Ergebnis 1 bis 5 von 5

Onlineformulare - Wann dürfen Firmen persönliche Daten speichern?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    5
    Standard Onlineformulare - Wann dürfen Firmen persönliche Daten speichern?
    Hallo!
    Wenn jemand ein Bestellformular für einen Dienst ausfüllt, den Haken bei der Zustimmung zu den AGB setzt, das Formular aber NICHT mithilfe des "Senden"-Buttons abschickt, darf die betreffende Firma dann die Daten speichern?
    Kommt ein rechtsgültiger Vertrag zustande, wenn man den Sende-Button nicht klickt, sondern das Verfahren an der Stelle abbricht, keine Bestätigungsmail (z.B. mit Zugangsdaten o.Ä.) kommt?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Onlineformulare - Wann dürfen Firmen persönliche Daten speichern?
    Kommt darauf an, ob man das wusste oder damit rechnen konnte. Durch setzen eines Hakens in einem Kontrollkästchen geht man normalerweise nicht davon aus, dass etwas abgesandt wird. Müsste man also wirklich im Einzelfall entscheiden.

  3. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Onlineformulare - Wann dürfen Firmen persönliche Daten speichern?
    Würde sagen nein, schließlich könnte man es sich auch im letzten Moment anders überlegt haben und den Vorgang abbrechen. Jedoch kommt es auf den Einzelfall an, wie das genaue Formular aufgebaut ist. Aber wenn auf dem zu klickenden Button "kaufen" "bestellen" oder auch "ok" etc. steht, kann man wohl eher davon ausgehen das mit dem Klick ein entsprechender Vertrag zustande kommen könnte. Es kann sich aber auch um einen Antrag und nicht um eine Annahme eines Angebotes handeln, das kommt aber eben auch auf den Einzelfall an. Bei Online-Shops handelt es sich in der Regel um einen Antrag, den der Händler dann annimmt.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Onlineformulare - Wann dürfen Firmen persönliche Daten speichern?
    Ich denke in dem Zusammenhang ist auch zu beachten, dass es ja die Möglichkeit geben muss seine Daten nochmals zu überprüfen, bevor die Bestellung abgegeben wird.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2008
    Beiträge
    13
    Standard AW: Onlineformulare - Wann dürfen Firmen persönliche Daten speichern?
    Zitat Zitat von McForrester Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Wenn jemand ein Bestellformular für einen Dienst ausfüllt, den Haken bei der Zustimmung zu den AGB setzt, das Formular aber NICHT mithilfe des "Senden"-Buttons abschickt, darf die betreffende Firma dann die Daten speichern?
    Ich würde sagen, nein. Der Gestzgeber verlangt, dass der Kunde jederzeit seine Eingaben korrigieren kann. Normalerweise (ich kenne keine Ausnahme) gelangt man durch Betätigen eines Buttons zur nächsten Seite, was auch intuitiv und schlüssig ist. Das Ausfüllen eines Formulars (Haken setzen) ist sicher nicht als wirksame Bestellung zu sehen.
    Wenn Daten über den Kunden gespeichert werden (er also z.B. ein Kundenkonto eröffnen muss, um überhaupt bestellen zu können), sollte er das eigentlich mitbekommen ;-: Ich denke, er muss lt. Datenschutzgesetz die Möglichkeit haben dieses wieder zu löschen. Ich würde allerdings die Eröffnung eines solchen Kontos und die Abgabe einer Bestellung als zwei getrennte Vorgänge ansehen, auch wenn sie in aufeinanderfolgenden Schritten vorgenommen werden.
    Zitat Zitat von McForrester Beitrag anzeigen
    Kommt ein rechtsgültiger Vertrag zustande, wenn man den Sende-Button nicht klickt, sondern das Verfahren an der Stelle abbricht, keine Bestätigungsmail (z.B. mit Zugangsdaten o.Ä.) kommt?
    Nein, wie oben gesagt. Ich würde das unbedingt als Korrekturvorgang seitens des Kundens sehen.

Ähnliche Themen
  1. Von Ceddy im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 14:33
  2. Von moritzmoritz im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2013, 13:30
  3. Von me30 im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 16:12
  4. Von Dateninspektor im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 15:28
  5. Von abc im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 22:30
  6. Von blödmann im Forum E-Commerce
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 16:06
  7. Von MacBase im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 00:13
  8. Von gsus im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 18:13
  9. Von Vahrerboy im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 20:55
  10. Von masterofnothing im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 23:31
  11. Von Citgo im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 16:56
  12. Von Tom80 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 15:06
  13. Von lars-sh im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 14:45
  14. Von GDmaster im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 18:05
  15. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 19:31
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •