Ergebnis 1 bis 9 von 9

korrekte Abmahnung?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    4
    Standard korrekte Abmahnung?
    Wie muss eine Abmahnung wegen Verletzung des Urheberrechts korrekt aussehen?
    Muss die Verletzung genau benannt werden, z.B. die genaue Quellenangabe der Verletzung und müssen entsprechende Nachweise beigefügt werden?

  2. Seilschaft BlackPanders
    Seilschaft BlackPanders ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    378
    Standard AW: korrekte Abmahnung?
    Eine Abmahnung kann mit Bilder , Link ( verzeichnis ) erfolgen.
    Auch die Art der Verletzung
    Denken Sie daran je genauer Sie es tun,um so besser.



    Zitat Zitat von zukunft Beitrag anzeigen
    Wie muss eine Abmahnung wegen Verletzung des Urheberrechts korrekt aussehen?
    Muss die Verletzung genau benannt werden, z.B. die genaue Quellenangabe der Verletzung und müssen entsprechende Nachweise beigefügt werden?

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    4
    Standard AW: korrekte Abmahnung?
    kann oder muss, auch eine genaue Angabe der Domain, wo die Verletzung stattgefunden hat?

  4. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: korrekte Abmahnung?
    Wäre wohl besser. Was soll man denn sonst damit anfangen? Macht eher Sinn wenn auch der Ort der Verletzung benannt wird, in diesem Fall eben die Domain, bzw. alternativ oder noch besser, die IP-Adresse. Diese kann man bei Domains mit einem einfachen Ping-Befehl über das DOS-Fenster bekommen.

    Wie BlackPanders schon gesagt hat, je genauer alles umschrieben ist, um so besser ist es. Einfacher ist es noch man nimmt sich einen Anwalt zur Hand, der sagt auch gleich ob die Abmahnung überhaupt gerechtfertigt ist.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    4
    Standard AW: korrekte Abmahnung?
    Ja ok danke, aber deshalb frage ich ja hier zunächst erst einmal.
    Man kann also sagen, eine Abmahnung ohne die von Dir benannten Voraussetzungen wäre formal falsch bzw. nicht gerechtfertigt?

  6. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: korrekte Abmahnung?
    Also meines Wissens ist die Abmahnung formell formfrei, jedoch sollten diverse Punkte schon enthalten sein so z.B. die Schilderung des Sachverhaltes, der Vorwurf mit ggf. rechtlichen Erläuterungen, also was für Rechte verletzt wurden, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung (wenn möglich) und eine dafür vorgesehene Abgabefrist. Ferner auch die Kosten, das man sich weitere juristische Schritte vorbehält und natürlich die Unterschrift.

    Natürlich sollte man auch zur Abmahnung berechtigt sein und diese auch deutlich machen, d.h. aus der Formulierung muss hervorgehen das es sich um eine Abmahnung handelt.

    Und noch mal, es empfiehlt sich ein Anwalt, einfach weil man mit einer falschen Abmahnung sich durchaus auch ins eigene Knie schießen kann.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    4
    Standard AW: korrekte Abmahnung?
    Danke Styx nochmal!
    Aber was ist z.B., wenn eine Domain als Verletzung angegeben wird, auf der gar keine stattgefunden hat?
    Inwieweit muss die Schilderung des Sachverhaltes nachvollziehbar sein?

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: korrekte Abmahnung?
    Dann würde ich sagen, ist die Abmahnung nicht rechtens.
    [url]http://forum.e-recht24.de/4592-ubersehen-impressums.html[/url]

  9. minikleinwagenfahrer
    minikleinwagenfahrer ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    124
    Standard AW: korrekte Abmahnung?
    Erfolgt die Abmahnung zu Unrecht, kann i.d.R. negative Feststellungsklage erhoben werden, um die Rechtssicherheit zu erhalten, dass der vom Abmahner geltend gemachte Anspruch nicht besteht.

    Für diesen Fall hätte die Abmahner m.W. sämtliche Kosten des Verfahrens zu tragen -> der schon angesprochene Schuss ins eigene Knie

Ähnliche Themen
  1. Von Brigitte11 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 23:15
  2. Von GerrySchaefer im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 15:21
  3. Von oje_hilfe im Forum Domain-Recht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 14:48
  4. Von EurofighterTT im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 16:43
  5. Von Shoppinger im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 17:57
  6. Von d34dl1nes im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 20:02
  7. Von diabolo im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 16:01
  8. Von Benutzer_JH im Forum E-Commerce
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 09:33
  9. Von Neuling08 im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 23:30
  10. Von miamaier im Forum E-Commerce
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 23:19
  11. Von Peter_Bar im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 13:18
  12. Von Sputnikfreak im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 23:45
  13. Von Tommy82 im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 23:10
  14. Von roeder im Forum Domain-Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 12:21
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •