Recht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 13:48
  4. Von EurofighterTT im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 15:43
  5. Von Shoppinger im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 16:57
  6. Von d34dl1nes im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 19:02
  7. Von diabolo im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 15:01
  8. Von Benutzer_JH im Forum E-Commerce
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 08:33
  9. Von zukunft im Forum Urheberrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 10:22
  10. Von miamaier im Forum E-Commerce
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 22:19
  11. Von Peter_Bar im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 12:18
  12. Von Sputnikfreak im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 22:45
  13. Von Tommy82 im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 22:10
  14. Von roeder im Forum Domain-Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 11:21
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •