Ergebnis 1 bis 9 von 9

2 kurze fragen

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    2
    Standard 3 kurze fragen
    1. wenn jemand videos oder bilder von mir macht , im freien, im laden, im kino oder sonst irgendwo und diese online stellen will, zb in youtube,in nem forum oder einfach auf ner homepage. darf er oder darf er nicht ohne meine erlaubnis?

    2.wenn er es trotzdem macht, welche möglichkeiten habe ich dagegen vorzugehen? erst mahnung dann anwalt und klage oder?

    3. was wenn zb bilder auf ner veranstaltung oder premiere oder einafch in der stadt gemacht werden, wo jemand eigentlich wen anders fotografieren will aber ich im hintergrund oder nebenbei am foto bin, muss dieser jemand mich dann fragen bevor er diese fotos online stellen will? oder reicht das wenn er mein gesicht unkenntlich macht?

    auch wenn kein copyright von mir auf meine bilder gemacht wurde dürfen diese nicht von jemand fremden ohne meine erlaubnis benutzt werden?!

    worauf es mir hier ankommt: ohne meine erlaubnis dürfen keine bilder oder videos egal absichtlich oder unabsichtlich von mir ins internet gestellt und,- oder anderswie/wo verbreitet werden ?!

    sind doch 3 fragen geworden
    danke
    Geändert von destard (04.04.2008 um 19:00 Uhr)

  2. Seilschaft BlackPanders
    Seilschaft BlackPanders ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    378
    Standard AW: 3 kurze fragen
    zu 1. der jene muß dich erst fragen
    zu 2. du solltest anstandshalber erstmal persönlich abmahnen
    zu 3. handelt es sich um veranstalltungen jeder art, kann man diese hineinstellen,kommt darauf auf das Bilder alleine an ob es allgemeingehalten ist .



    Zitat Zitat von destard Beitrag anzeigen
    1. wenn jemand videos oder bilder von mir macht , im freien, im laden, im kino oder sonst irgendwo und diese online stellen will, zb in youtube,in nem forum oder einfach auf ner homepage. darf er oder darf er nicht ohne meine erlaubnis?

    2.wenn er es trotzdem macht, welche möglichkeiten habe ich dagegen vorzugehen? erst mahnung dann anwalt und klage oder?

    3. was wenn zb bilder auf ner veranstaltung oder premiere oder einafch in der stadt gemacht werden, wo jemand eigentlich wen anders fotografieren will aber ich im hintergrund oder nebenbei am foto bin, muss dieser jemand mich dann fragen bevor er diese fotos online stellen will? oder reicht das wenn er mein gesicht unkenntlich macht?

    auch wenn kein copyright von mir auf meine bilder gemacht wurde dürfen diese nicht von jemand fremden ohne meine erlaubnis benutzt werden?!

    worauf es mir hier ankommt: ohne meine erlaubnis dürfen keine bilder oder videos egal absichtlich oder unabsichtlich von mir ins internet gestellt und,- oder anderswie/wo verbreitet werden ?!

    sind doch 3 fragen geworden
    danke

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: 2 kurze fragen
    1. Das was hier relevant ist ist das Recht am eigenen Bild. Wobei auch zu beachten ist, wo die Bilder gemacht werden. Bei öffentlichen Veranstaltungen muss der Fotograf in der Regel nicht fragen. Auch muss zum Beispiel ein Pressefotograf (Journalist) nicht fragen, wenn das Bild im Rahmen journalistischer Berichterstattung verwendet wird.
    Das Recht am eigenen Bild ist hauptsächlich im privaten Bereich relevant.

    2. Zunächst sollte man die Entfernung des Bildes fordern. das macht man in der Regel ohne Abmahnung und Anwalt, da man sonst auf den Kosten sitzen bleiben könnte. Reagiert der andere nicht (und man kann den Zugang nachweisen, bei Emails geht das meistens nicht!) oder lehnt er die Entfernung ab, kann man Unterlassung einklagen. Das macht man dann meistens über einen Anwalt.

    3. Ein Teil hab ich bei 1. schon beantwortet. Und wenn man nur als "Beiwerk" auf dem Bild (dumm wie man ist gerade durchs Bild gelaufen) ist, muss der Fotograf gar nichts machen, nicht mal das Gesicht unkenntlich machen. Das Recht am eigenen Bild zieht nur, wen man "das Thema" des Bildes ist.
    Die Beurteilung dessen liegt im Zweifelsfall beim Richter

    auch wenn kein copyright von mir auf meine bilder gemacht wurde dürfen diese nicht von jemand fremden ohne meine erlaubnis benutzt werden?!
    Das ist richtig, ist aber durch das Urheberrecht begründet (wenn man selbst Urheber = Fotograf des Bildes ist). Eine Kennzeichnung ist für das Urheberrecht in Deutschland nicht erforderlich.
    Bei Abbildungen von einem selbst kann der Urheber (falls man es nicht selbst ist) entscheiden, was mit den Bildern gemacht wird. Und wenn man die Genehmigung zur Veröffentlichung gibt und der Fotograf (als Urheber) die Bilder weitergibt, können diese in der Regel auch von den anderen veröffentlicht werden.
    worauf es mir hier ankommt: ohne meine erlaubnis dürfen keine bilder oder videos egal absichtlich oder unabsichtlich von mir ins internet gestellt und,- oder anderswie/wo verbreitet werden ?!
    Wie kann man Bilder unabsichtlich veröffentlichen?

  4. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    2
    Standard AW: 2 kurze fragen
    Wie kann man Bilder unabsichtlich veröffentlichen?

    ich meine zb. wenn einer jetzt über längere zeit mehrere verschiedene fotos mit der selben kamera macht. zb bei ner wanderung oder einfach an verschiedenen tagen und auf einem oder mehreren fotos bin ich darauf, diese stellt er dann ohne viel nachzudenken ins inet. absichtlich stellt er all diese bilder ins inet aber wahrscheindlich unabsichtlich und dann auch unerlaubt meine.

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: 2 kurze fragen
    Dann steht halt die Frage, ist man Thema des Bildes, also wurde das Bild wegen der Person gemacht, oder ist die Person einfach nur durchs Bild gelaufen und eigentlich sollte was ganz anderes fotografiert werden.

    Oder die Person ist so wenig erkenntlich, dass es egal ist.

    Aber normalerweise schaut man sich die Bilder an, die man ins Internet stellt. Und darüber sollte man auch nachdenken.

    Wichtig ist eben immer: Was ist auf den Bildern ersichtlich. Eine globale Aussage, nur weil jemand auf dem Bild ist, ist es nicht zulässig, kann man nicht machen.

  6. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    2
    Standard AW: 2 kurze fragen
    Wenn jemand Fotos von einer Gruppe schießt (zB. bis 10 Leute) und man unter diesen Leuten ist, darf der Fotograf das Bild dann ins Internet stellen auch wenn man es nicht möchte? Man ist ja in dem Fall nicht ALLEINIGES "Thema".... ?

  7. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: 2 kurze fragen
    Kommt darauf an, ob man zum damaligen Zeitpunkt wissen konnte, das es veröffentlicht werden soll oder nicht.

    Ist man z.B. Mitglied einer Fußballmannschaft und gewinnt ein Turnier und es wird anschließend ein Team-Foto gemacht, müsste man von einer Veröffentlichung ausgehen, da dies eher typisch ist und Dritte darauf vertraut haben könnten.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: 2 kurze fragen
    Zitat Zitat von Bud Beitrag anzeigen
    Wenn jemand Fotos von einer Gruppe schießt (zB. bis 10 Leute) und man unter diesen Leuten ist, darf der Fotograf das Bild dann ins Internet stellen auch wenn man es nicht möchte? Man ist ja in dem Fall nicht ALLEINIGES "Thema".... ?
    Die Anzahl der abgebildeten Personen ist vollkommen egal.

    Es kommt darauf an, ob einer der "Ausnahmetatbestände" des KUG erfüllt ist oder nicht.
    (Guckst Du hier: [url]http://tinyurl.com/6hnuuo[/url] )

    Also: Aufnahmen von öffentlichen Versammlungen, Umzügen usw., Ereignisse aus dem Bereich der Zeitgeschichte, Beiwerk auf einer Übersichtsaufnahme usw.

    (Und außerdem kommt es auf den Zusammenhang der Verwendung an - zum Zwecke der Berichterstattung geht mehr als für Werbung; für die geht ohne Erlaubnis des Abgebildeten eigentlich kaum was.)
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  9. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    2
    Standard AW: 2 kurze fragen
    Wie sieht es aus, wenn man auf einer Feier eingeladen war und dort fotos geschossen wurden, welche nachher ins Internet gesetzt wurden?
    (Angenommen man wusste als Betroffener vorher nicht, dass die Fotos veröffentlicht werden sollten.)

Ähnliche Themen
  1. Von Grand im Forum Linkhaftung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2014, 07:03
  2. Von moritzmoritz im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 09:42
  3. Von sincere im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 09:44
  4. Von Zavido im Forum E-Commerce
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 11:01
  5. Von Katja38 im Forum E-Commerce
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 15:22
  6. Von Bubblegum im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 20:27
  7. Von GuardianAngel im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 14:18
  8. Von Doppellhelix im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 17:31
  9. Von missy im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 23:11
  10. Von mystaby im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 22:57
  11. Von hamsterbacke im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 11:40
  12. Von Maria24 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 20:02
  13. Von Unregistriert im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 10:00
  14. Von martinx im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 11:12
  15. Von NoVeK im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2004, 18:11
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •