Ergebnis 1 bis 9 von 9

Fake Profil

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2008
    Beiträge
    3
    Unglücklich Fake Profil
    Nehmen wir Person X und Y die waren mal zusammen für drei Monate, dann bekamen Sie sich in die Haare stritten usw ! Beide waren in Chat angemeldet !
    X löschte sein Account jedoch dort und Y meldete ihn wieder an! Gleicher Nickname, gleiche Daten usw . Das einzige waren die Bilder die gehörten Y nun Chattete Y verschiedene Chatter an und machte treffen aus oder Telefonieren usw und sendete die Handy Nummer oder E -mail Adresse von X
    Jetzt kam das nun raus ! Man droht Ihmjetzt mit ANzeige ! Auch der Chat hat alle Daten gespeichert und würde Sie der Staatsanwaltschaft zur Verfügung stellen wenn es zur Anzeige kommt ! Ich hoffe jetzt ist es einigermassen verständlich rüber gekommen !
    Geändert von Joerg (20.03.2008 um 12:06 Uhr) Grund: Verständlicher geschrieben

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Fake Profil
    Ich hab die Frage beim besten Willen nicht verstanden.
    Aber wahrscheinlich geht es um die Frage Betrug. Das ist es dann, wenn der andere dadurch irgendeinen Schaden erleidet.

    Aber so ganz nebenbei:
    und verschickt mails mit seiner e mail adresse handynummer usw
    Dann ist er schön blöd und hat die Zeichen der Zeit immer noch nicht erkannt ...

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2008
    Beiträge
    3
    Standard AW: Fake Profil
    nein also sie waren drei monate zusammen dann kam es zum grossen streit sie sind beide im gleichen chat dann verlässt der eine den chat und der andere siehst seine chance sich zu rächen und meldet ihn wieder an genau das gleiche profil nur halt bilder die nicht ihm gehören sondern dem anderen
    er meldet sich über eine gefakte e mail adresse an !!!
    so jetzt schickt er anderen chattern halt die e mail adresse oder handy nummer wo er sich rächen möchte
    nun kommt das aber jetzt alles raus und darum geht was ihn jetzt erwartet

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Fake Profil
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe geht es um den Tatbestand Üble Nachrede oder Verleumdung. Könnte aber auch Anstiftung zum Nachstellen sein, wenn Daten von jemanden anders preisgegeben werden.
    Alles Tatbestände des Strafgesetzbuches mit Strafen von Geldstrafe bis mehrjährige Haftstrafe. Zuzüglich zivilrechtlichem Schadensersatz ...

  5. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Fake Profil
    Nur so als Empfehlung: Punkt und Komma in einem Satz erhöhen das Verständnis einer Aussage die man tätigen möchte enorm, ganz zu schweigen von einem verständlichen Ausdruck was man überhaupt will.
    Ich konnte bei Leibe auch nicht herausfinden was nun Sache ist.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  6. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2008
    Beiträge
    3
    Cool AW: Fake Profil
    okay ganz von vorn.Der Typ war mit einem Kerl zusammen , so jetzt ging das in die Brüche und es gab jede menge Streit . Die beiden waren in einem chat ! Jedenfalls hat x dort sein Account gelöscht und nun sah y seine Chance sich zu rächen . Gleicher Nickname gleiche Daten usw.Das Profil halt wieder angemeldet ! Y hat dann andere Chatter angeschrieben mit Ihnen gechattet und Ihnen die Daten von x aber geschickt ! also e mail handy nummer usw. Nun ist das aufgeflogen das y ein Fakeprofil hat und dahinter steckt und nicht x. Jetzt droht man ihm mit ner Anzeige Staatsanwaltschaft usw. Auch der Chat hat sämtliche daten gespeichert und will sie der Staatsanwaltschaft zur Verfügung stellen ! Ich hoffe jetzt ist es verständlicher rübergekommen

  7. Seilschaft BlackPanders
    Seilschaft BlackPanders ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    378
    Standard AW: Fake Profil
    wie ich dies verstanden habe stellt sich y als x dar.
    die/der wird erkannt nicht x zu sein.
    Das ist dumm, sags einfach und das die/der noch dazu gemacht hat,sag ich bravo Admin dies erkannt zu haben.
    Die Androhung ist rechtens, wenn damit ein Strafbestand zu erkennen ist.
    Sperrung ist das einzige was dieser Admin machen kann, auch die bereitstellung der Daten ist okay,wenn von anderen Anzeige herbei geführt wird,kann dieser schnell den jenen Behörten abschicken.

    ist dies damit beantwortet ?


    Zitat Zitat von Joerg Beitrag anzeigen
    okay ganz von vorn.Der Typ war mit einem Kerl zusammen , so jetzt ging das in die Brüche und es gab jede menge Streit . Die beiden waren in einem chat ! Jedenfalls hat x dort sein Account gelöscht und nun sah y seine Chance sich zu rächen . Gleicher Nickname gleiche Daten usw.Das Profil halt wieder angemeldet ! Y hat dann andere Chatter angeschrieben mit Ihnen gechattet und Ihnen die Daten von x aber geschickt ! also e mail handy nummer usw. Nun ist das aufgeflogen das y ein Fakeprofil hat und dahinter steckt und nicht x. Jetzt droht man ihm mit ner Anzeige Staatsanwaltschaft usw. Auch der Chat hat sämtliche daten gespeichert und will sie der Staatsanwaltschaft zur Verfügung stellen ! Ich hoffe jetzt ist es verständlicher rübergekommen

  8. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    1
    Ausrufezeichen AW: Fake Profil
    lange geschichte.. aber ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.. also gefaktes profil... mit gefakten Bildern von Person (A)... es wurden keine jeglichen Daten von Person A preisgegeben.. jeglich nur die Bilder.. ( dies aber leider unerlaubt)! die 2. Person (B) hat dieses profil erstellt! und damit mehrere Leute "verarscht" irgendwelche Geschichten aufgetischt... ist dies erlaubt????

  9. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Fake Profil
    Wohl kaum, denn auch das veröffentlichen von Bildern Dritter ist nicht ohne weiteres möglich. Hat dieser dem nicht zugestimmt, ist es untersagt. Ausnahme sind aber Bilder von öffentlichen zugänglichen Veranstaltungen.

    Das ganze nennt sich Recht am eigenen Bild.

    Obendrein ist das "auftischen" von irgendwelchen Geschichten und sich dabei als als jemand anders ausgeben m.E. auch nicht rechtens. Denn möchte man das einem das selbst passiert? Wohl kaum, denn das kann durchaus Folgen haben.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

Ähnliche Themen
  1. Von meya im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 02:55
  2. Von matth91 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 15:55
  3. Von Pseudonym im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 20:36
  4. Von JohannesF im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 23:42
  5. Von neues Mitglied im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 22:46
  6. Von melissaa.79 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 21:08
  7. Von Anonymous im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 14:32
  8. Von Surebetter im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 14:24
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •