Ergebnis 1 bis 4 von 4

Grundsatzfragen zum Thema Stellvertretung

  1. Onlineauktionshaus-User
    Onlineauktionshaus-User ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    2
    Standard Grundsatzfragen zum Thema Stellvertretung
    Liebe Forumsnutzer,

    Es war zwar gewissermaßen schon Thema unter "Vertrag wirksam, wenn ein Minderjähriger sich mit Daten von Erwachsenen... ", aber trotzdem seh ich da noch unterschiede.

    Also zu meinen Fragen:

    Thema Onlineauktionen

    Wie verhält es sich, wenn sich ein 11 jähriger unter den fahrlässig zugänglich gemachten Login-Daten seines Erziehungsberechtigten auf einer Onlineplattform einloggt und einen Höherpreisigen Artikel ( zum Bsp: ein KFZ ) ohne Stellvertretungsmacht, Kenntnis und Zustimmung des Erziehungsberechtigten kauft?

    Könnte der Verkäufer die Erfüllung des Vertrags verlangen?

    Hätte der Erziehungsberechtigte finanzielle konsequenzen zu befürchten?

    Vielen Dank für eure Meinungen

    und einen schönen Sonntag

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Grundsatzfragen zum Thema Stellvertretung
    Kommt drauf an. Zum einen könnte man dies mit ja begründen, da die Erziehungsberechtigten dafür zu sorgen haben, dass ihr Spross im Internet in ihren Namen keinen Schindluder treibt. Auch hat der Verkäufer hier auf die Identität des Käufers vertraut und eine Möglichkeit der Alterszertifizierung kann er selbst nicht treffen, sondern hat sich auf die Rechtmäßigkeit eines Accounts verlassen.

    Andererseits könnte man sagen das der Vertrag schwebend unwirksam, da die Einwilligung der Eltern fehlt. Stimmen diese zu, ist der wirksam, verweigern sie die Zustimmung, ist er unwirksam.

    Als passendes Urteil hierzu, würde ich das des LG Bonns sehen, dieses sah in einem Account kein Identitätsbeweis. 11 jähriger, Auto, Ebay... alles drin.

    Leitsatz

    1. Ein Anscheinsbeweis für die Identität eines Käufers besteht durch passwortgeschützte Gebotsabgabe nicht. Auch ein Handeln in fremden Namen unter Rechtsscheinsgrundsätzen ist nicht gegeben.

    2. Dies gilt selbst dann nicht, wenn das minderjährige Kind des Bieters das Gebot ohne Kenntnis des Bieters abgibt.

    LG Bonn, AZ 2 O 472/03 vom 19.12.2003

    Ein weiteres Urteil fällt mir im Moment jetzt nicht ein.

    Aber mit der Stellvertretung hat es eigentlich nichts zu tun.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  3. Onlineauktionshaus-User
    Onlineauktionshaus-User ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    2
    Standard AW: Grundsatzfragen zum Thema Stellvertretung
    Vielen Dank Styx für deine schnelle und kompetente Hilfe .

  4. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.03.2008
    Beiträge
    2
    Standard AW: Grundsatzfragen zum Thema Stellvertretung
    Gibt es zu diesem Thema evtl. Literatur, welche man sich anschauen könnte.

    Speziell zu diesem Thema?

Ähnliche Themen
  1. Von MaryK im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 14:35
  2. Von Jonas6393 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2014, 16:11
  3. Von Hella im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 18:00
  4. Von brankoberlin im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 16:09
  5. Von Kieler-Sprotte im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 10:12
  6. Von Hate86 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 18:28
  7. Von m0oni im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 11:37
  8. Von Silversurger im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 17:27
  9. Von gamersreview.net im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 13:01
  10. Von Rhiya-Johanna im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 19:23
  11. Von pjenfer im Forum E-Commerce
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 00:55
  12. Von Chaax im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 13:22
  13. Von katrin im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 22:34
  14. Von nilsczert im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 01:26
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •