Ergebnis 1 bis 5 von 5

Musik kaufen im US iTunes Store

  1. Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    33
    Standard Musik kaufen im US iTunes Store
    Hallo,

    ich wollte mich erkundigen wie die rechtliche Lage aussieht wenn man im US iTunes Store Musik einkaufen möchte.

    Ich denke man kann 2 Szenarien unterscheiden:
    1. Kauf von Musik die in Deutschland nicht erhältlich ist (kein Lizenznehmer in D)
    2. Kauf von Musik die in Deutschland erhältlich ist (anderer Lizenznehmer in D)

    Wie sieht es in beiden Fällen mit der legalität der von dort erworbenen Musikdateinen aus?

    Man darf ja auch im Ausland, sprich auch den USA, Musik CDs legal bestellen ohne sich strafbar zu machen, ist es hier das gleiche, oder ist die Sachlage wegen dem anderen Vertriebsweg eine andere.

    Was als Verbraucher dann also interessant ist, sind die im US iTunes Store erworbenen Musikdateien legal oder kann man direkt die gleichen (lizenezgeschützen) Dateien per Filesharing oder sonstigen Download umsonst downloaden und stehe im Endeffekt genauso da?

    Cheers
    Geändert von air (28.04.2008 um 15:55 Uhr)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Musik kaufen im US iTunes Store
    Bei den gekauften würde ich sagen, dass die für die bei iTunes festgelegte Nutzung legal sind.
    kann ich direkt die gleichen (lizenezgeschützen) Dateien per Filesharing oder sonstigen Download umsonst downloaden und stehe im Endeffekt genauso da
    Das ist rechtswidrig, da diese Dateien nicht rechtmäßig erworben wurden (egal ob man die nun schon mal hat oder nicht). Und da iTunes keine Berechtigung zur Veröfentlichung erteilt, sind die angebotenen Dateien rechtswidrig und der Download strafbar.
    Genauso macht man sich strafbar, wenn man rechtmäßig erworbene Dateien zum Download bereitstellt.

  3. Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    33
    Standard AW: Musik kaufen im US iTunes Store
    Das letzere ist natürlich klar

    Es geht mir halt nur darum ob die US Lizenz gleichzusetzen ist mit der deutschen Lizenz, was meiner Meinung nach auch so sein sollte, aber ich bin ja kein Fachmann

    Wenn dies der Fall ist, bin ich ja auf der sicheren Seite und muss mir keine Gedanken darüber machen ob die dort erworbenen Musikdateien aufgrund anderer deutscher Lizenenzbestimmungen dann hier nicht mehr als legal gelten würden.

  4. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Musik kaufen im US iTunes Store
    Also in der Regel darf iTunes US glaube ich nicht an deutsche Kunden etwas verkaufen, da hierfür keine Lizenzen vorhanden sind. Auch bei Downloads von Musikund Software ist es nicht unüblich das die Lizenzen auf Länder oder Regionen begrenzt sind. Entsprechend kommen hier IP Filter zum Einsatz. Ob man sich jetzt in irgendeiner Weise strafbar macht wenn man dies durch einen Proxy umgeht, kann anzuzweifeln sein. Fälle dazu sind mir aber auch nicht bekannt.

    Grund für die regionalen Lizenzen sind unterschiedliche Einkommen in den verschiedenen Ländern, aber auch abweichende Veröffentlichungstermine oder markttechnische Aspekte.

    Aber wie aaky schon sagte, von einem Download aus einer Tauschbörse ist grundsätzlich abzuraten.

    Nachtrag

    Es geht mir halt nur darum ob die US Lizenz gleichzusetzen ist mit der deutschen Lizenz, was meiner Meinung nach auch so sein sollte, aber ich bin ja kein Fachmann
    Nein, sind zwei paar Schuhe wie ich finde. Meist auch inhaltlich völlig unterschiedlich, schon aufgrund verschiedener Rechtsgrundlagen.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  5. Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    33
    Standard AW: Musik kaufen im US iTunes Store
    Hmm, vlt muss ich mich etwas anders ausdrücken, es geht nicht um die Tatsache ob man sich strafbar macht wenn man wie auch immer auf den US Store zugreift.

    Es geht mir vielmehr um das Ergebnis, nämlich die gekauften Musikdateien. Kann der Lizeneznehmer ind D klagen weil diese Musikdateien nicht über ihn erworben wurden, sprich damit keine lizensierten Dateien sind?

    Sprich bringt der ganze Aufwand im Endeffekt rein rechtlich gesehen keinen Vorteil gegenüber dem illegalen Download über ein Fileshare-Programm?

Ähnliche Themen
  1. Von sunflower81 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2015, 12:02
  2. Von Linkin im Forum Linkhaftung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2013, 13:10
  3. Von samirov im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 302
    Letzter Beitrag: 31.07.2013, 15:33
  4. Von AlexLi im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 00:50
  5. Von mike.raab im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 15:51
  6. Von tirakle im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 20:46
  7. Von roob12 im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 21:45
  8. Von Malte0707 im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 18:27
  9. Von gustavmega im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.11.2008, 11:34
  10. Von honkfonz im Forum Linkhaftung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 12:27
  11. Von Groudon1 im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 18:41
  12. Von Elkat im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 11:30
  13. Von Cawi67 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 19:52
  14. Von DeAndy im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 09:07
  15. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 18:28
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •