Ergebnis 1 bis 24 von 24

Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    11
    Pfeil Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    Wenn man eine Art Gruppe hat, die verscheidene Projekte macht, also zum Beispiel ein Forum, einen Chat, eine kleine Suchmaschine, und diese gratis zum download oder zum Hosten anbietet (außer die kleine Suchmaschine), muss diese "Gruppe" sich irrgendwo anmelden oder steuern zahlen?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    Steuern müssen dann bezahlt werden, wenn Einnahmen gemacht werden. Ohne Einnahmen, keine Steuern
    Und angemeldet werden muss ein Gewerbe (ich nehme amal an, darauf bezog sich die Frage) dann, wenn man beabsichtigt, Gewinn zu erzielen. Setzt also auch Einnahmen voraus

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    11
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    aslo das heißt, keine einnahmen heißen keine steuern und keine anmeldung...

    und wenn jetzt keine gruppe, sondern eine kleine firma?

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    Eine Firma bedeutet Einnahmen. So einfach, denn der Sinn einer Firma ist ja gerade die Erwirtschaftung von Gewinn. Dann muss beides passieren.
    Und wenn die Firma etwas verschenkt, ist das ihr Problem. Allerdings wird sich das das Finanzamt nicht lange anschauen

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    11
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    doch wie nennt man es besser als gruppe, also wenn jemand sachen für andere zur verfügung stelt und nichts dafür verlangt.

  6. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    11
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    Und nochwas...

    kann man den Namen dieser Gruppe oder wie man das nennt unter copyright stellen?

  7. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    Nein. Man kann ihn höchstens markenrechtlich schützen lassen. Ein weiterer Schutz ist durch das HGB möglich, sofern man diesem unterliegt und eine Firma führt (und keine Geschäftsbezeichnung), dieser Schutz ist jedoch sehr begrenzt.

    Und ein Copyright wäre auch nicht ganz richtig, wenn schon urheberrechtlich.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  8. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    11
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    doch wie nennt man es besser als gruppe

    man kann ja wohl kaum auf die homepage schreiben:

    "Dies ist ein Projekt von der Gruppe XY" oder
    "Powered by Gruppe XY"

    EDIT:
    Juhu! Ich habe den Edit-Bottom gefunden!
    Also kann man also auf kein Logo unter Copyright stellen, sondern nur normale Bilder oder?
    Geändert von Sonixx (15.08.2008 um 22:14 Uhr)

  9. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    Es könnte evtl. eine Gesellschaft nach § 705 BGB vorliegen, also eine GbR. Bevor man sich aber damit betittelt, sollte man sich genauer damit befassen ob dies auch wirklich der Fall ist. Aus den Infos hier kann man das auch nicht sagen. Deshalb: Es könnte.

    Also kann man also auf kein Logo unter Copyright stellen, sondern nur normale Bilder oder?
    Also ein Logo kann, muss aber nicht. Es kommt auf das Logo selbst an, ob es z.B. eine entsprechende Schöpfungshöhe hat, also sehr ausgefallen ist. Aber ein UrhR würde hier nichts bringen, einfach weil das Recht dem Urheber gehört und dieser einer Unternehmung dieses Recht einräumen müsste. Aber der Name selbst ist nicht urheberrechtlich schützbar. Logo und Name sind durchaus zwei paar Schuhe. Außerdem empfiehlt sich ein Markenschutz, der ist deutlich umfassender und auch besser belegbar.

    Und noch mal, kein Copyright, sondern ein Urheberrecht, zumindest in Deutschland.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  10. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    11
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    ok...
    also Uhrheberrecht

    und was heißt GbR?

    Bin auf diesem Gebiet neu, und erst seit geserrn richtig interressiert.

    EDIT:

    Kann es vielleicht eine Organisation sein?
    Geändert von Sonixx (25.05.2008 um 19:15 Uhr)

  11. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    Gesellschaft bürgerlichen Rechts, heißt das.

    Naja, was verstehst du unter Organisation? Würde eher sagen du suchst nach einer Rechtsform für eine Unternehmung. Eine Organisation ist eigentlich die Planung, bzw. der Aufbau einer Unternehmung o.ä., ansonsten versteht man unter Organisationen eher das rote Kreuz oder auch Al-Quaida.

    Handelt man gewerblich oder auf ähnliche Weise, würde eher der Begriff Unternehmung passen, welche dann eine entsprechende Rechtsform annimmt.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  12. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    11
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    was zeichnet eine Gesellschaft oder ein Unternehmen oder so aus.

    Wenn mir das jemand beantworten könnte, wüsste ich was es ist...
    Geändert von Sonixx (25.05.2008 um 21:03 Uhr)

  13. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    Ein Blick ins Gesetz, erleichtert die Rechtsfindung

    § 705 Inhalt des Gesellschaftsvertrags

    Durch den Gesellschaftsvertrag verpflichten sich die Gesellschafter gegenseitig, die Erreichung eines gemeinsamen Zweckes in der durch den Vertrag bestimmten Weise zu fördern, insbesondere die vereinbarten Beiträge zu leisten.
    Sind diese Punkte erfüllt, kann man von einer Gesellschaft ausgehen, wobei der Vertrag nicht unbedingt schriftlich vorliegen muss. Auch muss der gemeinsame Zweck nicht zwingend gewerblicher Natur sein. So kann eine Fahrgemeinschaft auch eine Gesellschaft sein.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  14. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    11
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    was müsste in diesem Vertrag stehen?

    (Lieber schriftlich, dann hat man nen beweis)

  15. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    Alles was man gerne vertraglich festhalten möchte. Ziel und Zweck der Gesellschaft, also das "Warum tun wie das hier überhaupt", evtl. auch das "Wie", also wie man es umzusetzen versucht, dazu evtl. auch Regelungen. Dann natürlich die Geschäftsführung, ist wer alleine dazu befugt oder alle zur gleichen Hand. Sprich, sollen alle gleichberechtigt entscheiden oder einer. Wie sind die Beiträge oder Verpflichtungen: Wer zahl wie viel, wer erhält wie viel aus Gewinnen. Haftung. Was ist wenn ein Gesellschafter aussteigt/im Todesfall. Wie regelt man den Einstig eines Gesellschafters... usw.
    Halt alle Punkte die fraglich sind.

    Hat man davon keine Ahnung, empfiehlt sich ein Anwalt. Aber auch Gründerzentren können hier helfen, finden sich teilweise beim Arbeitsamt, Kommunen, Hochschulen, Handelskammer oder anderen Verbänden.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  16. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    11
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    verträge aufsetzen mache ich gern
    doch ich wollte nur wissen was rein muss.

    danke!

  17. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    doch ich wollte nur wissen was rein muss.
    Alles was geregelt werden muss, soll, kann. Und nicht rein muss, wo man der Meinung ist, dass es nicht geregelt werden soll und die gesetzlichen Regelungen ausreichen.
    Problematisch wird es immer dann, wenn es weder im Vertrag noch im gesetz geregelt ist. Dann geht der Streit mesitens los.
    Was das aber alles ist, kommt meiner Meinung nach, immer auf die Gesellschaft, die Tätigkeit, die Mitglieder ... an. Zum Beispiel: Eine Regelung über Gehälter ist unsinnig, wenn es keine gibt, gibt es welche, sollte man es regeln usw.

  18. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    11
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    nochmals vielen dank!

  19. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    11
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    thema kann geschlossen werden

  20. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    "Firma" ist übrigens der Name, unter dem ein Vollkaufmann (also ein im Handelsregister eingetragener) seine Geschäfte führt. Er "firmiert" unter dieser Bezeichnung.

    "Firma" ist mitnichten ein anderes Wort für "Unternehmen", "Geschäft" o.ä. Man kann auch keine Firma eröffnen oder gründen. Man kann nur ein Unternehmen gründen, ein Handelsgeschäft, einen Betrieb - welches dann unter einer bestimmten Bezeichnung firmiert.

    (Soviel begriffliche Korrektheit sollte in einem Rechts-Forum schon sein, finde ich.)
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  21. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    Wir sollten Kellerthemen doch schleißen ...
    Und klar, wir schreiben jetzt, wenn wir jemanden meinen, der gewerblich im Sinne des Steuerrechts tätig wird, immer alle möglichen Rechtsformen und Bezeichnungen hin. Das erhöht die Übersichtlichkeit und Verständlichkeit der Antworten ungemein.

    @TomRohwer
    Man kann es auch übertreiben. Vielleicht ist dir der Sinn dieses Forums noch nicht ganz aufgegangen. Im Gegensatz zu dir, sind die meisten die hier Fragen stellen keine, die sich ausführlich mit Recht beschäftigt haben, und auch oftmals mit wissenschaftlichen Professors-Antworten nichts anfangen können (oder wollen) ... Und wenn es um die Rechtsformen, deren Bezeichnungen und Auswirkungen geht, werden die schon beim richtigen Namen genannt, wo es um allgemeine Fragen geht, wird ein allgemeiner Begriff verwednet, der mal das, mal das sein kann.
    Auch werden hier weder Semesterarbeiten noch Klaqusuren behandelt, so dass derartige "Ungenauigkeiten" schon mal drin sein können.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  22. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    (Soviel begriffliche Korrektheit sollte in einem Rechts-Forum schon sein, finde ich.)
    Mir ist bewusst was die Firma ist. Nur ist es in manchen Kontexten nicht sonderlich wichtig die ausdrückliche Definition zu betonen und alles hier unnötig zu verkomplizieren.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  23. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    @TomRohwer
    Man kann es auch übertreiben. Vielleicht ist dir der Sinn dieses Forums noch nicht ganz aufgegangen. Im Gegensatz zu dir, sind die meisten die hier Fragen stellen keine, die sich ausführlich mit Recht beschäftigt haben, und auch oftmals mit wissenschaftlichen Professors-Antworten nichts anfangen können (oder wollen) ... Und wenn es um die Rechtsformen, deren Bezeichnungen und Auswirkungen geht, werden die schon beim richtigen Namen genannt, wo es um allgemeine Fragen geht, wird ein allgemeiner Begriff verwednet, der mal das, mal das sein kann.
    Auch werden hier weder Semesterarbeiten noch Klaqusuren behandelt, so dass derartige "Ungenauigkeiten" schon mal drin sein können.
    Ach so.

    Und Du meinst, den Usern ist geholfen, wenn sie rechtliche Begriffe munter durcheinanderwürfeln?

    Glaube ich nicht. Ich bin im Gegenteil davon überzeugt, daß genau darin 80 Prozent aller Probleme begründet liegen, die "die Leute" mit rechtlichen Angelegenheiten haben bzw. bekommen.

    Saubere, klare und korrekte Begriffsdefinitionen sind die elementare Voraussetzung, um überhaupt irgendeine rechtliche Frage zu verstehen und beurteilen zu können.

    Und schon daran scheitert, der wird den Rest erst gar nicht verstehen.

    (Außerdem sollte ein "Rechtsforum" auch dazu beitragen, daß "die Leute" etwas lernen.)
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  24. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Frage wegen Versteuerung und Anmeldung.
    Und Du meinst, den Usern ist geholfen, wenn sie rechtliche Begriffe munter durcheinanderwürfeln?
    Ach ja.
    Und du meinst, den Usern ist geholfen, wenn sie neben dem Verständnisproblem des Sachverhalts auch noch (völlig unbegründet, da es am Sachverhalt nichts ändern würde) die Begriffe plötzlich nicht mehr verstehen.
    Saubere, klare und korrekte Begriffsdefinitionen sind die elementare Voraussetzung, um überhaupt irgendeine rechtliche Frage zu verstehen und beurteilen zu können.
    Vor Gericht, bei einem Anwalt, in der Mediation ... von mir aus, da gebe ich dir recht. In einem "Laienforum" ein klares Nein von mir.
    Außerdem sollte ein "Rechtsforum" auch dazu beitragen, daß "die Leute" etwas lernen.
    Ich bin kein Lehrer (und du offensichtlich auch nicht). Und wenn die Leute wirklich etwas lernen wollen (und nicht nur das Problem beleuchtet haben wollen) würden sie sich Lehrbücher nehmen oder studieren (so wie es durchaus manch einer macht, der dann mit den Begriffen auch klar kommt - und seltsamerweise dann auch keine Fragen mehr zu Sachverhalten hier(!) stellt, sondern dann in speziellere Foren geht ...)
    Wenn wir hier anfangen, die "Fälle" im Gutachtenstil abzuarbeiten kommt bald keiner mehr mit einer Frage - oder keiner versteht die Antworten mehr ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von samson im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2015, 02:51
  2. Von Phips im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2012, 22:26
  3. Von Schneekristall im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 23:34
  4. Von SandyBridge1111 im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 12:15
  5. Von wb3 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 12:18
  6. Von Blonde_Zicke im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 10:11
  7. Von elmorty im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 16:39
  8. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 15:46
  9. Von Theity im Forum E-Commerce
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 17:41
  10. Von southpark im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 17:40
  11. Von Gast im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 14:38
  12. Von fuzzy82 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 11:25
  13. Von IchNix im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 18:15
  14. Von guukkoo im Forum Domain-Recht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 10:18
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •