Ergebnis 1 bis 22 von 22

Fotos von Promis nutzen für You Tube

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    6
    Frage Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Hallo zusammen,

    ich fand bisher im Forum keine Antwort auf meine Frage bezüglich Youtube bzw. Einstellen von eigenen Videos. Also:

    Ich wundere mich sehr, dass bei You Tube Slideshows mit Bildern von Prominenten gezeigt werden, bei denen sogar das Urheberlogo noch vorhanden ist. Ehrlich gesagt werde ich aus den Regeln dort nicht schlau. Deshalb bitte ich um eine einfache Erklärung für "Dumme":

    Wenn man ein selbst komponiertes Lied mit einem Foto eines Prominenten als Hintergrund bei You Tube einstellen möchte, ist dies generell verboten? Da man Prominente ja selten selbst antrifft, nutzen die meisten öffentliche Fotos aus Presse oder Foren. Ich lese oft bei den Nutzern, "ich bin nicht Besitzer der Fotos" oder "dies ist ein Fanvideo, ich will kein Geld damit verdienen". Soll dies als Versicherung dienen, dass man keine Urheberrechtsverletzung begeht?
    Sollte das Benutzen fremder Fotos generell verboten sein, müssten ja tausende Nutzer schon verklagt worden sein. (Man merkt, ich habe keine Ahnung)

    Ich wäre sehr froh, wenn mir jemand die Regel für diese Nutzungsoption bei You tube eindeutig erklären kann. Vielen Dank im Voraus!!

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Ich wundere mich sehr, dass bei You Tube Slideshows mit Bildern von Prominenten gezeigt werden, bei denen sogar das Urheberlogo noch vorhanden ist. Ehrlich gesagt werde ich aus den Regeln dort nicht schlau. Deshalb bitte ich um eine einfache Erklärung für "Dumme":
    Die Erklärung ist hier schon mehrfach im Forum zu finden. Auch für "Dumme".
    Wenn man ein selbst komponiertes Lied mit einem Foto eines Prominenten als Hintergrund bei You Tube einstellen möchte, ist dies generell verboten?
    Wenn man nicht das Urheberrecht an dem Bild oder der Urheber der Veröffentlichung zugestimmt hat, ist es verboten. Das solltest du einfach so hinehmen - die Erklärung findet sich im Urheberrecht.
    Da man Prominente ja selten selbst antrifft, nutzen die meisten öffentliche Fotos aus Presse oder Foren.
    Die Promis braucht man auch nicht anzutreffen - es ist verboten, urheberrechtlich geschützte Werke ohne Genehmigung zu verwenden. Und die Rechte hat der Urheber, meistens ist das der Fotograf.
    Ich lese oft bei den Nutzern, "ich bin nicht Besitzer der Fotos" oder "dies ist ein Fanvideo, ich will kein Geld damit verdienen". Soll dies als Versicherung dienen, dass man keine Urheberrechtsverletzung begeht?
    Soll es, funktioniert aber nicht.
    Sollte das Benutzen fremder Fotos generell verboten sein, müssten ja tausende Nutzer schon verklagt worden sein. (Man merkt, ich habe keine Ahnung)
    Das übliche ... Es ist verboten. Punkt. Allerdings ist Urheberrecht ********es Recht und zusätzlich Antragstrecht.
    Solange der Urheber dagegen nicht vorgeht, solange passiert nichts. Heißt aber nicht, dass es nicht rechtswidrig ist. Und spätestens wenn ein Urheber aufmerksam wird, wird es richtig teuer. Dann hilft auch kein "die anderen dürfen aber", "ich wusste doch nichts davon", "hab mich doch distanziert" oder ähnliches. Das interessiert die Rechtssprechung überhaupt nicht.
    Auch muss man immer sehen., welchem Recht der Verwender un terliegt. Das deutsche Recht ist diesbezüglich konsequenter als anderes.

    Es fahren auch hunderte Leute schwarz mit Bus und Bahn - das macht aber nicht legal.
    Ich wäre sehr froh, wenn mir jemand die Regel für diese Nutzungsoption bei You tube eindeutig erklären kann. Vielen Dank im Voraus!!
    Urheberrecht hat nichts mit Youtube zu tun. Das betrifft zum Beispiel auch die eigene Webseite. Die Erklärung der Youtube Regeln würde also nicht das Geringste bringen, aber die Lektüre des UrhG schon

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    6
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Danke für die Auskunft!

    Jedenfalls wundert es mich sehr, dass es dann so unheimlich viele Menschen gibt, die es anscheinend in Kauf nehmen, belangt zu werden. Da wünschte ich mir, dass die Aufklärung in diesem Falle VOR Begehen eines Rechtsverstosses klar und deutlich stattfindet. Ich bin davon überzeugt, dass sich viele Menschen nur anhand der vorhandenen Videos orientieren und denken: Na, wenn die das alle machen, kann es ja nicht verboten sein. Und das Urheberrecht hat ja auch nicht jeder zum Frühstück verschlungen. (Sollte man anscheinend aber lieber tun)

    Egal, ich freue mich, hier endlich eine vernünftige Antwort erhalten zu haben.

    Bis zum nächsten Mal und viele Grüße

    Blondlöwe

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Jedenfalls wundert es mich sehr, dass es dann so unheimlich viele Menschen gibt, die es anscheinend in Kauf nehmen, belangt zu werden. Da wünschte ich mir, dass die Aufklärung in diesem Falle VOR Begehen eines Rechtsverstosses klar und deutlich stattfindet.
    Ich bin durchaus der Meinung, dass die Mehrheit der Leute weiss was sie tun. Und dass du die vermutung hattest - also auch "irgendwie" informiert warst zeigt ja deine Frage
    Und man muss auch keine Gesetze lesen, um zu wissen dass es ein Urheberrecht gibt.
    Ist genauso wie mit den Dowenloads: Die Leute wissen dass es eigentlich verboten ist, aber die Meinung "mir kann doch nichts passieren" ist allzuweit verbreitet - und wenn es sie dann doch trifft, ist das Geschrei groß - und es wird über die hergezogen, die dazu "verdammt" sind mit ihren Werken ihr Unterhalt zu verdienen ...

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    6
    Unglücklich AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Ich bin durchaus der Meinung, dass die Mehrheit der Leute weiss was sie tun. Und dass du die vermutung hattest - also auch "irgendwie" informiert warst zeigt ja deine Frage
    Und man muss auch keine Gesetze lesen, um zu wissen dass es ein Urheberrecht gibt.
    Ist genauso wie mit den Dowenloads: Die Leute wissen dass es eigentlich verboten ist, aber die Meinung "mir kann doch nichts passieren" ist allzuweit verbreitet - und wenn es sie dann doch trifft, ist das Geschrei groß - und es wird über die hergezogen, die dazu "verdammt" sind mit ihren Werken ihr Unterhalt zu verdienen ...
    ..ja, da sollte man immer im Hinterkopf den schlauen Spruch behalten: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!

    Trotzdem denke ich, viele wollen mit ihren Projekten niemandem schaden und wissen wirklich nicht, was sie tun dürfen und was nicht. Aber das erfahren sie dann ja noch früh genug, wenn ein Brief ins Haus flattert. Nur schade, dass man oft erst hinterher weiss, was man falsch gemacht hat.

    Es gibt mehr Laien in der Internet-Welt, als viele glauben mögen. Wenn ich bedenke, dass eigentlich nur völlige Eigenproduktionen erlaubt sind (die dir dann bestimmt geklaut werden...), dann würden aus so mancher Plattform 80% der Videos/Slideshows verschwinden. Wer kann dann noch eine Diashow "gewidmet...., dem tollsten Sänger aller Zeiten" erstellen, ohne Fotos oder Musik!? Letztlich dient alles doch auch dem Kommerz und dem Beliebtheitsgrad des Künstlers. Tse

    Gruß Blondlöwe

  6. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    17
    Ausrufezeichen AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Ist das nicht so, dass YOUTUBE jetzt auch GEMA zahlen muss ?

    Kann man dann also ohne Probleme Videos hochladen?

    Kann man MusikVideos hochladen in denen man das Fernsehlogo wegschneidet?

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Ist das nicht so, dass YOUTUBE jetzt auch GEMA zahlen muss ?

    Kann man dann also ohne Probleme Videos hochladen?
    Wenn der Künstler von der GEMA vertreten wird. Die GEMA vertritt bei weitem nicht alle Künstler.
    Kann man MusikVideos hochladen in denen man das Fernsehlogo wegschneidet?
    Nein. Denn hier wird zusätzlich gegen die Rechte des Fernsehsenders verstoßen.

  8. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    17
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Wieso, woher sollen die Fernsehsender wissen woher ich das Abba- Musik Video habe ? Wenn ich das Logo wegschneide weis man es doch nicht. Das könnte jeder x-belibige Fernsehsender gewesen sein.

  9. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Zitat Zitat von styrpo Beitrag anzeigen
    Wieso, woher sollen die Fernsehsender wissen woher ich das Abba- Musik Video habe ? Wenn ich das Logo wegschneide weis man es doch nicht. Das könnte jeder x-belibige Fernsehsender gewesen sein.
    Reden wir hier darüber, was Recht ist oder wie man es umgehen könnte?

    Und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Fernsehsender ihre eigenen Ausstrahlungen sehr wohl wieder erkennen - auch wenn man sie zurechtstutzt oder nachbearbeitet. An der Position des Logos, Schnittsequenzen, Farben, ... Ich kenn mich mit Videobearbeitung nicht aus, aber ich glaube auch nicht, dass die auf diesem Markt derartig "gutgläubig" sind.

  10. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    17
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    nee, ich meine jetzt keine Sendungen wo Künstler auftreten. zb. Top of the pops.

    Ich meine die Musikvideos die bei Viva,MTV ausgestrahlt werden. Die sind ja immer gleich.

  11. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Und du meinst, die sind nicht irgendwie "gekennzeichnet"? Wenn da eine Millisekunde irgendwo rausgeschnitten oder verändert wurde, bekommt man das gar nicht mit. Auch haben diese Sender deutlich erkennbare Logos, die man selbst, wenn sie entfernt wurden, noch vermuten kann. Bei einigen dieser Sender sind auch ganz einfach Überblendungen vorhanden ... Wie gesagt, ich glaube nicht, dass die Sender keine Möglichkeit haben, zu erkennen, ob das "ihr" Video ist.

    Ich frage mich nur, wozu der ganze Quatsch? Welchen Sinn macht es, ein Musikvideo, welches man aufgenommen hat, bei YouTube zu veröffentlichen? Außer vielleicht Geltungswahn "Guck mal das war ich" und der Konsequenz "Guck mal, dass hat mich mehrere Tausend Euro gekostet".
    Wie dumm muss man sein, so etwas - offensichtlich rechtswidriges - zu machen?
    Vielleich kann mir das mal jemand erklären - ich versteh es einfach nicht.

  12. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    17
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Vielleicht weil man gerne Videos die eine Rarität sind für jeden Fan zugänglich machen möchte?

    nee, wenn ich das Logo rauschneide kann man garnicht mehr wissen woher das video stammt. Das Logo bleibt ja dann die ganze Zeit weg und taucht nicht auf.
    Ausserdem hab ich auch videos die gar kein Logo haben.
    wie soll man das da bitte herausfinden.

  13. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Vielleicht weil man gerne Videos die eine Rarität sind für jeden Fan zugänglich machen möchte?
    Wenn einem das die Strafe wert ist. Schließlich wird ja nicht der Fan bestraft ...
    Ein wirklicher Fan weiss selbst, wo er die Videos findet. Das ist für mich absolut kein Grund, ein Rechtsverstoß zu begehen.
    Aber wenn du schon so freizügig bist, und anderen etwas Gutes tun willst: ich kann dir eine Kontonummer geben, wo das Geld besser aufgehoben wäre ...
    nee, wenn ich das Logo rauschneide kann man garnicht mehr wissen woher das video stammt. Das Logo bleibt ja dann die ganze Zeit weg und taucht nicht auf.
    Ausserdem hab ich auch videos die gar kein Logo haben.
    wie soll man das da bitte herausfinden.
    Schreib ich so undeutlich?

    Zum einen ist da immer noch die Stelle, wo das Logo war. Wenn du es so entfernst, dass man nicht mehr erkennt, da da mal eins war - egal welches - brauchst du schon eine ziemlich gute Ausrüstung - dann würde ich dir auch empfehlen mit diesen Kenntnissen Geld zu verdienen. Nur dass du das kannst bezweifle ich schon stark.

    Zum anderen gibt es - wie bei Bildern - durchaus subtilere Methoden, etwas wieder erkennbar zu machen als das Logo. Eine kurze zusätzliche Einblendung im Hintergrund, die man gar nicht erkennt, eine Entfernung irgendeiner Stelle, was keinem auffällt, eine kleine Farbveränderung an irgendeiner Stelle (anstatt rot blau) ... und noch unzählige andere kleinere Sachen, die mir so spontan einfallen würden.

    Wie gesagt, ich bin kein Profi - aber Studios haben Techniken, von denen der Normaluser nur träumt.
    Und selbst wenn das die Fernsehsender ein paar Tausend kosten würde: Erwischt man damit nur einen - und bei der Einstellung die du an den Tag legst dürfte das nicht schwer werden - hat man das Geld wieder drin.

    Aber bleib ruhig in dem Glauben, dass man "für das Wohl der Fan-Gemeinschaft" Recht beugen oder brechen kann, die Fernsehsender werdens dir danken und das "verdiente" Geld für andere Videos verwneden ...

  14. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    17
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Was ist mit den Videos ohne Logo?

    Wer hat die Rechte ? Die Plattenfirma?

    Ich brauche keine gute Ausrüstung um das Logo wengzukriegen.
    Man kann mit jedem billigen Videoprogramm das Video so zusammenschneiden dass eine ganze Seite fehlt. Dann sieht man zwar nicht mehr soviel vom Video aber das Logo ist weg und man kann es dadurch nicht mehr recovern.

    aber naja. bisher gab es ja keine Strafanzeigen an youtube-user oder?

  15. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Wer hat die Rechte ? Die Plattenfirma?
    Zunächst immer der Urheber. Der kann die Wahrnehmung seiner Rechte durchaus an andere ebgeben, zum Beispiel Verwertungsgesellschaften, Labels ... Ist immer im Einzelfall zu betrachten.
    Ich brauche keine gute Ausrüstung um das Logo wengzukriegen.
    Man kann mit jedem billigen Videoprogramm das Video so zusammenschneiden dass eine ganze Seite fehlt. Dann sieht man zwar nicht mehr soviel vom Video aber das Logo ist weg und man kann es dadurch nicht mehr recovern.
    Und genau darauf stehen Fans: zusammengeschnippeltes Zeug Da muss man schon sehr Hardcore-Fan sein und keine Möglichkeit haben, Fernsehen zu schauen, wenn man sich sowas bei Youtube anschauen will. Naja, egal, du wirst schon wissen, warum du es wirklich tun willst. Musst du auch nicht mehr erklären - ich glaube ich hab sehr wohl verstanden ...
    aber naja. bisher gab es ja keine Strafanzeigen an youtube-user oder?
    Da wäre ich mir nicht sicher.
    Ich kenne zumindest jemand, der schon bei anderen Videos, die er im Fernsehen mitgeschnitten hat (Reitsportveranstaltung), zwar keine Strafanzeige bekommen hat, aber zivilrechtlichen Schadensersatz zahlen musste, weil sie über Youtube auf einer privaten Seite eingebunden waren ...

  16. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    17
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    ok danke für die infos

  17. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    6
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Zitat Zitat von styrpo Beitrag anzeigen
    ok danke für die infos
    (jetzt nicht ganz ernst gemeint)

    Ich glaube, wir müssen das Pferd mal von hinten aufzäumen und den Spieß umdrehen.

    Man suche sich ein Video oder Fotos aus, schreibe die Urheber an und sage:

    Ich plane eine einmalige Veröffentlichung über xxx. Falls sie an dem Erfolg des Projektes beteiligt werden wollen, senden Sie uns Ihre besten Fotos/Videos zu diesem Thema ein. Nur die allerbesten haben eine Chance, von mir veröffentlicht zu werden! Vielleicht haben Sie Glück und genau Ihres wird als Bestes von unserer Fachjury ausgewählt. Ihr Name wird dann während des Projektes genannt. VIEL GLÜCK!

    Oder so.

    Fällt sowieso keiner drauf rein.

    Gruß Blondlöwe

  18. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Ich plane eine einmalige Veröffentlichung über xxx.
    Bei manchen Seiten wird dann wohl nur kommen: "Bitte bitte nicht."
    (auch nicht ganz ernst gemeint, obwohl ...)

  19. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    6
    Reden AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Fassen wir also zusammen:

    Alles, was ich nicht selbst hergestellt habe, darf ich nicht ohne Zustimmung verwenden.

    Dann wäre mein Projekt so: Selbst komponierte Musik, die eigentlich einem Prominenten gewidmet werden soll.

    Da ich kein Foto verwenden kann und ich mein eigenes Gesicht nicht unbedingt einbauen wollte (die Ähnlichkeit ist nicht wirklich verblüffend), müsste ich den Hinweis auf die Widmung anders gestalten.

    Am besten wäre eine Slideshow aus geschriebenen Sätzen (ich hoffe, den Namen darf man wenigstens verwenden). Und dann soll sich der Zuschauer den Rest denken. ("Jetzt stell dir xxx unter der Dusche vor". Oder so. )

    Geht das denn so? Ansonsten werde ich ja nie berühmt

  20. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.10.2008
    Beiträge
    2
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Hallo.
    Ich wärm das Thema mal auf da es mir bei meiner Google Suche recht passend erschien.
    Von A hatauf Youtube mehrere Videos gefunden in denen von ihm gemachte Bilder auftauchen welche zwar im Internet, auf As Webseite, frei zugänglich sind aber dennoch Urheberrechtlich geschützt sind. Welche Handhabe hätte A jetzt gegen den Uploader (B) der Videos? B selbst will die Videos nicht löschen und Youtube's Möglichkeiten auf A aufmerksam zu machen sind diesem etwas zu kompliziert. A hat nun überlegt dem B eine Rechnung zu schicken wie es üblich wäre wenn jemand geschützte Bilder verwendet, aber wohin sollte er diese nun schicken? B selbst wird A wohl kaum seine Adresse verraten.

    Vielen Dank!

    georg
    Geändert von Styx (18.10.2008 um 13:25 Uhr) Grund: Den Forenregeln angepasst

  21. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Das ist bei eben solchen Portalen ein Problem. B kann sich hier im Grunde in der Anonymität des Dienstanbieters verstecken. Selbst Youtube könnte wohl nur die IP herausgeben, dem müsste dann ein Verfahren beim Provider folgen (zivilrechtlich oder strafrechtlich - Siehe Top Thema auf eRecht zum neuen Urheberrecht). In diesem Fall wohl ein zu großer Aufwand.

    In der Regel reagieren Youtube und Co. aber sehr kooperativ bei Rechtsverletzungen und löschen entsprechende Inhalte. (siehe [url]http://de.youtube.com/t/copyright_notice[/url])

    Die Löschung wäre m.E. nicht nur dahingehend gerechtfertigt da hier Urheberrechte des Fotografen verletzt werden, sondern auch Persönlichkeitsrechte der abgelichteten Person. Nur weil sein Bild schon online ist, bedeutet das ja nicht das er damit eine Erlaubnis für alle möglichen Verwendungen gegeben hat, sondern eben nur für diese eine Seite und nicht für Youtube Videos - Stichwort: Recht am eigenen Bild (§§ 22 und 23 KunstUrhG)
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  22. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.10.2008
    Beiträge
    2
    Standard AW: Fotos von Promis nutzen für You Tube
    Danke, auf meinen Bildern waren zwar Flugzeuge und keine Menschen aber nach anfänglichen Problemen mit Youtube wurden die Videos nun auf meinen Wunsch hin entfernt.

    georg

Ähnliche Themen
  1. Von thesequel im Forum Linkhaftung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 09:01
  2. Von norrisonth3 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2013, 13:35
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 11:40
  4. Von MarcoFendt im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 18:57
  5. Von immoscout im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 20:01
  6. Von Hawkeye im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 21:52
  7. Von Pointman im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 15:20
  8. Von Ich_bins im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 16:54
  9. Von veloh im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 11:09
  10. Von Informations4free im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 18:52
  11. Von braini im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 16:21
  12. Von Sammy500 im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 21:29
  13. Von Charly im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.2007, 12:43
  14. Von Unregistriert im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 14:43
  15. Von Anonymous im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2004, 15:34
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •