Ergebnis 1 bis 5 von 5

Mahnung an Lieferadresse?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2008
    Beiträge
    3
    Standard Mahnung an Lieferadresse?
    Hallo,

    mir wurde heute folgende Frage gestellt und ich konnte bisher nichts hilfreiches finden:

    Frau A ist knapp bei Kasse, ein Freund - Herr B - registriert sich für einen Einkauf im Beisein von Frau A bei einem Onlineshop.
    Herr B erlaubt Frau A für einen Summe X in diesem Shop zu bestellen und gibt Frau A dafür eine schriftliche Genehmigung.
    Frau A bestellt daraufhin Waren im Shop, Rechnungsadresse ist wie abgesprochen Herr B, Lieferadresse Frau A.
    Die Ware wird an Frau A geliefert, die Rechnung geht an Herrn B.
    Herr B verweigert die Zahlung und Frau A bekommt eine Mahnung ...
    Frau A schreibt hierauf den Shop an und legt eine Kopie der Vollmacht bei.
    Gestern bekam Frau A Post von einem Inkassobüro mit einer Zahlungsaufforderung und einem zu unterschreibenden Schuldeingeständnis.

    Nun meine Frage: Muß Frau A zahlen? Welche Möglichkeiten hat Frau A dagegen vorzugehen?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Mahnung an Lieferadresse?
    Normalerweise ist der Schuldner derjenige, der die Mahnungen bekommt. Aber es könnte ja sein, dass B die Mahnungen und Zahlungsaufforderugnen nicht angenommen hat - somit bleibt nur noch der Zugriff auf A.
    Da offensichtlich A diejenige ist, die die Ware hat, kann auch sie aufgefordert werden zur Zahlung.

    An der Stelle von A würde ich immer wiedersprechen und auf die Vollmacht verweisen. Letztendlich könnte zwar A von einem Gericht (wenn es so weit kommt) zur Zahlung verurteilt werden (ich würde sagen auf der Basis der ungerechtfertigten Bereicherung), aber dann hätte A die Möglichkeit, das Geld von B zurückzufordern (wenn sie mehr Erfolg aht als der Gläubiger).

    Um das genauer zu beurteilen würden noch weitere Informationen benötigt: Warum zahlt B nicht und warum wendet sich der Gläubiger nicht an B.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2008
    Beiträge
    3
    Standard AW: Mahnung an Lieferadresse?
    Erstmal Danke für die Antwort.

    Hatte noch ne Kleinigkeit vergessen. Herr B hat natürlich eine Auftragsbestätigung an seine eigene Mailadresse bekommen und diese zur Info an Frau A weitergeleitet.

    Herr B hat nach Erhalt der Rechnung behauptet, das Frau A die Ware ohne seine Zustimmung bestellt hat und diese selber zahlen müsse.

    Frau A hat daraufhin der Rechnung, die sie erhalten hat widersprochen und eine Kopie der Vollmacht beigelegt. Leider ohne Erfolg.

    Wäre das nicht ein Fall von Betrug?

    Der Grund warum Herr B nicht gezahlt hat, ist wohl ein Beziehungsding. Herr B hat sich von Frau A etwas erhofft, das hat aber nicht geklappt ...

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Mahnung an Lieferadresse?
    Vielleicht ist es Betrug, davon hat aber weder A noch B noch der Verkäufer was, da Betrug erine Straftat wäre. Und selbst wenn B verurteilt werden würde, würde weder A noch der Verkäufer Geld von ihm sehen.

    Denn A muss zivilrechtlich durchsetzen, dass B zahlt. Und wenn A nachweislich die Bestätigung hat, kann A auch darauf bestehen, dass B zahlt. Vorausgesetz, auf der Bestätigung steht, dass B zahlt. Wenn da nur steht "A dar über mein Konto kaufen" bedeutet das noch nicht, dass B auch zahlen muss.
    Tut er das trotz Zusage jedoch nicht, muss A es zivilrechtlich fordern.
    Der Grund warum Herr B nicht gezahlt hat, ist wohl ein Beziehungsding. Herr B hat sich von Frau A etwas erhofft, das hat aber nicht geklappt ...
    Dann gibt es zumindest keinen objektiven Grund, warum B nicht zahlen müsste.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2008
    Beiträge
    3
    Standard AW: Mahnung an Lieferadresse?
    Hmm, danke.
    Wär vielleicht eine Sache mit der man mal zu einer Schiedsstelle gehen sollte ...

Ähnliche Themen
  1. Von katjamario im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2013, 02:38
  2. Von Jabo im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 10:54
  3. Von lerdo im Forum E-Commerce
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 20:28
  4. Von Pete im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 00:03
  5. Von round2 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 13:28
  6. Von bschlund im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 01:47
  7. Von tob im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 22:27
  8. Von Lethi im Forum E-Commerce
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 14:18
  9. Von CRAZyBUg im Forum E-Commerce
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 04:08
  10. Von BongPow3r im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 16:01
  11. Von slic im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 00:43
  12. Von Jeanne im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 18:44
  13. Von astra im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 23:19
  14. Von Birni im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 22:47
  15. Von Blaxxun im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 17:47
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •