Ergebnis 1 bis 4 von 4

Spam wurde über meine Email versendet...

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    4
    Unglücklich Spam wurde über meine Email versendet...
    Sehr geehrtes Supporterteam.

    Wenn jemand über einen Email Account, ohne dessen Passwort zu wissen, Spam versendet (Ich glaube das Funktioniert mit diversen PHP Skripten) und der wirkliche Inhaber an dem Versendungszeitraum gar nicht da war kann dem Inhaber dann eine Strafe drohen?

    Denn ich bin verzweifelt! Ich war über das Wochenende auf einem Konzert, (Nachweißbar durch Eintrittskarten) und genau am Wochenende wurde Spam über meinen Account versendet! Wie geht das denn?

    mfg und vielen dank im vorraus

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Spam wurde über meine Email versendet...
    Vielleicht ist es dir ja noch nicht aufgefallen, aber das ist völlig normal im Internet. Das geht nicht nur über PHP Skripte, da reicht ein ganz normaler Texteditor und ein Mailserver.
    Es ist schön für dich, dass das dir noch nie passiert ist (oder du es noch nicht gemerkt hast) aber andere leben inzwischen damit.
    Und dagegen kann man nichts machen, da das SMTP-Protokoll (das ist das, was die Mails definiert) unsicher ist und das Fälschen von Absendern zulässt. Da dieses Protokoll zu einer Zeit entwickelt wurde, in der noch an das Gute im Menschen geglaubt wurde, war das auch nicht erforderlich. Und es kann heute auch nicht mehr geändert werden (entsprechende Versuche sind kläglich gescheitert). Deshalb muss man damit einfach leben.
    Wenn jemand über einen Email Account, ohne dessen Passwort zu wissen, Spam versendet ... kann dem Inhaber dann eine Strafe drohen?
    Eigentlich nicht, denn der andere muss nachweisen, dass der "Besitzer" der Email tatsächlich den Spam versandt hat.

    Nimm es einfach als eine erste Erfahrung mit etwas, womit andere inzwischen tagtäglich leben. Das wird dir aber sicherlich jetzt häufiger passieren, da du jetzt bestimmt mit der Email auf entsprechenden Listen stehst. Willkommen in der tollen Welt des Internets

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    4
    Standard AW: Spam wurde über meine Email versendet...
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist es dir ja noch nicht aufgefallen, aber das ist völlig normal im Internet. Das geht nicht nur über PHP Skripte, da reicht ein ganz normaler Texteditor und ein Mailserver.
    Es ist schön für dich, dass das dir noch nie passiert ist (oder du es noch nicht gemerkt hast) aber andere leben inzwischen damit.
    Und dagegen kann man nichts machen, da das SMTP-Protokoll (das ist das, was die Mails definiert) unsicher ist und das Fälschen von Absendern zulässt. Da dieses Protokoll zu einer Zeit entwickelt wurde, in der noch an das Gute im Menschen geglaubt wurde, war das auch nicht erforderlich. Und es kann heute auch nicht mehr geändert werden (entsprechende Versuche sind kläglich gescheitert). Deshalb muss man damit einfach leben.
    Eigentlich nicht, denn der andere muss nachweisen, dass der "Besitzer" der Email tatsächlich den Spam versandt hat.

    Nimm es einfach als eine erste Erfahrung mit etwas, womit andere inzwischen tagtäglich leben. Das wird dir aber sicherlich jetzt häufiger passieren, da du jetzt bestimmt mit der Email auf entsprechenden Listen stehst. Willkommen in der tollen Welt des Internets
    Das bedeutet für mich ich brauche keine Angst zu haben auch wenn eMails mit dem Titel "iVagra" und son zeug bei denen Eingegangen, von der Spamsoftware zurückgewiesen wurde...? Wissen die das?

    Vielen dank für die schnelle & hilfreiche Antwort

    Zitat Zitat von Styx Beitrag anzeigen
    Nochmal um sicher zu gehen: Mit deiner freenet Email wurden Spams verschickt?

    Also entweder wurde dann von einem Spammer die eigene Adresse einfach als Absender verwendet, also aus seinem Fundus durch Zufall herausgepickt und als Absender markiert oder man hat sich evtl. Malware eingefangen, die den eigenen Rechner nun als Teil eines sog. Bot-Netzes verwendet, über das SPam versendet wird. Der Rechner ist sozusagen ein Zombie.
    Die Email stammt dann aus Outlook oder evtl. anderer Software die Adressen speichert.

    Gibt Leute die kapern mit Scripten fremde Rechner und "vermieten" diese dann an Spamversender oder für DDoS attacken, bzw. ähnlichem.
    Ich hoffe jetzt mal die Leute die die Emails erhalten wissen, das ich das nicht gesendet habe (oder?)

    Naja wenn das Internet soooo toll ist .... vielen dank für die schnellen Antworten

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Spam wurde über meine Email versendet...
    Wenn die Filter das ablehnen, kann der Empfänger darüber informiert werden, Filter sind aber eigentlich dazu gedacht, sich solchen Müll vom Leibe zu halten - da lässt man sich auch keine Information zusenden

    Aber ich bin fast sicher, dass du keinerlei Aktion befürchten musst - sonst würde ich hier nicht mehr schreiben. Es gibt Tage, da bekomme ich auf eine meiner Email Adressen Hunderte derartiger Bounces. Neben den Hunderten von Spam-Mails (und dabei war die so schön einfach unds gut zu merken ) Heiute ist diese Email eigentlich mehr als überflüssig, die zwei vernünftigen mails pro Jahr die noch ankommen - aber es ist nun mal die, die die Leute haben, die mich vor Jahren kannten ...

    Aber das mit den Bounces ist inzwischen auch eine Spam Art - muss also nicht bedeuten, dass auch tatsächlich mit deiner Mail verschickt wurde.
    Die Spams werden einfach in Form einer Bounce-Mail verfasst. Hintergrund dafür ist, das Bounces in der Regel nicht gefiltert werden. Und wenn man eine Bounce bekommt, ist man neugierig, was von einem nicht durchgekommen sein soll - und bingo, der Spammer hat erreicht, was er wollte: Du liest seine Mail.
    Noch eine Spur härter ist das Packen von Viren und ähnliches in den Anhang der Bounce ...

    Es ist einfach so: Alle Mails, die man nicht erwartet oder die einem suspekt vorkommen, sollten ohne zu lesen(!) gelöscht werden. Und man soll sich auch keine allzu großen Gedanken darüber machen ...
    Ich hoffe jetzt mal die Leute die die Emails erhalten wissen, das ich das nicht gesendet habe (oder?)
    Die sind selbst schuld, wenn sie den Müll lesen. Und wenn man was nicht liest, interessiert einen auch der Absender nicht.

Ähnliche Themen
  1. Von shuttle222 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.2016, 22:39
  2. Von matze90 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2013, 21:09
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 23:03
  4. Von mephistotoles im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 00:09
  5. Von parkuhr im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 11:12
  6. Von simon79 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 21:16
  7. Von Neuling08 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 23:29
  8. Von Spy im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 11:52
  9. Von Unregistriert im Forum Domain-Recht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 19:52
  10. Von Hunyadi im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 10:44
  11. Von waslos im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 17:38
  12. Von sven_B im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 23:43
  13. Von Unregistriert im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 00:04
  14. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 07:11
  15. Von FCB-King im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 20:46
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •