Ergebnis 1 bis 6 von 6

Urheberrecht von gesamten Internetseiten

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    3
    Standard Urheberrecht von gesamten Internetseiten
    Hallo,
    mich würde interessieren, ob es aussieht, wenn ein Verein einen eigenen Server hat, und dieser auf kleine Ortsgruppen aufgeteilt ist, somit jede Ortsgruppe einen eigenen Account auf den jeweiligen Server mit eigener Zugangsnummer und Passwort hat, Dokumente (bzw. Internetseiten) von einem dieser "Unterserver" als Hauptwebmaster des Servers ohne Wissen des entsprechenden webmasters der Ortsgruppe zu ändern?

    Vielen Dank im Voraus
    Leoki

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Urheberrecht von gesamten Internetseiten
    Also ich bin soweit gekommen das es einen Server gibt, der unterteilt ist, was es ermöglicht das verschiedene Ortsgruppen eine eigene Webseite erstellen können. Auch haben diese jeweils nur Zugriff auf den ihr zugewiesenen Teil des Servers. Soweit so gut, ein Problem ist das nicht wie ich finde, nur sollte der Betreiber des Servers auch auf die Inhalte achten, da er evtl. auch hierfür haften könnte.

    Aber mit dem Teil kann ich jetzt nichts anfangen:

    Dokumente (bzw. Internetseiten) von einem dieser "Unterserver" als Hauptwebmaster des Servers ohne Wissen des entsprechenden webmasters der Ortsgruppe zu ändern?
    Erklär am besten noch einmal genauer was du damit meinst.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Urheberrecht von gesamten Internetseiten
    Ich nehm mal an, dass es darum geht, ob der Verein Inhalte von den Ortsgruppen ändern darf.
    Im Zuge der Inhaltshaftung, was Styx bereits erwähnte, würde ich sagen ja. Wenn also rechtswidrige Inhalte dfargestellt werden oder Inhalte, die den Interessen des Vereins widersprechen (schließlich ist er auch dafür verantwortlich, was die Ortsgruppen machen).
    Ansonsten sollten die Zuständigkeiten im Rahmen der Satzung geklärt werden, für sowas ist sie da.

  4. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    3
    Standard AW: Urheberrecht von gesamten Internetseiten
    erst mal vielen Dank für eure Antwort!
    Ja, ich meinte es so, wie aaky es interpretiert hat.
    Aber es sieht doch dann für andere so aus, als wenn das -was dann in dem beschriebenem Falle- öffentlich im Internet steht, von dem webmaster der Ortsgruppe geschrieben wurde, obwohl es ja evtl. in wirklichkeit die Person geändert hat, die eigentlich nur den Server den einzelnen Ortsgruppen zur Verfügung stellt, aber eigentlich nicht wirklich der Webmaster davon ist.
    Und wegen den Satzungen eines Vereines... Es gibt Vereine, bei denen nur der Hauptverein eingetragen ist, aber nicht die Ortsgruppen selber, dies also nicht durch eine Satzung geregelt ist, da evtl. Ortsgruppen überhaupt keine Satzungen haben Wie ist das dann in diesem Falle?

    Es würde mich freuen, wenn ihr mir nochmal antworten würdet,

    Lg Leoki

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Urheberrecht von gesamten Internetseiten
    Es gibt Vereine, bei denen nur der Hauptverein eingetragen ist, aber nicht die Ortsgruppen selber, dies also nicht durch eine Satzung geregelt ist, da evtl. Ortsgruppen überhaupt keine Satzungen hab
    Die Ortsgruppen sind dann Bestandteil (Organ) des Vereins, unterstehen also dessen Satzung und sind nicht rechtlich selbständig. In der Satzung des Vereins muss auch das Verhältnis zu den Ortsgruppen (Organen) geregelt sein.

    Und wenn die Ortsgruppen rechtlich selbständig sein sollen, müssten sie Satzungen haben. In der Regel ist das so bei Vereinen, die einen Dachverband haben. Das sind selbsständige Vereine, die nur eine Mitgliedschaft in einem größeren Verein haben.
    Aber es sieht doch dann für andere so aus, als wenn das -was dann in dem beschriebenem Falle- öffentlich im Internet steht, von dem webmaster der Ortsgruppe geschrieben wurde, obwohl es ja evtl. in wirklichkeit die Person geändert hat, die eigentlich nur den Server den einzelnen Ortsgruppen zur Verfügung stellt, aber eigentlich nicht wirklich der Webmaster davon ist.
    Es steht dann im Zusammenhang mit dem Verein. Und da - wie bereits geschrieben - dei Ortsgruppe ein Teil des Vereins ist, kann das vielleicht der Ortsgruppe nicht passen, aber schließlich ist sie Bestandteil des Vereins und hat sich diesem "unterzuordnen". Und somit auch zu akzeptieren, was der Verein für Meinungen hat.

  6. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    3
    Standard AW: Urheberrecht von gesamten Internetseiten
    ok, vielen Dank für die Antworten! Hat mir sehr weiter geholfen!

    Lg Leoki

Ähnliche Themen
  1. Von DiiiiiDiiii im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2014, 13:35
  2. Von Krynn im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 15:40
  3. Von DAS im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 16:28
  4. Von Sandstrand im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 16:39
  5. Von .wired im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 17:19
  6. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 12:27
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •