Ergebnis 1 bis 4 von 4

Homepage bezahlen obwohl keine Bestellt wurde?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2
    Standard Homepage bezahlen obwohl keine Bestellt wurde?
    Folgendes Problem.

    Man bekommt ein Paket von T-Online worin steht das man eine Hompage bestellt hätte.Man weis aber genau das man dies nicht getan hat.Man war sogar zur gennanten Zeit der Bestellung noch nicht mal Online.Die liebe Telekom möchte jetzt aber einem weis machen das man einen Vertrag eingegangen wäre und somit das volle Jahr auch den Vertrag akzeptieren muss. Welche möglichkeiten hat derjenige jetzt? Muss derjenige wirklich zur Polizei wie es T-Online behauptet oder kann man sich auch irgendwie anderster behilflich sein?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Homepage bezahlen obwohl keine Bestellt wurde?
    Man muss dem angeblichen Vertrag einfach widersprechen. Die Beweislast liegt dann beim Verkäufer.
    In der Regel läuft das so, dass irgendwann Mahnungen kommen, denen man widersprechen muss. Dann irgendwann ein Mahnbescheid (vielleicht zwischendurch Inkasso), auch dem muss man widersprechen. Dann wird das ganze vor Gericht gehen und der Verkäufer muss seine Ansprüche beweisen. Kann er das nicht, muss der die Kosten des Verfahrens zahlen.

    Wenn es so einfach wäre, jedem einen Vertrag anzuhängen, würden das viel mehr machen

    Wichtig ist aus meienr Sicht, dass man den Forderungen immer nachweislich (möglichst per Einschreiben) widerspricht. Die Kosten kann man dann als Schadensersatz gegen den anderen geltend machen, wenn er nicht im Recht ist.

    Wenn man sich ganz sicher ist (und nicht jemand aus der lieben Familie sich einen "Scherz" erlaubt hat), kann man auch das Ganze auch gleich einem Anwalt übergeben. Die Kosten muss der andere dann auch ersetzen, wenn er nicht im Recht ist. In solchen Fällen machen sich Rechtsschutzversicherungen ganz gut.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2
    Standard AW: Homepage bezahlen obwohl keine Bestellt wurde?
    Würden sie dann eher demjenigen dazu raten direkt zum Anwalt zu gehen oder es einfach mit dem nicht bezahlen der Rechnung und dem Wiederspruch zu belassen. Derjenige ist sich ganz sicher da er zur genannten Zeit nicht am PC war. Er hat allerdings keinen Rechtschutz.Man hat schon darüber nachgedacht nur die anfallenden Kosten für Telefon und Internet zu bezahlen jedoch nicht die Kosten für die Homepage.Dann müsste man doch irgendwann eine Mahnung nur über den fälligen Betrag bekommen die, die Homepage verursacht hat.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Homepage bezahlen obwohl keine Bestellt wurde?
    Wenn ein Widerspruch bereits zurückgewiesen wurde und der Verkäufer trotzdem darauf besteht, würde ich den Gang zum Anwalt machen. Ist aber eine Abwägung der Kosten, die jeder für sich selbst treffen muss.

    Das mit dem teilweise Bezahlen könnte nach hinten losgehen, wenn alles ein Gläubiger ist, da dieser selbst bestimmen kann, wie eingehende Zahlungen verrechnet werden. Das heißt, die nächste Telefonrechnung könnte erstmal dazu verwendet werden, die Homepage auszugleichen - uind dann hat man die (nächste) Telefonrechnung nicht vollständig bezahlt. Das kann sich dann so weiter ziehen - bis man wegen nicht bezahlter Telefonrechnung nicht mehr telefonieren kann.
    Ich würde der Rechnung im Gesamten widersprechen und eine korrigierte Rechnung anfordern.

Ähnliche Themen
  1. Von m-raw im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 19:51
  2. Von FreakiS im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 13:16
  3. Von Christian12081981 im Forum E-Commerce
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 19:28
  4. Von Montag im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 21:10
  5. Von amiraldo1 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 23:33
  6. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 20:23
  7. Von fragender im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 17:29
  8. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 10:27
  9. Von Schraad im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 14:12
  10. Von die_Moik im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 18:16
  11. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 16:02
  12. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 15:59
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •