Ergebnis 1 bis 7 von 7

unerlaubter Zugriff auf PC und download von Nacktfotos

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    1
    Standard unerlaubter Zugriff auf PC und download von Nacktfotos
    Sehr geehrte Community,

    ich bin mir nicht sicher ob diese Frage in ein Forum für Online-Recht gehört, aber vielleicht kann sich doch jemand mal dazu äußern:

    Wenn der Kumpel einer Person, trotz Erlaubnis die Wohnung zu betreten, sich unerlaubt Zugang zu dem (nicht gesicherten) PC der Person verschafft und Nacktfotos der Freundin heimlich auf einen USB-Stick kopiert, welche rechtlichen Möglichkeiten gibt es, den Kumpel zu zwingen die Fotos unwiederruflich zu löschen. Kann man eine einstweilige Verfügung bewirken? Vielleicht dessen Laptop (auf dem die Fotos nun sind) beschlagnahmen lassen? Schadensersatz erwirken? Die Fotos gehören der Person.

    Das selbst gelöschte Bilder wieder herstellbar sind, ist bekannt. Wie sieht es mit der Beweispflicht aus, wenn nur bewiesen werden kann, dass sich der Kumpel in der Abwesenheit der Person zugriff zu dem PC verschafft hat?

    Vielen Dank für Eure Meinung.

    LG

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: unerlaubter Zugriff auf PC und download von Nacktfotos
    Wen jemand auf einen uingesicherten Computer Zugriff bekommt ist in der Regel derjenige, der den PC verwaltet oder administriert für Rechtsverletzungen verantwortlich.
    Wenn also die geschädigte Person (im Beispiel die abgebildete Person, deren Recht am eigenen Bild und andere Persönlichkeitsrechte verletzt sein könnten) Ansprüche geltend machen will, kann das gegen den erfolgen, der die Bilder ungesichert auf dem PC gespeichert hatte.
    Sicherlich kann man als abgebildete Person und als Urheber auch Unterlassung von demjenigen verlangen, der die Bilder rechtswidrig verwendet. Viel mehr meiner Meinung aber nicht.
    Eventuell könnte ein Hausfriedensbruch vorliegen, wenn der Betreffende durch Betreten zur Wohnung trotz Verbot ZUgang zu den daten hatte.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    1
    Standard AW: unerlaubter Zugriff auf PC und download von Nacktfotos
    Hallo, habe da zwei Frage zu diesem Thema.

    1.
    Wenn sich auf einen PC Nacktbilder befinden, man diese Bilder aber löscht, wenn die Festplatte, auf dem sich diese Nacktbilder vor der Löschung befunden haben, passwortgeschützt ist, man diesen Rechner nun zwecks Hardwareüberprüfung bei einem bekannten abstellt, dieser es nun schaft das Passwort zu umgehn und mittels eines Programs die gelöschten Bilder zurückholt, wenn ein derartiger Fall eintrit, was für Möglichkeiten hat man, wenn es einem nur darum geht, dass dieser Bekannte die Fotos endgültig löscht?

    2.
    Wenn der Bekannte aus Frage 1 nun rumerzählt, er habe betreffende Nacktbilder, es aber noch nichtmal klar ist, ob er die Bilder nun überhaupt wirklich hat, da man es von sich aus nicht beweisen kann. giebt es Möglichkeiten sowas zu unterbinden bzw. prüfen zu lassen?
    Geändert von Anonymus85 (17.06.2008 um 03:57 Uhr)

  4. Seilschaft BlackPanders
    Seilschaft BlackPanders ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    378
    Standard AW: unerlaubter Zugriff auf PC und download von Nacktfotos
    Als erstens, wenn jemand ^^ herum erzählt daß dies und jenes gesichtet hat, heißt dies noch lange nicht daß dieser diese Bilder überhaupt im besitz hat.

    dies werden Sie selber gefragt wenn Sie eine °° Anzeige machen würden.

    [COLOR="DarkRed"]Sie müssen es Beweisen[/COLOR]

    dann erst können Sie einschreiten.

    wenn Sie einen Rechner in wartung abgeben und solches auf dem Pc haben auch wenn unter passwort geschützt.

    [COLOR="DarkRed"]es ist egal, wieder mal Sie müssen dies beweisen![/COLOR]

    zu dem man läst den Pc dort warten wo man vertrauen hat,daß nichts anderes getan wird,was im zuge der wartung betrift.

    nebenbei Sie haben ein tolles Hobby und Freunde


    Zitat Zitat von Anonymus85 Beitrag anzeigen
    Hallo, habe da zwei Frage zu diesem Thema.

    1.
    Wenn sich auf einen PC Nacktbilder befinden, man diese Bilder aber löscht, wenn die Festplatte, auf dem sich diese Nacktbilder vor der Löschung befunden haben, passwortgeschützt ist, man diesen Rechner nun zwecks Hardwareüberprüfung bei einem bekannten abstellt, dieser es nun schaft das Passwort zu umgehn und mittels eines Programs die gelöschten Bilder zurückholt, wenn ein derartiger Fall eintrit, was für Möglichkeiten hat man, wenn es einem nur darum geht, dass dieser Bekannte die Fotos endgültig löscht?

    2.
    Wenn der Bekannte aus Frage 1 nun rumerzählt, er habe betreffende Nacktbilder, es aber noch nichtmal klar ist, ob er die Bilder nun überhaupt wirklich hat, da man es von sich aus nicht beweisen kann. giebt es Möglichkeiten sowas zu unterbinden bzw. prüfen zu lassen?
    Geändert von Seilschaft BlackPanders (17.06.2008 um 10:23 Uhr)

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: unerlaubter Zugriff auf PC und download von Nacktfotos
    Wenn sich auf einen PC Nacktbilder befinden, man diese Bilder aber löscht, wenn die Festplatte, auf dem sich diese Nacktbilder vor der Löschung befunden haben, passwortgeschützt ist, man diesen Rechner nun zwecks Hardwareüberprüfung bei einem bekannten abstellt, ...
    ... würde ich das als sehr fahrlässig einschätzen.
    Aber egal, das berechtigt den Anderen nicht, das zu tun.
    was für Möglichkeiten hat man, wenn es einem nur darum geht, dass dieser Bekannte die Fotos endgültig löscht?
    Man kann Unterlassung fordern.
    Wenn der Bekannte aus Frage 1 nun rumerzählt, er habe betreffende Nacktbilder ...
    Woher sollte er sonst wissen, das welche drauf waren?
    Aber auch hier: Man kann Unetrlassung fordern.

    Im Falle, dass den Anderen das alles nicht interessiert, sollte man sich professionelle Hilfe (=Anwalt) suchen.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  6. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: unerlaubter Zugriff auf PC und download von Nacktfotos
    Noch ergänzend zu den Aussagen, wenn man solche "heiklen" Daten löscht, sollte man sich nicht auf den Windows-Papierkorb verlassen. Denn gelöscht sind die Daten noch lange nicht, nur der Verweis auf diese wird entfernt. Auf der Festplatte selbst befinden sich die Daten noch immer, bis sie irgendwann überschrieben werden, z.B. bei einer Installation von einer neuen Software.
    Man sollte solche Daten immer mit spezieller Software löschen oder nach dem Löschvorgang den freien Speicher überschreiben lassen, was auch mit entsprechender Software geht. Diese gibt es auch als Freeware.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  7. Seilschaft BlackPanders
    Seilschaft BlackPanders ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    378
    Standard AW: unerlaubter Zugriff auf PC und download von Nacktfotos
    es sind Shreeder Programme Styx die gut,auch kostenlos sind.
    dabei sollte man achten daß eine min. 26 x vershreedert diese cluster sind nicht wiederherstellbar.

    es gib noch bessere,die kosten geld
    soweit zu diesem Thema
    Produkte nenn ich hier nicht (werbung)


    Zitat Zitat von Styx Beitrag anzeigen
    Noch ergänzend zu den Aussagen, wenn man solche "heiklen" Daten löscht, sollte man sich nicht auf den Windows-Papierkorb verlassen. Denn gelöscht sind die Daten noch lange nicht, nur der Verweis auf diese wird entfernt. Auf der Festplatte selbst befinden sich die Daten noch immer, bis sie irgendwann überschrieben werden, z.B. bei einer Installation von einer neuen Software.
    Man sollte solche Daten immer mit spezieller Software löschen oder nach dem Löschvorgang den freien Speicher überschreiben lassen, was auch mit entsprechender Software geht. Diese gibt es auch als Freeware.

Ähnliche Themen
  1. Von hater4life im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 20:45
  2. Von wingawonga im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 18:13
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 14:38
  4. Von flw im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 21:41
  5. Von berndreinhardt im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 13:49
  6. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 13:17
  7. Von Anou im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 14:15
  8. Von Mammut im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 15:19
  9. Von michael26110p im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 10:26
  10. Von pjoned im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 11:43
  11. Von Unregistriert im Forum Urheberrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 10:37
  12. Von Multivitaminbonbon im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 19:46
  13. Von Anonymous im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 14:12
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •